Aşure

boncuklar

Active Member
19 Januar 2006
5.432
4
38
Pfalz
AW: AŞure

Es ist der Wille der zaehlt. Und wenn es schlecht gemacht ist würde ich es immer noch essen, niemals verschütten. Wie viel Geld ist teilen und sich Mühe geben wert? Ich glaube man sollte sowas nicht materiell bemessen. Wenn man schon an die materielle Seite denkt, ist man gut aufgehoben es nicht zu tun, weil es eben glücklicher macht. Das war jetzt keine Kritik, sondern nur meine Sichtweise.
Und warum sollte man nicht Gebaeck machen und es erwartunglos verteilen in Weinachten, ich wünschte es waere so... Ich finde besser als die teuren, nutzlosen Geschenke die man under sich gibt und dann auch was dafür erwartet.

irgendwie bringst du diesen thread auf einen ganz falschen pfad. wir haben darüber diskutiert, dass eine asure, wenn sie lecker sein soll, auch ein bisschen was kostet. lieber koche ich keine, als eine schlechte.
was noch?
 
L

Laledevri

Guest
AW: AŞure

So, ich habe die Nachbarschaft beglückt. Iyi geldi:)

Selbst wenn ich morgen zur Arbeit noch mitnehme, habe ich eine Asure-Schwemme. Hab sie jetzt brav in Tupperschüsseln im Kühlschrank. Wie lange hält die sich denn? Gibt es da Erfahrungswerte?
 

boncuklar

Active Member
19 Januar 2006
5.432
4
38
Pfalz
AW: AŞure

So, ich habe die Nachbarschaft beglückt. Iyi geldi:)

Selbst wenn ich morgen zur Arbeit noch mitnehme, habe ich eine Asure-Schwemme. Hab sie jetzt brav in Tupperschüsseln im Kühlschrank. Wie lange hält die sich denn? Gibt es da Erfahrungswerte?

Laut diesem Rezept hält sie sich ca. 3 Wochen, halte ich aber für etwas zu lange. Ich denke ca. 10 Tage sind ok, wenn sie immer gut gekühlt ist.

http://www.kochbar.de/rezept/274216/Asure-gelesen-Aschure-Eine-Fruchtsuppe.html
 
L

Laledevri

Guest
AW: AŞure

Zum Glück war gerade jemand da und hat noch ein bisschen weiter mitentsorgt:) Trotzdem: 1,5 Wochen werd ich da dran essen. Aber das geht vermutlich gerade allen Leuten in der Türkei so :biggrin:
 

boncuklar

Active Member
19 Januar 2006
5.432
4
38
Pfalz
AW: AŞure

Zum Glück war gerade jemand da und hat noch ein bisschen weiter mitentsorgt:) Trotzdem: 1,5 Wochen werd ich da dran essen. Aber das geht vermutlich gerade allen Leuten in der Türkei so :biggrin:
Diese Woche werde ich mich auch dran machen. Freu mich schon drauf. Die letzte war echt lecker.

Lass es Dir schmecken und wenn Du meinst sie kommt Dir zu den Ohren raus, dann denk daran, dass sie erst in einem Jahr wieder gemacht wird :lol:
In diesem Sinne, afiyet olsun.
 

beren

Well-Known Member
29 März 2015
14.423
9.533
113
Da ja morgen Aşure günü ist dachte ich mir ich liefer Euch mal das passende Rezept!

Zutaten:
Wasser
60 gr. weiße Bohnen
60 gr. Kichererbsen
100 gr. Rundkornreis
225 gr. Weizen (aşurelik buğday)
120 gr. getrocknete Aprikosen
120 gr. Rosinen
120 gr. getrocknete Feigen
60 gr. Wallnüsse
60 gr. Haselnüsse
400 gr. Zucker
Prise Zimt
2EL Speisestärke
Milch
3EL Rosenwasser

Zubereitung:
Bohnen, Kichererbsen, Reis und Weizen über Nacht (getrennt) in Wasser einweichen.

Weizen, Kichererbsen und Bohnen in frischem Wasser getrennt weich kochen.

Kichererbsen und Bohnen häuten.

Das Trockenobst in Wasser 10 Minuten kochen, Wasser abgießen und Obst kleinschneiden.

Nüsse zerstoßen.

Reis, Bohnen und Kichererbsen zum Weizen geben und kurz köcheln lassen.

Trockenobst und Nüsse hinzufügen.

Den Zucker langsam nach und nach unterrühren (gut rühren).

Die Speisestärke mit etwas Milch verrühren. Ein wenig heiße Flüssigkeit unterrühren und alles zu den restlichen Zutaten dazugeben.

Aufkochen lassen und Rosenwasser dazu gießen. Prise Zimt dazu und abkühlen lassen. Bei Raumtemperatur servieren.

LASST ES EUCH SCHMECKEN!!!! :p



Reis und
2EL Speisestärke
Milch
3EL Rosenwasser,

===> kommen bei meiner Mutter nicht rein.


Es kommen aber Nelken, Mandeln, (getrocknete) Äpfel, ganz wenig Pfeffer und Kimyon (Kreuzkümmel-Pulver) ... rein.

Wichtig ist bei uns, dass sie aus mind. 12 Zutaten bestehen sollte, und die Konsistenz eher wie Suppe sein sollte, als wie Pudding.


 

beren

Well-Known Member
29 März 2015
14.423
9.533
113
Aşure ''steht vor tür''. wer hier durch die supermaerkte geht, beerkt es an den aufgestabelten beuteln mit getrockneten feigen, aprikose, buğday etc.!

in meinem blog will ich heute noch für alle interessierten ein rezept posten!

dann sollte jeder, der mag einen grossen topf kochen und schaelchen davon an nachbarn, freunde etc.verteilen. es verheisst genug zu essen für das kommende jahr!

viel spass beim ausprobieren!



Ja, ab heute wird es gekocht. :)

Bei den Aleviten erst am 26.10.15

 
E

emire

Guest
Asure bedeutet bei uns ein 15 liter Topf.
1 Kg Bohnen
1 Kg Kichererbsen
1 Kg Gerstenkorn
1,5 Kg Zucker
Getrocknet:
Aprikosen
Rosinen
Feigen als letztes in das kochende,sonst wird Asure zu dunkel
Frisch:
Kleingehackte Äpfel
Granatapfel
Gewürz:
Frisch gemahlener Zimt

Das wird an alle Freunde verteilt
Läßt man nach dem Kochen das ganze eine nacht im Kühler ziehen ,schmeckt es noch besser
 
  • Like
Reactions: beren

beren

Well-Known Member
29 März 2015
14.423
9.533
113
Asure bedeutet bei uns ein 15 liter Topf.
1 Kg Bohnen
1 Kg Kichererbsen
1 Kg Gerstenkorn
1,5 Kg Zucker
Getrocknet:
Aprikosen
Rosinen
Feigen als letztes in das kochende,sonst wird Asure zu dunkel
Frisch:
Kleingehackte Äpfel
Granatapfel
Gewürz:
Frisch gemahlener Zimt

Das wird an alle Freunde verteilt
Läßt man nach dem Kochen das ganze eine nacht im Kühler ziehen ,schmeckt es noch besser



Ja, klar mega Topf - muss ja noch verteilt werden. ;)

Meine Mutter macht es sogar in zwei Topfen, die größten Töpfe von AMC oder Uslu die es gab.