Transitland für den IS: Türkei

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 25 April 2019.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    6.643
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich weiß schon was du meinst. Sehe es eigentlich auch so, nur - dürfte dann niemand mehr Waffen verkaufen. Die können immer in falsche Hände fallen. Das Gejammere der Waffenlobby möchte ich nicht hören.
     
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    3.872
    Es darf niemand mehr Waffen verkaufen.....können wir uns darauf einigen?

    Wäre schon mal ein Anfang keine Munition mehr herzustellen.
     
    beren, EnRetard, Bintje und 2 anderen gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.430
    Zustimmungen:
    6.643
    Geschlecht:
    weiblich
    Auf jeden Fall, wäre schön. Leider wird das garantiert nichts.
     
    EnRetard, Bintje und Berfin1980 gefällt das.
  4. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    "Zehntausende IS-Anhänger aus aller Welt konnten ungehindert von der Türkei aus zum Dschihad nach Syrien reisen

    Schon 2014 warnte die demokratische Selbstverwaltung in Nordsyrien die Welt vor dem IS-Schlupfloch Türkei. Es gab Berichte Medien über die Verbindungen zwischen der Türkei und dem IS in den kurdischen Medien, in der damals noch existierenden oppositionellen türkischen Presse, auf Fotos und in Videos in den sozialen Medien." (www.heise.de)

    Aber hey, was kann die Türkei für ihr geographische Lage.
     
    sommersonne gefällt das.
  5. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.233
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Meintest Du den Artikel von der Dangeleit? Ich wollte den noch in Ruhe durchlesen, ich verlinke die sehr ungern. Das meiste scheint aus ANF-Berichten zu bestehen.
     
  6. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    ...und? Ist Dangeleit nicht glaubwürdiger als andere und ist die ANF per se schlecht?

    Deine Quellen sind ja auch nicht immer das Gelbe vom Ei.
     
    EnRetard gefällt das.
  7. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.233
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Nein.
     
  8. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    Mit welcher Erklärung, bitte.
     
  9. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.233
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Man macht einen Unterschied zwischen Israelkritik und israelbezogenen Antisemitismus.

    Dangeleit betreibt keine Türkeikritik.
     
  10. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.233
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Insofern muß ich präzisieren. ANF ist für mich per se keine glaubwürdige Quelle. Sie betreiben Propaganda für ihre Sache. Aber KOPP, PI-NEWS und dergleichen sind natürlich schlimmer. Weil sie Haßpropaganda betreiben. Da ist die Dangeleit aber nicht allzu fern von.
     
Die Seite wird geladen...