Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von EnRetard, 23 Februar 2020.

  1. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    7.075
    Läuft wieder normal. ;)

    "Den Zwangsstopp für zwei Züge am italienisch-österreichischen Grenzübergang hatten zwei Frauen ausgelöst, die Fieber und starken Husten hatten. Sie wurden aber nach Angaben des österreichischen Innenministeriums negativ auf das Virus getestet. Kurz vor Mitternacht hatten die österreichischen Behörden dann grünes Licht für die Weiterfahrt der rund 500 Reisenden gegeben. Der Zugverkehr zwischen Österreich und Italien soll am Montag wieder planmäßig verlaufen."

    https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/italien-coronavirus-angst-geht-um-100.html#xtor=CS5-48

    .
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.892
    Zustimmungen:
    6.314
    Geschlecht:
    männlich
    Inzwischen steht in Köln ein Mann mit Fieber unter Quarantäne. Er war am Freitag mit dem Zug aus der Lombardei zurückgekommen. Seine Frau rief den Rettungsdienst. Leider wusste dort und auch im Gesundheitsamt zunächst niemand, dass die Lombardei Coronaland ist. Schließlich stand das beim Robert-Koch-Institut nicht auf der ersten Seite. Der Kranke wurde an den Hausarzt verwiesen. Am Nachmittag wachte die Stadt auf und ließ den Mann in einem Krankenhaus unter Quarantäne stellen. Falls er Virusträger ist, wieviele Leute er auf dem Weg von der Lombardei wohl angesteckt hat und was wäre, wenn er symptomfrei wäre und Karneval gefeiert hätte?
    https://www.express.de/koeln/holwei...ner-jetzt-unter-quarantaene-gestellt-36307516
     
    sommersonne, Burebista und Alubehütet gefällt das.
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    7.075
    Bis jetzt ein Verdachtsfall. Neues ist noch nicht bekannt, oder?
     
  4. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.892
    Zustimmungen:
    6.314
    Geschlecht:
    männlich
    Bintje gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.083
    Zustimmungen:
    9.169
    Geschlecht:
    weiblich
    Solche Pannen werden wohl immer mal wieder passieren. Schließlich ist es lange her das es so eine Epidemie hier gegeben hat.
    Trotzdem wäre es einfach geschickter, wenn sie ihn gleich ins Krankenhaus gebracht hätten bei diesem Verdacht und dem Gebiet in dem er gewesen war. Aber es sind eben nicht alle so helle, auch beim Rettungsdienst nicht. Das ist sicher auch eine Ursache warum sich das Virus so schnell verbreiten kann. Manchmal geht man zu sorglos vor, während es auch nichts weitergekostet hätte vorsorglich zu handeln.
     
  6. naumburger
    Offline

    naumburger Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 Juli 2011
    Beiträge:
    2.174
    Zustimmungen:
    681
    Geschlecht:
    männlich
    Das Virus muß ja irgendwie entstanden sein. Ich habe mir darüber Gedanken gemacht. Es könnte ja sein das an biologischen-Kampfstoff experementiert wurde und dann außer Kontrolle geraten ist.
     
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.310
    Zustimmungen:
    7.996
    Geschlecht:
    männlich
    Hatten wir das hier nicht? In Wuhan ausgerechnet, wo das Virus zuerst auftrat, steht ein Hightech-Super-Speziallabor, das spezialisiert ist auf die Erforschung u.a. von SARS-Bakterien, wozu das Corona gehört. Und denen ist schon mal eines entfleucht.

    Ausführlich z.B. hier (skeptisch, daß das Virus gezüchtet sei): https://scilogs.spektrum.de/fischblog/coronavirus-labor/
     
  8. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.892
    Zustimmungen:
    6.314
    Geschlecht:
    männlich
    Die Debatte, ob das Virus montiert wurde, führt nicht weiter.
    Ich sehe da nichts Gutes kommen. Der Umstand, dass in Baden-W ein Mann erkrankt ist, der in Mailand, nicht etwa in einer der kleinen lombardischen Gemeinden war, ist beunruhigend. In Mailand selbst sind bislang nur einzelne Fälle nachgewiesen worden. Sollte sich nicht herausstellen, dass der Mann mit einem dieser paar Leute Kontakt hatte, hat er sich irgendwo angesteckt, bei jemandem ohne Krankheitssymptome. Das ist für mich ein Indiz dafür, dass der Eisberg viel größer ist als bisher angenommen. Gruselig ist auch der Verdacht, dass das Virus auf dem Kreuzfahrtschiff vor Yokohama über die Klimaanlage verbreitet wurde. Das würde bedeuten, dass jeder, der sich in einem klimatisierten Gebäude in einem Infektionsgebiet, z.B. einer Shopping Mall oder dem Flughafengebäude in Malpensa oder Bergamo, sich den Virus gefangen haben könnte.
     
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.451
    Zustimmungen:
    5.578
    Ich kaufe heute einen Hamster......sind die denn alle bekloppt?o_O

    Hach ja mein Lars....:) man sollte vielleicht mal Händewaschen aber richtig und nicht jeden anhusten. Aber das sind auch wieder Regeln die bei Influenza genauso gelten.
    Denk mal an den Skandal in manchen Kliniken als Erreger über die schlecht gewartete Klimaanlagen verbreitet wurden und bei den heutigen Hygiene-mängeln im gesundheitlichen Bereich würde mich eine Ausbreitung auch in Deutschland nicht wundern.

    Was noch hinzukommt sind die Menschenansammlungen der vergangenen Tage, da kann man sich doch so richtig freuen.

    Ist Spahn jetzt 24/7 im Einsatz?
     
    Bintje gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.310
    Zustimmungen:
    7.996
    Geschlecht:
    männlich
    Spahn schätzt heute die Lage neu ein; der Virus wird früher oder später auch in Deutschland grassieren. Bislang habe man immer noch die Infektionskette nachvollziehen und bis China zurück führen können, auch das sei vorbei. Man wisse nicht mehr, wo die Leute sich angesteckt haben.