Deniz Yücel

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Mendelssohn, 6 März 2017.

  1. László
    Offline

    László Active Member

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    158
    Hat sie das nicht gerade eben doch getan? Sie hat gerade bestimmt welches Personal der ausländischen Medien nicht aus der Türkei berichten darf und das Land verlassen muss.

    Wollen sie das denn nicht? Kritische Berichterstattung ist unerwünscht, was verlautbart werden soll kommt zukünftig nur noch, in der gewünschten Menge, aus den offiziellen Kanälen. Und den strammen Erdoğan-Anhängern im In- und Ausland reicht doch völlig was der Chef ihnen mitteilt.

    Ich warte darauf, dass die Nutzung ausländischer Radio- und Fernsehsender als „untürkisches Verhalten“ gebrandmarkt und verboten wird ... und das Internet auf das Niveau Nordkoreas reguliert wird.
     
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    4.360
    Na, sie werden ja weiterberichten, sind dann aber in erster Linie auf andere Medien- und Agenturberichte sowie Gewährsleute angewiesen. Das dürfte die Qualität der Berichterstattung zwar schmälern und die Quantität einschränken, aber machbar ist das durchaus. Leute wie Michael Thumann ("Die Zeit") oder Boris Kálnoky, ehemaliger TR-Korrespondent der "Welt", haben's ja auch geschafft, nachdem sie Istanbul verließen.
    Nur wird der Rauswurf wird sie gewiss nicht handzahmer machen; das hat Erdoğan nicht bedacht.
     
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    6.631
    Geschlecht:
    weiblich
    Da frage ich mich - was hat Erdogan denn vor? Es muß doch einen Grund geben das er kritische Journalisten ausweist. Er hat wohl Angst die Wahl geht nicht zu AKP und damit zu seinen Gunsten aus und es werden mehr Trafokatzen nötig sein oder er hat etwas in Syrien vor.
     
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.945
    Zustimmungen:
    3.855
    Finde ich jetzt ein bisschen schade das du Hasnain Kazim vergessen hast und Silje Rønning Kampesæter war aber schon 2016.

    Also nichts neues in Staate Tayips.
     
  5. László
    Offline

    László Active Member

    Registriert seit:
    4 März 2019
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    158
    Alubehütet und sommersonne gefällt das.
  6. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    4.360
    Inzwischen sind es ja viele, die es erwischt hat; wir waren gerade bei aktuellen Fällen.
    Auch wenn Hasnain Kazim seinerzeit schon bekannter war (oder danach geworden ist), weswegen ich ihn immer automatisch mitdenke - wie auch Meşale Tolu oder Deniz Yücel, denen es bekanntlich übler erging. Aber Frank Nordhausen (u.a. FR) zum Beispiel darf dort auch nicht mehr arbeiten, Raphael Geiger (Stern) auch nicht; im Januar haben sie die Niederländerin Ans Boersma festgesetzt, abgeschoben und mit einem sechsjährigen Einreiseverbot belegt. Und Halil Gülbeyaz vom NDR darf inzwischen auch nicht mehr dort drehen. Das finde ich noch bitterer als bei Thomas Seibert und Jörg Brase. Hier äußert er sich dazu.



    Thomas Seibert hatte einen lesenswerten Text zu seinem Rauswurf im "Tagesspiegel". Einen Text, in dem sich nachlesen lässt, wie tief er in der Türkei inzwischen verwurzelt war, wie sehr der erzwungene Abschied ihm nahegeht.
    https://www.tagesspiegel.de/politik...ei-mein-rauswurf-nach-22-jahren/24085062.html

    Und so einen setzen sie an die Luft. Das heißt für mich, dass ihre nationalistische Schwarzweiß-Malerei, ihre Meinungs-, Medien- und Pressefeindlichkeit nur von Abwehr beherrscht ist und keinerlei von zugewandter Neugier und Integrationsbereitschaft getragenen Grautöne mehr zulassen will.
     
    sommersonne gefällt das.
  7. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    4.360
    László und sommersonne gefällt das.
  8. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.945
    Zustimmungen:
    3.855
    Frank Nordhausen ist noch aus Istanbul tätig, fragt sich nur wie lange noch.

    Ich kann ja Thomas Seibert verstehen, war es doch eine lange Zeit. Und ja er hat dort viel erlebt.

    Zumindest musste er aber nicht freie Kost und Logis in Anspruch nehmen, wobei frei....war da nicht was.
     
  9. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    4.360
    Nein, er ist längst raus. Wenn seine Texte möglicherweise mit der Spitzmarke (=Ortsangabe am Beginn eines Textes) Istanbul erscheinen, bedeutet das nicht zwangsläufig, dass er vor Ort ist, sondern nur, dass das beschriebene Geschehen dort spielt. Hier mehr dazu.
    https://www.stuttgarter-nachrichten...eht.45cf21e0-44fc-4d90-9853-1d4429eeceb4.html

    .
     
    sommersonne gefällt das.
  10. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.945
    Zustimmungen:
    3.855
    Stimmt habe mich vertan...

    Er setzt sich übrigens für alle Kollegen ein, egal welcher Nationalität.
     
Die Seite wird geladen...