Spruch des Tages

Sithnoppe

Moderator
8 Oktober 2007
13.858
4.936
113
58
Niederrhein - NRW
AW: Spruch des Tages

Spruch des Tages zum 22. Dezember 2007

Ein guter Minister sollte an seinem Lebensende
reicher an Ruhm und guten Taten geworden sein
als an Vermögen.
~ Niccolò Machiavelli ~
italienischer Philosoph und Schriftsteller
*03.05.1469 (Florenz) †22.06.1527 (Florenz)
 

Sithnoppe

Moderator
8 Oktober 2007
13.858
4.936
113
58
Niederrhein - NRW
AW: Spruch des Tages

Spruch des Tages zum 27. Dezember 2007

Es sind selten die Tage, die eine Erinnerung wert sind.
Es sind vielmehr nur die Momente eines Geschehens.

~© Wilhelm Karl "Willy" Meurer ~
deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist
*22.02.1934 (Dremmen/Krs. Heinsberg)
 

tigerlillie

New Member
29 Oktober 2007
378
0
0
AW: Spruch des Tages

Mein spruch des tages lautet:

"Die hoffnung stirbt zuletzt. Die realität aber, stirbt viel früher!"

Den hat soeben ein freund von mir erfunden...:biggrin:
 

Dine

Well-Known Member
7 April 2006
4.707
69
48
35
AW: Spruch des Tages

Etwas länger, aber einfach nur genial - wahr - traurig - richtig...

Ein Filmzitat aus "Das Leben des David Gale":


"Sie verstehen was Lacomb meint! Träume müssen auf jeden Fall unrealistisch sein, denn in dem Augenblick, in der Sekunde, wenn man bekommt, was man sucht, will und kann man es nicht mehr wollen!

Damit man weiterhin existieren kann, sollten die Objekte der Begierde immerwährend abwesend sein. Das ist nicht das „Es“, was man will, sondern der Traum vom „Es“! Also unterstützt die Begierde Träume die verrückt sind!

Das meint Pascal, wenn er sagt, dass wir nur wirklich glücklich sind, wenn wir das zukünftige Glück in Tagträumen erleben! Oder wenn wir sagen: „Die Jagd ist schöner als das Töten“ oder „Gib acht darauf was du dir wünscht“! Nicht weil man es bekommt, sondern weil man dazu verdammt wäre, es nicht mehr haben zu wollen, wenn man es hat!

Lacomb’s Lehre besagt also, dass man nie glücklich wird, wenn man nach seinen Bedürfnissen leben will! Wahrhaft Mensch zu sein bedeutet sich zu bemühen ein Leben zu führen, dass sich nach Ideen und Idealen richtet, und nicht sein Leben nach dem zu bemessen, das man erreicht hat im Bezug auf seine Begierde, sondern nach den kurzen Momenten der Integrität, des Mitgefühls, der Vernunft ja sogar der Selbstaufopferung! Weil wir letztlich nur die Möglichkeit haben die Bedeutung unseres eigenes Lebens nach unserer Wertschätzung des Lebens Anderer zu bemessen!"
 

Sithnoppe

Moderator
8 Oktober 2007
13.858
4.936
113
58
Niederrhein - NRW
AW: Spruch des Tages

Spruch des Tages zum 9.1.2008

Für diejenigen,
die immer nur warten,
kommt alles zu spät.



~ Elbert G. Hubbard ~
amerikanischer Essayist
*19.06.1856 (Bloomington/Illinois)
†07.05.1915 (verschollen, auf der Lusitania)
 

Sithnoppe

Moderator
8 Oktober 2007
13.858
4.936
113
58
Niederrhein - NRW
AW: Spruch des Tages

Das ist aber meine Lehre:
wer einst fliegen lernen will, der muss erst stehen und gehn
und laufen und klettern und tanzen lernen:
- man erfliegt das Fliegen nicht.
aus: »Also sprach Zarathustra«
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller
*15.10.1844 (Röcken b. Lützen/Sachsen) †25.08.1900 (Weimar)
 

Anja_H

New Member
9 Januar 2007
3.101
1
0
36
AW: Spruch des Tages

Das ist aber meine Lehre:
wer einst fliegen lernen will, der muss erst stehen und gehn
und laufen und klettern und tanzen lernen:
- man erfliegt das Fliegen nicht.
aus: »Also sprach Zarathustra«
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller
*15.10.1844 (Röcken b. Lützen/Sachsen) †25.08.1900 (Weimar)

sehr sehr wahr!

Der Weg ist das Ziel, um es mal mit anderen Worten zu verfassen.

Manchmal ist das Ziel zwar sehr entlegen, aber auf dem weiten Weg dahin gibts die besten Lerneffekte
 

Sithnoppe

Moderator
8 Oktober 2007
13.858
4.936
113
58
Niederrhein - NRW
AW: Spruch des Tages

Die formale Justiz ist nicht immer
auf Seiten des moralischen Rechtes.
aus: "Weggefährten"

~© Gerlinde Nyncke ~
deutsche Psychotherapeutin,
Buchrezensentin und Aphoristikerin

*09.10.1925 (Berlin-Lichterfelde)
 

alterali

Well-Known Member
19 April 2007
13.491
4.066
113
mittenmang
AW: Spruch des Tages

Das ist aber meine Lehre:



wer einst fliegen lernen will, der muss erst stehen und gehn
und laufen und klettern und tanzen lernen:
- man erfliegt das Fliegen nicht.

aus: »Also sprach Zarathustra«​

~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller
*15.10.1844 (Röcken b. Lützen/Sachsen) †25.08.1900 (Weimar)​
Ein ziemlich alter Spruch, damals gab's keine richtigen Flugzeuge, kein Paragliding, kein Kitesurfen, keine virtuellen Welten.
Ein von Geburt an Querschnittsgelähmter wird heute eher Auto fahren und fliegen, als laufen und klettern! Und mit dem Tanzen da tun sich viele schwer!