Was freut euch momentan (iki)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Ottoman, 22 Juni 2012.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    4.046
    Prinzessin Rayla hat das Meeres-fische TV entdeckt :D

    Link

    Unglaublich wie wohl sie sich im neuen Heim fühlen. :)
     
    Alubehütet und sommersonne gefällt das.
  2. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.673
    Zustimmungen:
    6.849
    Geschlecht:
    weiblich
    Die sind wirklich süß.
    Nicht so wie olle Felix der mir gerade auf die vor der Wama liegende Wäsche gepinkelt hat.:(
     
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    4.046
    Frag mal die Ziehmutter die Tessa Asyl gab.....sie hat Prinz Ezra mal zum Katzenklo getragen als er schon urinierte :D

    Vorgestern hatten sie eine Hornisse im Wohnzimmer, Persern sagt man nach sie hätten keinen Jagdtrieb.....die neuen Dosenöffner wurden eines besseren belehrt :D

    Aber alles gut gegangen Familie Wolke wurde evakuiert, die Hornisse eingefangen und ausgesetzt. ;)
     
    sommersonne gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.034
    Zustimmungen:
    16.588
    Geschlecht:
    weiblich
    Wir werden alle im Alter etwas merkwürdig und schwierig. ;)
    Es ist sehr ärgerlich, aber die Wäsche kann man waschen, die Zeit mit Felix ist wahrscheinlich nicht mehr allzu lang ..
     
    sommersonne, Alubehütet und Berfin1980 gefällt das.
  5. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.673
    Zustimmungen:
    6.849
    Geschlecht:
    weiblich
    Das sage ich mir auch immer. Hauptsache er pinkelt nicht auf die schon gewaschene Wäsche. So ärgerlich war es nicht, die Wäsche wartete ja sowieso das sie in die Maschine konnte.
    Gemeckert habe ich trotzdem und er war eine Weile beleidigt. Aber jetzt tut er schon wieder so als wäre nix gewesen.

    Bin ja auch selbst schuld, hätte die Wäschehäufchen ja auch in die Wanne legen können.
     
    eruvaer gefällt das.
  6. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.034
    Zustimmungen:
    16.588
    Geschlecht:
    weiblich
    Vielleicht hat er es schon wieder vergessen...
    Mamas Hund war im Alter irgendwann ein richtig oller Grummelkopp. Hat nicht mehr alles so recht verstanden, viele nicht mehr erkannt und bei seinem gewohnten sich bei mir in den Schoss setzen und massieren lassen, hat er mich mehrfach angeknurrt oder gar müde nach mir geschnappt. Bin allerdings nicht sicher ob er vergessen hat, dass die Rückenschmerzen immer da sind und ich die nicht mache, oder ob die einfach auch viel schlimmer waren im Alter, dass er selbst die extrem vorsichtige Massage nicht mehr ertragen hat...

    Aber die Jahre zuvor hatte er ein schönes Leben, hat und wurde geliebt ;)
     
    sommersonne gefällt das.
  7. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.673
    Zustimmungen:
    6.849
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja klar, er hatte schon vergessen das er Mist gebaut hat. Grummelkopp paßt auch auf Felix. Er läuft oft so durch die Wohnung und miaut und schreit ohne erkennbaren Grund. Habe gelesen das machen alte Kater oft. Sonst ist er aber ganz normal, hat mich gut erzogen und so geht es ihm gut.
     
    Bintje, Alubehütet und eruvaer gefällt das.
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    4.625
    Dass ich lebe. Heute! :)

    Und gestern: dass mein altehrwürdiges Grotrian-Steinweg-Klavier, das mich 22 Jahre lang treu begleitet hat, in wirklich gute Hände kommt und dass der Transport bestens geklappt hat.
    Die Neubesitzerin, die extra eine längere Anreise auf sich genommen und zu meiner Freude anderthalb Stunden probegespielt hat, war danach hell entzückt. Sie spielt auf ansprechendem Niveau, stellte fest, dass es so war wie beschrieben (man kann auch bedarfsweise ordentlich zulangen, und es bedankt sich mit dem vollen, warmen Klangvolumen eines Flügels), überschlief es, versicherte sich bei meinem und ihrem Klavierstimmer, dass der kleine Riss im Resonanzboden nichts ausmacht, rief mich dann an und wollte es sofort! Konnte ich begreifen.
    Das Repertoire, dass sie in den Fingern hat, ist perfekt für das Instrument. Beethoven, Chopin, Brahms, Schubert, Schumann ... während sie spielte, hatte ich ein kleines, mir selbst allzu bekanntes Hauskonzert und musste zwischendurch nur mal kurz nach nebenan schleichen, um mich wieder einzufangen. Es ist gemein, aber seit meiner Erkrankung habe ich nie wieder so spielen können wie früher, und ich hätte den Teufel getan, ein Silent System in ein 93 Jahre altes Konzertklavier einzubauen. Das hätte es ruiniert. Nur damit Ihr Euch ein Bild machen könnt: so eines war es, sogar das Baujahr stimmt.
    Vorgestern war ich nochmal da, hab gespielt, es gestreichelt, poliert, mich für die Musik bedankt, ihm gesagt, dass es nun auf eine lange Reise nach Brandenburg geht und ein schönes neues Zuhause bekommt. Und Adieu!

    Gestern rückten sie an, die muskelbepackten Klavierschlepper. Und schon wieder staunte ich, wie sie das machen: zu zweit knapp 300 Kilo durchs Treppenhaus wuchten, als handele es sich um Umzugskartons mit Daunenfedern.
    Sie sagten nur lässig, das täten sie öfters; mein Klavier sei das erste zum Tagesbeginn, später käme noch ein Flügel dran. Ein D-274er. Der wiegt eine halbe Tonne. So was stemmen sie auch nur zu zweit. Beeindruckend!

    Nur das große leere Zimmer war surreal hinterher. Ich bin dann gegangen. Hab zum Ausgleich skandinavischen Rock gehört und mir einmal mehr vorgenommen, als nächstes ein Yamaha Hybrid-Piano anzuschaffen. Bald.
    Das kann man auch nachts spielen, ohne andere zu stören. :)
     

    Anhänge:

    eruvaer, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  9. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.673
    Zustimmungen:
    6.849
    Geschlecht:
    weiblich
    Klaviere machen Muskeln wie man sehen kann.
     
    eruvaer und Bintje gefällt das.
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.335
    Zustimmungen:
    4.625
    Du, ich glaub, die müssen nebenbei auch Krafttraining machen. ; ) Anders kann ich mir das nicht vorstellen.
    Wie so ein Transport insgesamt vor sich geht, kann man hier anschauen.
    Perfekter Werbeclip für die Klavierstemmer.

    Sie erzählten, sie seien nebenbei Haustransporteure für Steinway & Sons, machen viel fürs SHMF (Schleswig-Holstein Musik Festival) und natürlich auch für Privatkunden. Die Käuferin meines alten Schätzchens zahlt die Reise nach Brandenburg und sagte gestern, wenn ich bei ihr mal bei ihr in der Gegend vorbeikäme, könnte ich sie gern besuchen und spielen. Optimal gelaufen! :) Ich wollte auf gar keinen Fall, dass es womöglich in einer Kneipe versauert; dafür ist es viel zu schade. Und so alte Instrumente können noch sehr viel älter werden und vielen Menschen Freude machen, je nachdem, wie sie gepflegt und bedarfsweise überarbeitet werden.
     
    eruvaer, sommersonne und Alubehütet gefällt das.
Die Seite wird geladen...