CDU-Parteivorsitzende(r), wer wird's?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 25 Februar 2020.

  1. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.725
    Zustimmungen:
    5.227
    gelöscht falscher Thread
     
  2. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    6.308
    Besondere Eitelkeit sehe ich bei Söder seltsamerweise nicht. Das ist etwas, was er mit Merkel gemeinsam hat. Vielleicht qualifiziert ihn das. Auch die Machtgeilheit hät sich in Grenzen. Hätte Seehofer die CSU nicht mit seinen AfD-Flirts und seinem späten, und daher unglaubwürdigen Saulus-Paulus Salto so massiv abgewirtschaftet, hätte Söder abgewartet und wäre die "natürliche Nachfolge" angetreten, vielleicht als Bundesinnenminister. Soweit ich das sehe, fühlt sich Söder in Bayern sehr wohl. Ich sehe keine wirklichen Ambitionen aufs preußische Kanzleramt.
     
    Berfin1980 und Skeptiker gefällt das.
  3. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.768
    Zustimmungen:
    7.436
    Geschlecht:
    männlich
    Komisch, ich sehe den ganz anders. Opportunist ohne Ende, guter Kommunikator, aber skrupellos. Darin ähnelt er Merz, aber im Gegensatz zu dem hat er sich im Griff.
     
    Bintje gefällt das.
  4. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    17.881
    Zustimmungen:
    9.356
    Geschlecht:
    männlich
    Also bitte. Die Bilder aus dem Schloss Herren-Chiemsee waren bestimmt nicht Merkels Einfall. Eitler geht wohl kaum.
    Ich kann das überhaupt nicht einschätzen. Sicherlich hat unter ihm Bayern einen Status, einn Nimbus wie seit Strauß' Zeiten nicht mehr. Und es schadet Söder in Bayern überhaupt nicht, als künftiger Kanzler der Herzen zu gelten. Dennoch könnte ihn reizen, zu schaffen, was Strauß und Stoiber vor ihm nicht geschafft haben.
    Den wesentlichsten Unterschied zu Merz sehe ich darin, daß Söder keine Überzeugungen hat. Wenn er meint, es könne ihm nützen, dann hetzt er gegen die „Asylindustrie“. Wenn Demoskopen ihm sagen, damit fördert er nur die AfD, dann wird er Volkstribun des Bienen-Volksbegehrens. Ich weiß nicht, ob das gut ist. Merz' marktradikale, unsoziale, gesellschaftlich rückwärtsgewandte Überzeugungen teile ich jedenfalls nicht, insofern finde ich gut, daß er es nicht wird.

    Aber würde, was nicht passieren wird, die AfD morgen verboten, Söder würde sofort deren Platz einnehmen, um das Vakuum zu füllen.

    Bedenklich finde ich auch, daß die CSU noch nicht existenziell darauf angewiesen war, ihren Amigo-Sumpf nachhaltig trocken zu legen. Das, denke ich, wird Merkel nach Kohls schwarzen Kassen geleistet haben; wissend, kommt so etwas noch einmal zu Tage, geht es für die CDU schnurstracks in den Keller.

    Was auch dafür spräche, in Bayern zu bleiben. Da sieht man Filz eher nach, ja, empfindet das sogar als anerkennenswerte Schlitzohrigkeit. „Gell, a Hund so'as scho'.“
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Januar 2021
    Bintje und EnRetard gefällt das.
  5. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.402
    Zustimmungen:
    7.519
    Ich hoffe inständig, daß sie nochmal antritt. Außer Söder sehe ich keine*n, welche*r das Format und auch das Können hätte.
     
    Berfin1980 und sommersonne gefällt das.
  6. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.402
    Zustimmungen:
    7.519
    Sehe ich genau so!
     
  7. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    8.550
    Da bin ich bei Dir. (Dass ich das einmal über Merkel schreiben würde!)
    Aber das wird sie nicht und wäre m.E. mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn sie sich das antäte.
     
    sommersonne, EnRetard und Alubehütet gefällt das.
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    8.550
    Er war scharf auf die Fotos. Es hatte was von Erdoğans Empfang für Abbas reloaded. :D
     

    Anhänge:

    EnRetard und Alubehütet gefällt das.
  9. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    17.881
    Zustimmungen:
    9.356
    Geschlecht:
    männlich
    Zum Vergleich noch mal:

    bundeskanzlerin-angela-merkel-zu-gast-auf-schloss-herrenchiemsee-ein-bild-fuer-die-presse-.jpg

    Von Nicht-Eitelkeit würde ich jedenfalls nicht sprechen :D


    Wobei ich es ganz unmißverständlich zum einem für ein Votum von Merkel halte, daß sie sich auf solch bajuvarischen Pomp einläßt. Zum anderem ist es eines der wenigen Indizien, daß Söder womöglich doch Ambitionen hat Richtung Berlin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 Januar 2021
    Bintje und EnRetard gefällt das.
  10. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    17.881
    Zustimmungen:
    9.356
    Geschlecht:
    männlich
    Wieso ist das eigentlich so? Ist Merkel Schuld, hat sie alle möglichen Konkurrenten – und damit aus Versehen auch die Nachfolger – weggebissen? Oder ist da generell was falsch in der Politik; heutzutage tritt man ja nur noch ein in eine Partei, um Karriere zu machen. Wir haben ja ehrlich gesagt bei allen CDU-Kandidaten den Eindruck: Gut, daß Merkel bis Herbst noch dran ist.
     
    EnRetard gefällt das.
Die Seite wird geladen...