Terroranschläge, Amokläufe weltweit

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 6 Januar 2017.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.946
    Zustimmungen:
    3.866
    Wenn der Alu das sagt, dann stimmt es. Ich habe heute aber keine Lust ewig lange Erklärungen dazu zu posten.

    Frei heute und den schönen Dingen des Lebens nach gehen. ;)
     
    EnRetard und Alubehütet gefällt das.
  2. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.425
    Zustimmungen:
    6.642
    Geschlecht:
    weiblich
    Viel Spaß !
     
    Berfin1980 gefällt das.
  3. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.672
    Zustimmungen:
    4.462
    Inwiefern gut recherchiert und in sich schlüssig mit Blick auf die Geschichte und den Anspruch der Antifa?
     
  4. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.046
    Zustimmungen:
    9.193
    Geschlecht:
    weiblich
    Alubehütet gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.425
    Zustimmungen:
    6.642
    Geschlecht:
    weiblich
    Der IS hat den Anschlag für sich reklamiert und der Täter war ein Tschetschene der aber schon lange in Frankreich lebt. Seine Eltern sind nun verhaftet worden. Schönen Dank lieber Sohn.
     
  6. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.946
    Zustimmungen:
    3.866
    Die Eltern wurden nicht verhaftet, sondern verhört, ein Freund des seit seiner Geburt in Frankreich lebenden Attentäters wurde verhaftet.
    Link

    Von Indonesien nichts?

    Besonders perfide....es war wohl eine Familie und die Kinder noch minderjährig.

    Link
     
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.672
    Zustimmungen:
    4.462
    Es besteht ein eindeutiger Zusammenhang zwischen der Verfügbarkeit von Schusswaffen und deren Gebrauch:

    "Die meisten Kleinwaffen besitzen die Bürger der Vereinigten Staaten: Dort kommen auf 100 Einwohner gut 120 Schusswaffen. Obwohl die USA nur vier Prozent der Weltbevölkerung stellen, sind dort 40 Prozent aller Kleinwaffen im Privatbesitz zu finden, insgesamt 393 Millionen. Die Vereinigten Staaten trügen damit wesentlich zum globalen Anstieg der Waffen in Privatbesitz bei, stellen die Autoren der Studie fest. So hätten Privatpersonen zwischen 2006 und 2017 in den USA 122 Millionen neue Schusswaffen erworben."
    https://www.dw.com/de/us-bürger-kaufen-mehr-schusswaffen/a-44277146

    Es gibt so viele von Privatpersonen verübte Anschläge mit Toten und Verletzten im zwei- und dreistelligen Bereich in Amerika, dass wir sie kaum noch zählen können, geschweige denn beachten. Ob Schule, Supermarkt oder Gotteshaus, es wird gnadenlos rumgeballert. Erstens, weil man kann und erst zweitensund drittens aus diesen oder jenen Gründen.
     
  8. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.053
    Zustimmungen:
    4.315
    Gelegenheit macht Diebe, wer in Deutschland ausrastet und Gegenstände durch die Gegend wirft der hätte in den USA jederzeit eine Schußwaffe in Reichweite mit den entsprechenden Folgen für die Gesellschaft.


    .
     
    Alubehütet gefällt das.
  9. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.672
    Zustimmungen:
    4.462
    Und wie man effizient ausrastet, kann man spielerisch am PC erlernen.
     
    lilyofthevalley gefällt das.
  10. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.899
    Zustimmungen:
    4.836
    Geschlecht:
    männlich
    Bei uns sind auch viel zu viele Waffen in Privatbesitz. Es ist nicht einzusehen, warum Privatleute Schusswaffen zu Hause haben müssen.
     
    lilyofthevalley gefällt das.
Die Seite wird geladen...