Wer stoppt diesen Diktator in seiner Willkür?

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.529
7.678
113
Komi

Als Verteidiger und Unterstützer der Rechte für Frauen find ich das Du mit der Aussage über Männer genau zu erkennen gibst inwieweit Du von Rassismus den Du Anderen durch Unverständniss der Dinge vorwirfst, selbst tatsächlich behaftet bist.

Also wenn überhaupt, dann wäre es Sexismus!


Vermute leider das Du diese Aussage wieder nicht verstehst und aus reinem Bauchgefühl und zu grossem emotionalem Gefühlsdenken, an nächster Aussage von Dir wieder scheitern wirst.

Kannst du mir bitte diesen Satz entdröseln bzw. übersetzen?
 

aleynanaz1

Well-Known Member
11 April 2011
11.387
3.532
113
Istanbul-Köln-Amsterdam
Also kann ich Dir vielleicht besler darstellen wie die Situation im Gesundheitswesen in der TR ist wenn ich darauf hinweise (und das erfährst Du fast täglich aus den Medien) das sich Politiker - der Geldadel u. die zahlreichen Sterne u. Sternchen der Musik und des Filmes sich ständig ins Ausland begeben um sich dort behandeln zu lassen weil Denen der medizinische Zustand in der TR nicht geheuer ist.
Dies ist die Praxis und Realität.
Von zahnärztlichen Praktiken mit Implantaten - Inlets und Kronen kann ich Dir eine persönliche Erfahrung mitteilen. In Kusadasi hatte ich vor 3 Jahren mit meiner Frau dies auch gedacht das ich Geld sparen würde mit einer Behandlung von einer Dentalistin die auch in England und Deutschland?? Diplome erworben hat. Nachbehandlung wegen Schmerzen 5 mal bis zum Verlauf eines Jahres danach. Dann hatten wir die Nase voll und sind in D zum Zahnarzt gegangen. Ohne darauf anzusprechen welcher Art Probleme vorlagen sondern nur zur Untersuchung angemeldet, hat mich der Arzt entgeistert gefragt wo ich denn mit meinen Zähnen gewesen bin.
Dies ist kein Einzelfall.
Du könntest um mehr über dieses Thema in der Praxis zu erfahren mal Leo ansprechen. Der wird Dir seine erlebte Meinung vom türkischen medizinischem Wesen auch belegen könnnen.
Ich finde man sollte die negativen Erfahrungen nicht verallgemeinern,ist ja nicht immer und überall so und schlechte Aerzte gibt es auch in DE.
Man liest auch in den Medien,dass es Almancis gibt,die sich lieber den türkischen Aerzten anvertrauen und sich in der TR behandelt lassen.
Was mich an dir stört ist,dass du wie ein inatçı keçi :))) von positiven

Sachen nix sehen und hören willst.;)
Ich mache auch negative Erfahrungen.So ist das nicht.Will hier nichts schön reden.
Aber bitte verstehe mich,dass ich auch gerne auf die positiven Sachen hinweisen möchte.

Meine Oma hat Hautkrebs,wir sind Gott sei Dank nicht von Arzt zu Arzt gerannt,bis wir beim Richtigen waren.
Es gibt viele Aerzte,wir kennen aber jemanden,der Nr.1 in der TR ist und er ist auch im Ausland weit bekannt.
Fast jeder andere Arzt kennt ihn hier und wenn wir sagen,dass meine Oma von ihm behandelt wird ,ist die Reaktion immer so" ja,wenn er es ist...".
Oma bekam zuerst mal Medikamente die wir sofort besorgten ,bereits am 2.Tag heilten die Narben auf der Nase ,es hatte sie sehr gestört,da es kein schöner Anblick war.
Es geht immer besser,von Tag zu Tag.
Was ich sagen will,es gibt solche und solche,man muss nur Glück haben,den richtigen kennen,oder eben finden. So ist es doch überall.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Altinoluk2010

Guest
Also wenn überhaupt, dann wäre es Sexismus!




Kannst du mir bitte diesen Satz entdröseln bzw. übersetzen?
Eben das ist der Punkt den Du nicht überschreiten kannst auf Grund eigener Unzulänglichkeiten.
Du hast Dich doch schon entbröselt und zur Genüge die Übersetzung dazu gefügt. Siehe mal welchen Eindruck und Spuren es mit sich zieht wenn man Männer pauschal als emotionale Unwesen darstellt.
LOL
Also, du bist wirklich ein Weltmeister in Unterstellungen!! Jetzt kommst du total Zusammenhanglos mit Tarikat daher. Muss ein Witz sein, den ich nicht verstehe.
Es ist ja wohl offensichtlich wen Aleyna mit 'wir' meint, nämlich wir Frauen.

Nimm einfach mal zwischendurch dein Kopftuch ab, damit du nicht immer mit dem IQ schreiben musst, die du den Frauen mit Kopftuch unterstellst.
Gibt es das auch schon ?? Tarikat "Ladis" die sich hier zu Gruppenrambazamba aufspielen??? Hatten wir schon öfter bis dann der Zickenkrieg untereinander ausbrach.
 
A

Altinoluk2010

Guest
Ich finde man sollte die negativen Erfahrungen nicht verallgemeinern,ist ja nicht immer und überall so und schlechte Aerzte gibt es auch in DE.
Man liest auch in den Medien,dass es Almancis gibt,die sich lieber den türkischen Aerzten anvertrauen und sich in der TR behandelt lassen.
Was mich an dir stört ist,dass du wie ein inatçı keçi :))) von positiven

Sachen nix sehen und hören willst.;)
Ich mache auch negative Erfahrungen.So ist das nicht.Will hier nichts schön reden.
Aber bitte verstehe mich,dass ich auch gerne auf die positiven Sachen hinweisen möchte.

Meine Oma hat Hautkrebs,wir sind Gott sei Dank nicht von Arzt zu Arzt gerannt,bis wir beim Richtigen waren.
Es gibt viele Aerzte,wir kennen aber jemanden,der Nr.1 in der TR ist und er ist auch im Ausland weit bekannt.
Fast jeder andere Arzt kennt ihn hier und wenn wir sagen,dass meine Oma von ihm behandelt wird ,ist die Reaktion immer so" ja,wenn er es ist...".
Oma bekam zuerst mal Medikamente die wir sofort besorgten ,bereits am 2.Tag heilten die Narben auf der Nase ,es hatte sie sehr gestört,da es kein schöner Anblick war.
Es geht immer besser,von Tag zu Tag.
Was ich sagen will,es gibt solche und solche,man muss nur Glück haben,den richtigen kennen,oder eben finden. So ist es doch überall.
Hatte auch eine positive und in gleicher Sache negative Erfahrung gemacht. In der Körfez Hastane Edremit wurde eine Rötung der Haut als Insektenstich dargestellt und ebenso behandelt. Da dies immer schlimmer wurde suchten wir eine Hautärztin "Privat"auf. Die tippte sofort auf Gürtelrose und behandelte anschliessend richtig. Kosten mit Nachuntersuchungen ca. 350 TL ohne Medikamente.
So und welche normalen Menschen in der TR wären dann in dem Falle richtig behandelt worden wenn die nicht das Geld und die Idee haben zur privaten Hausärztin zu gehen???
Nochmal : Es ist ein schlechtes Zeichen wenn die Oberkopferten das Land verlassen um sich medizinisch versorgen zu lassen.(Dann ist was faul im Stalle). Um diese Punkte kommst Du schon einmal gar nicht mehr herum wenn es stimmt das in Deiner Familie ein Herzspezialist ist. Der wäre der er Erste der auf die TR medizinische Versorgung und Qualität 24 Std. täglich schimpft.
 

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.529
7.678
113
Eben das ist der Punkt den Du nicht überschreiten kannst auf Grund eigener Unzulänglichkeiten.
Du hast Dich doch schon entbröselt und zur Genüge die Übersetzung dazu gefügt. Siehe mal welchen Eindruck und Spuren es mit sich zieht wenn man Männer pauschal als emotionale Unwesen darstellt.

Emotionale Unwesen? Wo liest du das bitte heraus? Ich ahne das du ein wenig angefaßt auf die Aussage "emotionale Wracks" reagierst. Von dem Stilmittel der Überzeichnung hast du aber schon gehört, oder? Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht welches Spiel du hier gerade spielst, aber für mich ist es hiermit beendet!
 
A

Altinoluk2010

Guest
Emotionale Unwesen? Wo liest du das bitte heraus? Ich ahne das du ein wenig angefaßt auf die Aussage "emotionale Wracks" reagierst. Von dem Stilmittel der Überzeichnung hast du aber schon gehört, oder? Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht welches Spiel du hier gerade spielst, aber für mich ist es hiermit beendet!
Somit wollte ich Deiner unverschämten Ausdrücke noch die Schärfe nehmen(denn ein Unwesen ist gelinde gesagt noch kein Wrack) . Das es für Dich bald beendet ist hatte ich Dir schon vor 2 Reports vorausgesagt.
 

aleynanaz1

Well-Known Member
11 April 2011
11.387
3.532
113
Istanbul-Köln-Amsterdam
Hatte auch eine positive und in gleicher Sache negative Erfahrung gemacht. In der Körfez Hastane Edremit wurde eine Rötung der Haut als Insektenstich dargestellt und ebenso behandelt. Da dies immer schlimmer wurde suchten wir eine Hautärztin "Privat"auf. Die tippte sofort auf Gürtelrose und behandelte anschliessend richtig. Kosten mit Nachuntersuchungen ca. 350 TL ohne Medikamente.
So und welche normalen Menschen in der TR wären dann in dem Falle richtig behandelt worden wenn die nicht das Geld und die Idee haben zur privaten Hausärztin zu gehen???
Nochmal : Es ist ein schlechtes Zeichen wenn die Oberkopferten das Land verlassen um sich medizinisch versorgen zu lassen.(Dann ist was faul im Stalle). Um diese Punkte kommst Du schon einmal gar nicht mehr herum wenn es stimmt das in Deiner Familie ein Herzspezialist ist. Der wäre der er Erste der auf die TR medizinische Versorgung und Qualität 24 Std. täglich schimpft.
Nein,er ist zufrieden,die med.Versorgung und die Qualitaet in dem Krankenkaus,wo er taetig ist,da ist nix ,dass man 24 Std taeglich schimpfen müsste.
Auf der anderen Seite gibt es auch andere,die unter anderen Umstaenden arbeiten und natürlich schimpfen.

In Eskişehir wird im Mom.wegen einer Hautkrankheit in einem staatlichen Krankenhaus eine Yenge von einer Freundin behandelt und die Kosten gehen auf Sigorta ,sie ist auch zufrieden. .Gleiche Versorgung wie in einem Privathastane und kostet kaum was.

Es gibt auch viele PrivatAerzte,die gegen einen geringen Betrag Menschen behandeln,wenn sie von diesen Leuten wissen,dass sie aus aermlichen Verhaeltnisse kommen.