Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von EnRetard, 23 Februar 2020.

  1. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.524
    Zustimmungen:
    6.543
    Heißer Haushaltstipp (Veganer überspringen besser ein paar Zeilen):

    "Vor den Hamsterkäufen bitte genau überlegen, wie Ihr die Hamster dann zubereiten wollt. Nicht, dass dann die wichtigsten Zutaten fehlen und ihr jeden Tag mit trockenem Hamster aus dem Ofen ohne Beilagen vorlieb nehmen müsst."

    :p

    Jaaaa, das ist wahrscheinlich für Freaks wie Dich + mich: wir sollten jauchzend alle Big Data-Optionen begrüßen. Damit wir wenigstens wissen, wem wir's zu verdanken haben, wenn wir eines Tages am "Wir-müssen-alle-sterben-Virus" sterben müssen. Btw, Corona war schon immer ein lausiges Bier! ^^
     
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    5.314
    Der darf bei mir aber ins Laufrad......ich wollte den nicht essen o_O Und so gewisse Produkte habe ich sogar vorrätig :cool:
    Das mit dem Bier stimmt :D:D:D

    Ähm die Gewinnler des Virus sind auch schon aktiv.....die Preise für Mundschutz spare ich mir :mad: aber.....

    Desinfektionamittel.jpg

    :eek:
     
    EnRetard und Bintje gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    8.806
    Geschlecht:
    weiblich
    Das war ja zu erwarten. :( Es gibt immer Leute die mit der Angst der Menschen Kasse machen wollen.

    Eine gewisse Menge Vorrat habe ich auch immer. Rührt wahrscheinlich noch aus früheren Hamstergenen her.;)
    Aber nur so viel das unterwegs nichts verderben kann. Immer mal umräumen bringt ungeahnte Dinge zum Vorschein. Reis, Nudeln, Couscous, Bulgur, Mehle, Gräupchen, Erbsen und Bohnen habe ich immer und verdirbt nicht so schnell.
     
    Bintje, Alubehütet und Berfin1980 gefällt das.
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    5.314
    Ich habe auch noch einiges an eingelegten Sachen vom Baum und aus dem Garten. ;)

    Was du da aufgezählt hast habe ich auch immer vorrätig......aus dem unverpackt Laden :p

    Hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht das ein erhebliches Kontingent an Mundschutz und Atemschutz in China hergestellt wird?

    Ich sach ja........wir werden alle sterben
     
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    8.806
    Geschlecht:
    weiblich
    So schnell stirbt es sich nicht.
    Atemschutz soll ja nicht helfen und kann ruhig bei den Apotheken bleiben. Für meine Begriffe werden viel zu viel Medikamente in China und Indien hergestellt. Das sollte in jedem Land selbst hergestellt werden, schon um Engpässe in solchen Situationen zu vermeiden.

    Beim letzten Abholen des Blutdrucksenk-Mittels hat mir der Apotheker gesagt das es die letzte Packung wäre und Nachschub erst mal nicht zu erwarten. Gut das ich erst in einem Vierteljahr wieder ein Rezept benötige. Vielleicht hat es sich bis dahin erledigt. Obwohl ... na ja, abwarten.
     
    EnRetard gefällt das.
  6. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    5.314
    Hallo, dafür müssten die Pharmakonzerne ja anständige Gehälter zahlen, träum weiter. :p

    Eine gute Bekannte bekommt Ibuprofen verschrieben.....die hatte Anfang 2019 ein halbes Jahr keine Chance die gewünschte Stärke zu bekommen.

    Das mit dem Mundschutz erklärst du bitte denen die die Regale leer gekauft haben :D

    Ich habe aber noch welche, brauchten wir mal....:D
     
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    8.806
    Geschlecht:
    weiblich
    Das wäre doch mal ein Beitrag. Pharmakonzerne verdienen doch auf jeden Fall genug.
     
  8. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    5.314
    Das nennt man auch Kapitalismus :D:p
     
    Bintje und sommersonne gefällt das.
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    7.554
    Geschlecht:
    männlich
    Wow. So weit hatte ich gar nicht gedacht. Spahn bestimmt auch noch nicht. Aber Du hast vollkommen Recht. Besseres Argument für Vorratsdatenspeicherung gibt es gar nicht: Wer im Publikum beim Rosenmontagszug in Köln stand neben dem Vergrippten via Handyortung.

    Dafür von mir eine Rolle Alufolie in Gold :)

    alufolie gold.jpg
     
    Bintje gefällt das.
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.524
    Zustimmungen:
    6.543
    Danke, Hasi, das rührt mich ... endlich Lametta fürs nächste Weihnachtsfest!
    Aber Handy ist irgendwie Nullerjahre, meinst Du nicht? :oops:
    Ich spendiere Dir einen Fitness-Tracker mit GPS-Standortdatenübertragung via Cloud direkt an den Hersteller.
    Wenn Covid-19 lange genug durchhält und wir noch ein bisschen warten, gibt's den bestimmt von der Kasse.
    Zumindest das einfache Modell. Für Apples Smartwatch wird bestimmt 'ne Zuzahlung fällig.
    Also am besten ein Mi-Band wählen und alles direkt nach China beamen. Passt schon.
    Alles für die Forschung! :cool::D

    Mundschutz und Desinfektionsmittel sind das neue Gold. Wahnsinn.
    Spätestens ab morgen drehen die Preise wahrscheinlich noch weiter ab:
    Der RKI-Präsident hat inzwischen erklärt, die Sterberate sei bei Corona aktuell höher als bei der Grippe, wobei sie in China deutlich höher sei als außerhalb.

    Außerdem ist er meinem Rat ( :D ) von weiter oben gefolgt und rät zu Grippe- und Pneumokokken-Impfungen. Nicht, weil das gegen Corona schützt, sondern weil das die Wahrscheinlichkeit von komplizierten Krankheitsverläufen im Fall einer Infektion deutlich vermindern würde.
    Jetzt setzt wahrscheinlich der Run auf die Impfstoffe ein.
     
    Berfin1980 und Alubehütet gefällt das.