Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von kilicaslan, 16 März 2011.

  1. Junimond
    Offline

    Junimond Guest

    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    hier würde ich erstmal die ermittlungen der polizei abwarten, bevor ich von einem rechtsradikalen anschlag ausgehen würde. gerade in berlin-neukölln kann es alle möglichen hintergründe haben.
     
  2. blackcyclist
    Offline

    blackcyclist Gesperrt

    Registriert seit:
    8 April 2009
    Beiträge:
    23.493
    Zustimmungen:
    5.921
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    Ohne jetzt heimtückische Brandanschläge oder sonstige sinnlose Gewalt verteidigen zu wollen, aber es sind auch schon viele Deutsche Opfer von Gewalt durch Migranten geworden und es sind auch schon Migranten Opfer von Migranten geworden.

    In der Türkei gibts wahrscheinlich mehr Anschläge und Opfer, nur mal so als Denkanstoß. Solingen und Mölln war schlimm, ist aber auch 20 Jahre her.

    Und du weißt auch nicht, was Gott uns mit diesem Anschlag sagen will. Vielleicht hat es ja einen positiven Effekt, irgendwo auf der Welt. Es kommt nur auf den Blickwinkel an. DEINE WORTE!
     
  3. Grk..
    Offline

    Grk.. Active Member

    Registriert seit:
    6 Februar 2010
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    Deine Betrachtungsweise geht von einer statistischen Gleichverteilung aus. Sechs Millionen von insgesamt xyz Millionen Einwohnern. Das hiesse also, dass es bei einem Brandanschlag statistisch gesehen auch "Muslime" treffen muss.

    Nur im Besonderen: Das Wohngebäude wurde überwiegend von Ausländern bewohnt. Und allgemein: Brandanschläge werden nicht ausschließlich von Pyromanen begangen, die nur in ihrer eigenen krankhaften Störung begründet ist.

    Schlimm beim Brandanschlag sind nicht nur die Todesfälle, sondern auch die Überlebenden, die körperlich und seelisch lebenslänglich gezeichnet sind. Strafrechlich ist es unbegreiflich, dass es für diese Mörder z.T. möglich ist, ihren 30. Geburtstag in Freiheit feiern zu können.

    Wer der Mörder war, ist wohl zur Zeit nicht bekannt. Ebenso welches Motiv dahinter steckt: Fremdenhass, eskalierte Nachbarschaftsstreitigkeiten ohne "Verstand" der Folgen so einer Tat, finanzielle Motive, Rache, reine Pyromanie...

    Mit meinem Beitrag wollte ich aufzeigen, dass Dein unüberlegter Einzeiler im SMS-Stil dem schlimmen Vorfall nicht gerecht wird.
     
  4. Gizelle
    Offline

    Gizelle Well-Known Member

    Registriert seit:
    30 Juni 2008
    Beiträge:
    8.705
    Zustimmungen:
    3.641
  5. kilicaslan
    Offline

    kilicaslan Well-Known Member

    Registriert seit:
    8 September 2010
    Beiträge:
    2.719
    Zustimmungen:
    221
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    Sorry aber, es war ein Mensch der den Brandanschlag gemacht hat!

    Die Bemerkung mit der Türkei finde ich voll daneben, irgendwie suchst du eine Rechtfertigung für den Brandanschlag hab ich das Gefühl. Es geht hier auch nicht um Türkei.
    Wir leben in Deutschland falls es dir Bewust ist. Du versucht wieder von der Wesentlichen abzulenken .
     
  6. domovoj
    Offline

    domovoj New Member

    Registriert seit:
    14 September 2007
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    Ich habe schon nachgedacht, warum dieser Brandanschlag in einem Haus verübt wurde, wo Türken und Bosnier wohnen. Aber bei so vielen Häusern wo Ausländer wohnen, sehe ich da momentan nichts besonders, wieso es auch nicht solche Häuser treffen soll. Ich will nichts ausschließen, aber ich sehe im Moment auch noch nichts, was für einen rassistischen Anschlag spricht. Mich würde auch nicht verwundern, dass ein Bosnier oder ein Türke diesen Anschlag verübt hat. Du stellst überhaupt ziemlich häufig Muslime als Opfer dar. Wenn es Muslime trifft, urteilst du ziemlich schnell. Machen viele. Auf russischen Foren sehe ich manchmal dasselbe. Dort gibt es auch Paar wenige, die Russen überall als Opfer darstellen.

    Natürlich habe ich von Nazis gehört. Übrigens, die erzählen in manchen Punkten dasselbe wie du. Die sammeln auch Geschichten, wo ein Deutscher von einer Gruppe Ausländer verprügelt wurde. Da brauchst du nur deren Seiten zu besuchen, da findest du eine Menge davon.
     
  7. domovoj
    Offline

    domovoj New Member

    Registriert seit:
    14 September 2007
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!



    Ich weiß ja, wie schlimm diese Anschlag ist. Aber im Moment haben wir auch nichts, was für einen rassistischen Anschlag spricht, wie schon gesagt, bei 6 mio Muslimen ist das nicht verwunderlich, dass es auch die treffen kann. Vielleicht war das auch ein Rechtsradikaler, der diesen Anschlag verübt hat, weil dort Ausländer wohnen. Vielleicht aber auch ein Bosnier der mit seinen bosnischen Freunden in dem Haus einen Streit hatte. In der Gegend wäre das gar nicht mal so unwahrscheinlich. Vielleicht auch ein Psychopat der Spaß dran hat Anschläge zu verüben.

    Und gerade in der Gegend die nicht gerade als ruhig gilt und wo jedes dritte Wohnblock von Ausländern bewohnt wird, würde ich nicht so schnell urteilen.
     
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Guest

    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    Erste "Bürgerpflicht" in Berlin sollte es sein, die Haustüren abzuschliessen und zwar Tag und Nacht und keine Fremden einzulassen.
    Das ist ja nicht so schwer, man muss nur daran denken, vor allem in Vierteln wo solche Psychopaten herum rennen.

    Ich will damit keinesfalls sagen dass die Leute ja selbst schuld wären. Aber sie machen es den Verrückten zu einfach, indem sie die vorhandenen Sicherheismassnahmen nicht nutzen.

    Wollen wir hoffen dass die 5000 Euro genug sind dass die Leute die Augen offen halten und die Täter bald gefasst werden.
     
  9. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    13.368
    Zustimmungen:
    3.948
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    Vor allem sollte auch nichts im Treppenflur rumstehen,

    Ich kenne Häuser da meinen die Leute, vor ihrer Tür das wäre ihr Abstellraum oder die Diele.

    Die Feuerwehr bemängelt das immer wieder. Die Treppe ist Fluchtweg, den darf man auch nicht mit Kinderwagen zuparken.

    Das ganze betrifft auch nicht nur Berlin. auch nicht nur Kinderwagen.
     
  10. tom76
    Offline

    tom76 New Member

    Registriert seit:
    28 November 2009
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brandanschlag in Berlin; 3 Menschen sterben!

    "“Wir haben derzeit fast täglich solche Einsätze“, sagte der Feuerwehrsprecher. In den beiden Fällen vom Mittwochabend waren die Brände im Flur fünfgeschossiger Altbauten ausgebrochen. Dort kann sich Feuer wegen der Holz-Treppenhäuser besonders schnell ausbreiten."

    http://www.abendblatt.de/vermischte...etzte-nach-Kinderwagenbrand-in-Neukoelln.html

    Sieht mir jetzt weniger nach einem gezielten Anschlag auf eine Moschee als vielmehr nach einem oder mehreren Verrückten oder Assis aus.
     
Die Seite wird geladen...