Chemnitz: Sechs mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 1 Oktober 2018.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    3.949
    Geschlecht:
    männlich
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    3.949
    Geschlecht:
    männlich
    Nanu.

    Der FOCUS ist wohl auch dran am Tiefenstaat.

    Am 28. August vergangenen Jahres, vier Uhr in der Früh, stürmte ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei H.s Bungalow. Die Beamten suchten vor allem nach der angeblichen Todesliste, die mehrere Zeugen im Schuppen neben dem Wohnhaus gesehen haben wollen. Als erste Zielpersonen sollen Dietmar Bartsch, 60, und Sahra Wagenknecht, Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, auf dieser Liste geführt worden sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Dezember 2018
    sommersonne gefällt das.
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    3.949
    Geschlecht:
    männlich
    LOL! Ich lach' mir'n Ast ab! Die Republik springt wieder im Dreieck! :) :D

    Machen Sie jetzt mit!

    Während normale Menschen arbeiten, treiben tausende Arbeitnehmer oder Staatsdiener Ausländer durch Chemnitz, attackieren Presse und Polizeibeamte und grüßen Hitler.

    Was würde ihr Chef wohl dazu sagen? Um das herauszufinden, haben wir 3 Millionen Bilder von 7.000 Verdächtigen ausgewertet und danach gelöscht. Das Ziel: den Rechtsextremismus 2018 systematisch erfassen, identifizieren und unschädlich machen.

    Denunzieren Sie noch heute Ihren Arbeitskollegen, Nachbarn oder Bekannten und kassieren Sie Sofort-Bargeld. Helfen Sie uns, die entsprechenden Problemdeutschen aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst zu entfernen.


    https://soko-chemnitz.de/
    Zentrum für politische Schönheit trollt mal wieder rum. :p
     
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    3.949
    Geschlecht:
    männlich
    Stand der Dinge in der Freien Presse.

    Unter anderem hatten sie in Chemnitz ein Ladenlokal angemietet; da bei der Stadt, ist es schon geräumt.
     
  5. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    13.596
    Zustimmungen:
    8.685
    Geschlecht:
    weiblich



    Was ist denn das? Nimmt so was jemand ernst?
     
    Alubehütet gefällt das.
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    3.949
    Geschlecht:
    männlich
    Die, die es angeht :D
     
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    3.949
    Geschlecht:
    männlich
    Das sind die, die dem Höcke ein Denkmal seiner Schande in den Vorgarten gesetzt hatten. :)
     
    sommersonne und beren gefällt das.
  8. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    2.185
    Vorgarten....ich sag ja du liest nicht richtig.

    Man kann zu der Aktion von ZPS stehen wie man will, keine Frage.
    In der BRD werden seit Jahren fast 470 Neonazis mit Haftbefehl gesucht, davon ein nicht geringer Anteil extrem gewaltbereit oder mit Schusswaffen ausgestattet.

    Nach G20 gab es eine gezielte Personenfahndung mit Bildern, wo ist die öffentliche Fahndung nach den Nazis

    Die Zehn Tausender Liste des NSU nicht zu vergessen und die Informationen durch die Behörden, der dort gelisteten bedrohten Personen. Dann jetzt seit neustem Hannibal und die haben auch diese Listen vorliegen? Das kann kein Zufall sein.

    Und jetzt sagt mir bitte wohin der Staat gerade abwandert?

    Hauptsache Seehofer fordert die Rote Hilfe abzuschaffen, sie bekam dadurch einen Mitgliederzuwachs, übrigens.
     
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    4.862
    Geschlecht:
    weiblich
    Das kann nicht wirklich Zufall sein. Wenn man die Nazis finden wollte, würde man sie auch finden.
    Dazu kommt noch das es zu wenig Personal gibt, bzw. zu wenig Geld für Personal.
    Vielleicht sollte man mal erwägen professionelle Kopfgeldjäger für diesen Auftrag zuzulassen. Immerhin billiger als eingestelltes Personal. Die finden die dann schon.
     
  10. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    2.182
    Zustimmungen:
    2.185
    Die sind namentlich bekannt und erkennungsdienstlich behandelt. Also sollen sie, so sie denn wollen einfach ihre Arbeit machen.

    Kopfgeldjäger nach amerikanischem Vorbild? Du vergisst das die dann auch Prämien bekommen und die sind in den USA nicht gerade niedrig. Außerdem ist das Sache der Polizei und der Justiz, in Deutschland. Wenn sie das in Erwägung ziehen würden können sie den Laden gleich dicht machen.

    Außerdem sollen 15.000 neue Polizisten eingestellt werden, allein Bayern hat im Oktober die Neueinstellung von 1800 Beamten verkündet.
     
Die Seite wird geladen...