Was ärgert Euch gerade (3)

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
2.230
2.490
113
Orban darf erneut allein weiter regieren, Corona Notstand endet also machen wir eben Notstand wegen Ukraine Krieg.

Dafür hat er ja schließlich die Verfassung geändert.
Wir sind hier in Rumänien wirklich erschrocken. Wir wissen nicht, was Orban noch machen wird. Eine Diktatur zu haben zwischen Österreich und uns bedeutet nur Sorge.
Und noch was. Ungarn hat eine neue Präsidentin, Katalín Nóvak (hätte auch auf Rumänisch Cătălína Novác heißen können... Wir haben hier wirklich nur fast dieselbe Musik, aber fast dieselben Namen. Nur die Akzenten sind verschieden. Die habe ich eben angegeben). Die neue Präsidentin hat nach dem Eid gesagt, dass sie Präsidentin aller Ungarnstämmigen aus dem ganzen Karpatenbecken sein würde. Der rum. Außenminister antwortete, dass es nicht diplomatisch sei, dass ein Präsident eines Staates die Staatsbürger eines anderen Staates representiert. Die Antwort von Novak war, dass sie nie zulassen werde, dass die Nabelschnur zwischen dem ungarischen Staat und den ethnischen Ungarn aus den anderen Ländern des Karpatenbeckens zerschnitten sein werde. Also, wirklich unverschämt.
Dann kam die Präsidentin auf eine Privatreise in Rumänien... Viel Kindergartenspiel. Lohnt sich nicht zu schreiben.
Aber wenn in Ungarn jetzt Notstand ist, kann man sich vorstellen, dass die ungarischen Behörden Transporte stoppen werden, beschlagnahmen werden, weiß ich nicht mehr was sie machen werden. Das ist wirklich stressig. Östlich von uns lag Serbien, die 5. Kolonne Russlands. Nun jetzt auch Ungarn???? Wir fühlen uns wirklich isoliert im Westen von Feinden.
 

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
2.230
2.490
113
Man weiß gar nicht was man machen soll. Der rumänische Außenminister hat auch gesagt, dass die ethnischen Ungarn, welche rumänische Staatsbürger sind, in dem rumänischen Parlament repräsentiert sind und auch eine Partei haben, die in der rumänischen Regierung dabei ist. Wobei die Präsidentin Novak mit der Nabelschnur antwortet.
Soll man einfach die Leiter des ungarischen Nachbarstaates ignorieren? Das wäre dann ein kalter Krieg.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.390
14.327
113
Leipzig
Die Ungarn sind absolut abhängig von Rußland in Sachen Energie. Da sie auch keine Meerküste/Hafen haben, ist es für sie ziemlich schwer sich andere Anbieter zu beschaffen. Leitungen sind auch nicht von heute auf morgen gebaut selbst wenn sie Anbieter finden würden.
Ich kann mir schon vorstellen das es da schwer wird auf russische Energie zu verzichten. Die haben ja auch eine Wirtschaft und die Ungarn möchten im Winter eine warme Wohnung haben. Sorgt der Orban dafür nicht, ist er bald weg vom Fenster.
 

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
2.230
2.490
113
ja, der Orban soll sorgen, aber nicht auf Kosten der Nerven der Nachbarn. Die sogenannte ungarische Nabelschnur hat mit der russischen Energie nichts zu tun.
Was mich betrifft, war ich bis jetzt Freund von Ungarn und von ethnischen Ungarn in Rumänien.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Alubehütet

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
9.534
9.879
113
Orban will einfach alleinige Macht, wie erklärt man die Änderung der Verfassung sonst. Als ob es ihm und seinem Neureichen Clan um die Menschen geht, dank EU hat er ja genug.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
15.390
14.327
113
Leipzig
Offenbar gibt es Nationalisten in vielen Ländern. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das Orban wegen den paar Ungarn in Rumänien einen Krieg beginnt. Mir ist es auf jeden Fall suspekt so auf der Nationalität zu beharren. Ich finde wer in Ungarn lebt ist Ungar und wer in Rumänien lebt ist Rumäne. Alles andere macht das Leben nur schwierig.