Was lest ihr ??

HayatGüzel

Active Member
7 Februar 2018
637
150
43
32
0000000669776-1.jpg
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
6.604
9.763
113
Michael Ondaatje, "Kriegslicht" - ein brillant geschriebenes Buch, das seine dunklen Geheimnisse ganz behutsam enthüllt, in zurückhaltenden Andeutungen. Trotzdem fühlt man sich sofort ins London der Nachkriegszeit versetzt und tastet sich durch die Wahrnehmungen des Erzählers langsam zum Kern der Geschichte vor.

Wer einen Krimi erwartet, wird enttäuscht. Zur Familiensaga taugt es auch nicht, denn die Familie bleibt unvollständig. Und auch, wenn einige Figuren der Ära von Charles Dickens oder einem Schelmenroman entsprungen sein könnten: Fehlanzeige. Das klingt nach einer großen Enttäuschung, aber es ist das genaue Gegenteil: Dieses Buch werde ich vermissen, sobald ich die letzte Seite gelesen habe und mich schon darauf freuen, es irgendwann ein zweites Mal zu lesen. Das kommt eher selten vor. Sehr selten.

Beworben wird es unnötigerweise mit dem Hinweis auf Ondaatjes wohl berühmtesten Roman "Der englische Patient": Den kenne ich nicht, auch den Film nicht, nur einige seiner anderen Bücher. Die haben mich animiert, es auch mit seinem neuesten Werk "Kriegslicht" zu versuchen. Was für ein Glücksgriff! :)

Da ich inzwischen ein paar Rezensionen überflogen habe, die alle spoilern (Unsitte!), hier eine, die ausnahmsweise nicht zu viel verrät: http://www.spiegel.de/kultur/litera...t-kriegslicht-sein-neuer-roman-a-1222567.html

.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
6.604
9.763
113
Das Buch kommt auf meine "möchte ich haben" Liste.

Ich denke, das wirst du nicht bereuen, wenn du bereit bist, dich auf einen Roman einzulassen, der wesentliche Details seiner Handlung ganz beiläufig durch die Augen eines Heranwachsenden preisgibt. Ich war sofort beim ersten Satz drin, und je mehr ich las, desto mehr wollte ich erfahren. Dabei ist es kein Pageturner, aber so betörend schön und präzise erzählt, dass es sich wirklich lohnt. :)
 
  • Like
Reactions: sommersonne