Was kocht Ihr heute? (2)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Sithnoppe, 21 September 2012.

  1. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    6.434
    Zustimmungen:
    6.579
    Heute gab es Leipziger Allerlei nicht ganz nach sächsischem Kulturgutbesitzrezept, denn ich verzichtete auf Flußkrebse und ersetzte Morcheln mit vier geviertelten braunen Champignons (wo soll ich jetzt Morcheln hernehmen und Flußkrebse gibt es hier seit der Industriellen Revolution nur noch zum Anschauen), aber ansonsten rezeptgetreu (okay, Basilikum statt Kerbel, den ich nicht hatte). Die dazugehörigen Miniklöße aus Weisbrot, Butter und Eigelb ergänze ich vielleicht morgen als Beilage. Nach Goethe kämen diese Miniklöße in die Scheren der Flußkrebse.
    Das Leipziger Allerlei soll während der napoleonischen Besatzung erfunden worden sein. Wann immer Soldaten oder sonstige Hungrige vor der Tür standen, zeigte man ihnen Gemüseeintopf, allenfalls am Sonntag ein Krebschen oder Mettwürstchen drin. So hielt sich die reiche Stadt Gourmets vom Hals.
    Jedenfalls sehr lecker. Zum ersten Mal gekocht. Als Beilage hatte ich eine Pellkartoffel.
     
    Bintje und Alubehütet gefällt das.
  2. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    12.152
    Zustimmungen:
    11.205
    Geschlecht:
    weiblich
    Die Flußkrebse gab es hier in der Elster, aber heutzutage leider keine mehr. Auch Morcheln habe ich noch nie gesehen, weder im Wald noch auf dem Markt.
    Das man sich damit Hungrige vom Hals hielt, habe ich noch nicht gehört. Kann aber gut sein da es zur Zeit um die Völkerschlacht sehr wenig zu Essen gab, aber Tausende Verwundete. Von reicher Stadt war da nichts zu merken.
    Sabine Ebert beschreibt das sehr gut in "1813 Kriegsfeuer"
     
    Alubehütet gefällt das.
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    9.451
    Übermorgen oder vorher gibt es Bratheringe mit Pellkartoffeln.
    Sohni hat die Fische heute früh fangfrisch angeliefert. Zwar nur zwei, aber das genügt.
    Endlich sind die Heringe da! :)
    Bei Eckernförde und Kappeln schon länger, aber hier dauerte es noch bis vor kurzem.
     
    sommersonne gefällt das.
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    12.152
    Zustimmungen:
    11.205
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich beneide dich ja ein bischen um den frischen Fisch. Das würde ich mir auch gwwfallen lassen.
    Brathering ist lecker. Am besten mit Bratkartoffeln.
     
    Bintje gefällt das.
  5. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    6.413
    Zustimmungen:
    9.451
    Ich mag's auch total gern, aber dauert halt 'n bisschen mit dem Einlegen. Deswegen gibt's heute Nudeln mit vegetarischer Bolognese oder Chili sin carne.
     
    sommersonne gefällt das.
  6. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.853
    Geschlecht:
    männlich
    Drob 20210501_111703.jpg

    Drob de miel – Wikipedia
    Und dann sicher Lammbraten.
    Habe vom Supermarket eine Keule Lamm und noch die Innereien für einen Drob gekauft.
     
    Alubehütet und Bintje gefällt das.
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    12.152
    Zustimmungen:
    11.205
    Geschlecht:
    weiblich
    Äh Innereien! Was ist ein Drob?
    Ach, habe jetzt erst deinen Link gesehen. Lammbraten, also ist bei euch Ostern. Hast du schon Eier gefärbt?

    Schöne Feiertage !

    Ich nehme den Lammbraten, aber ohne die Innereien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Mai 2021
    Alubehütet und Burebista gefällt das.
  8. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.853
    Geschlecht:
    männlich
    Drob de miel - Kochen mit Diana (kochen-mit-diana.com)
    Ich habe die Innereien nicht geschnitten, sondern durch die Maschine zerkleinert und als Paste gemacht.
    Lunge und Milz etwa 5 Min. gekocht und dann mit Leber, Nieren, Herz als eine Paste zermahlt. Mit Grün- und Weißzwiebeln und 1 kg. Hackenfleisch. Noch 3 Eier hinzugegeben, dann Dill, Pfeffer, Salz, Rosmarin, Koriander und dann 4 gekochte Eier, die beim Röten zerplatzt sind (gerötet nur mit rote Zwiebelschale, nicht mit chemische Eifarben).

    PS. Das ist typisch rumänisch/wallachisch, Schäfergericht. Schon interessant, dass kein anderes Balkanvolk das aufgenommen hat. :)
    Nur bei den Schotten gibt es etwas ähnliches, Haggis.
     
    Bintje und sommersonne gefällt das.
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    12.152
    Zustimmungen:
    11.205
    Geschlecht:
    weiblich
    Wow, ganz schön mächtig. Lass es dir gut schmecken. Es hört sich ganz gut an. Zerkleinert würde ich es wahrscheinlich auch essen, wenn es mir jemand kocht.
     
    Burebista gefällt das.
  10. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    1.853
    Geschlecht:
    männlich
    Habe manchmal solchen Drob sogar aus Hünchenleber und -herze mit Hackenfleisch gekocht. Auch so zerkleinert, als grobe Flüssigkeit (Paste). Es schmeckt wirklich gut!

    PS. Es dauert nicht so lange, das Gericht zu kochen.
    Aber nur die Innereien sind wenig. hatte heute morgen vergessen, dass noch Hackenfleisch dazu sein muss, um des Volumen wegen. Also ging ich Hackenfleisch suchen. Habe beim 3. Laden gefunden. Es ist ja der 1. Mai. Aber wegen Ostern haben hier manche noch frei. Habe ganz vergessen, dass es der 1. Mai ist. Das Wetter hilft auch nicht. Es ist dunkel und schwül und es regnet jede Stunde etwa 10 Minuten. :eek:
     
Die Seite wird geladen...