Probleme mit den türkischen Schwiegereltern

Almancali

Well-Known Member
1 April 2014
10.201
9.151
113
Damit wärst du bei meiner Mutter bis in alle Ewigkeit und zurück unten durch.
Achwatt...

Ich erzähle dir mal eine Story, wie sie mir geschehen ist.

Wir waren vor einigen Jahren allesamt in der Türkei (muss wohl noch um die 2012 oder so gewesen sein). Mein Vater wollte im Köy Miete einkassieren, weil der Typ wieder einmal die Zeche prellen wollte.

Ich war damals mit zum Köy, weil ich das noch als kleines Kind kannte und mir selbst ein Bild vor Ort machen wollte. Der Typ hatte erfahren das ich unverheiratet bin und sofort glänzten bei ihm die Augen. Es dauerte keine 10 Minuten, da hat die Mutter ihre Tochter (die im vermieteten Hause meines Vaters im Köy wohnten) die besten Kleider angezogen und auch optisch hergerichtet.

Wenn du das Label BRD trägst und in ländlicheren Gegenden der Türkei abstammst, dann ist das wie ein Freiticket. Dann interessiert es niemanden, ob die Mutter christlich Orthodox ist. Aus Griechenland abstammt. Der Vater Ortsbekannt ist. Oder ob man gefühlte 15 Jahre älter ist als das Mädchen. Ob du schwarz oder weiß bist oder wie auch immer...

Als sie dann 2 Wochen später die Kohle vorbeibrachten (in die Stadt, wo mein Vater noch ein Appartment in einem Wohnkomplex hatte), hatte der Typ seine Tochter dabei. Hochgebretzelt bis geht nicht mehr.

Wäre ich hingegen ein armer Köy-Junge ohne Kohle, dann hätten die nicht so einen Aufwand getrieben.

Es geht in der Türkei vieles über Geld. Mein Cousin hat meine Nichte damals mit 15 Jahren an einen wohlhabenden 40+ Jährigen verhökert. Die Mutter (also die Frau meines Cousins) sprach stundenlang nur von der Menge Gold und dem Reichtum und der Kohle der Family... Ob's der Tochter gut ging oder nicht, darüber wurde kein Wort verloren...
 
  • Like
Reactions: Sophia2 and ege35

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
12.697
11.767
113
Leipzig
Gut ist es nicht, aber ein bischen verständlich. Viele kennen es nicht anders, sind selbst so verheiratet worden. Man hat sich in dem Alter in dem man Kinder verheiratet, auch an den Fremden neben sich gewöhnt und findet es nicht mehr schlimm. Deshalb hat man wohl auch wenig Verständnis für die Kinder, die das nicht so toll finden.
Außerdem will wohl jeder das Beste für sein Kind und wenn es Geld ist. Wenn dann noch etwas für die Eltern selbst abfällt, prima.
Das wird man so schnell nicht ändern können.
 
  • Like
Reactions: Sophia2 and ege35

eruvaer

Well-Known Member
7 April 2014
19.791
17.318
113
Liebe.
Vielerorts ist es leider so. Jetzt wo die Preise in der Türkei nochmals anziehen, könnte ich mir eine verstärkte Praxis in diese Richtung durchaus vorstellen... Nicht das ich das gut finde...
Nur weil viele deiner Erfahrungen in diese Richtung gehen, heißt es nicht, dass es die Regel ist. ;)
Den gleichen Fehler machen andere Leute bei anderen Themen und dann stört es dich.
Es sind eben immer die unangenehmen Gesellen die auffallen...
 
  • Like
Reactions: turkish talk

hilal74

Well-Known Member
11 Mai 2011
6.392
3.553
113
Das ist vollkommen richtig, und hat aber nur mit den beiden zu tun. Richtig. Müssen die mal miteinander klären: Wir sind miteinander verabredet, Du kommst nicht, was ist los.

Jaaaaaaaa .... Küche zieht sich.


Kein Problem.


Hier aber schaltet sich der Alte ein,: WAS ERLAUBT SICH DEINE FREUNDIN DU SOLLST MIR NICH HÈLFEN BEIM KÜCHENAUFBAU!!!
Vllt bin ich zu deutsch um das zu verstehen.Ich habe 2 erwachsene Töchter mit Mann bzw.Freund.käme weder meinem Mann noch mir in den Sinn ihnen Vorschriften zu machen.Sie haben ihr eigenes Leben und wir verstehen uns prima und sehen uns auch oft.
 

eruvaer

Well-Known Member
7 April 2014
19.791
17.318
113
Liebe.
Vllt bin ich zu deutsch um das zu verstehen.Ich habe 2 erwachsene Töchter mit Mann bzw.Freund.käme weder meinem Mann noch mir in den Sinn ihnen Vorschriften zu machen.Sie haben ihr eigenes Leben und wir verstehen uns prima und sehen uns auch oft.
So sollte es sein :)
Man ändert als Eltern doch nichts dran, wenn man den Partner selbst nicht heiraten würde. Wenn man die Abneigung offen zur Schau stellt, dann macht man nur sich und dem eigenen Kind (mit Anhang natürlich) unnötig das Leben schwer und vergiftet das Miteinander mit dem eigenen Nachwuchs...
 

hilal74

Well-Known Member
11 Mai 2011
6.392
3.553
113
So sollte es sein :)
Man ändert als Eltern doch nichts dran, wenn man den Partner selbst nicht heiraten würde. Wenn man die Abneigung offen zur Schau stellt, dann macht man nur sich und dem eigenen Kind (mit Anhang natürlich) unnötig das Leben schwer und vergiftet das Miteinander mit dem eigenen Nachwuchs...
Das scheint einigen Eltern nicht klar zu sein das sie damit das Gegenteil erreichen.Es gibt auch deutsche Eltern die überall ihre Nase reinstecken.Da wird gebockt und gezickt wenn die Kinder nicht nach ihrer Nase tanzen.Vllt haben diese Eltern zu wenig Abwechslung in ihrem eigenen Leben und füllen ihren Alltag damit ihren Kindern das Leben schwer zu machen.
 

Doris

Well-Known Member
1 Januar 2015
3.120
3.664
113
50
Das scheint einigen Eltern nicht klar zu sein das sie damit das Gegenteil erreichen.Es gibt auch deutsche Eltern die überall ihre Nase reinstecken.Da wird gebockt und gezickt wenn die Kinder nicht nach ihrer Nase tanzen.Vllt haben diese Eltern zu wenig Abwechslung in ihrem eigenen Leben und füllen ihren Alltag damit ihren Kindern das Leben schwer zu machen.
Vielleicht ist es auch nur das Weitergeben von Dingen, die man selbst erfahren hat.