Deniz Yücel

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Mendelssohn, 6 März 2017.

  1. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    4.391
    Geschlecht:
    männlich
    1. Das Regime hat eine neue ausländische Geisel genommen: Ein österreichischer Journalist, Max Zirngast, ist unter dem Vorwurf des "Terrorismus" festgenommen worden. Er hatte für eine Publikation namens "re:volt magazin" unter anderem über die PKK berichtet.
    2. Erst jetzt wurde bekannt, dass bereits im Juli 2017 ein Deutscher wegen Unterstützung der Gülen-Bewegung zu 9 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt worden ist.
    http://www.spiegel.de/politik/ausla...-nach-putschversuch-verurteilt-a-1227647.html
    https://derstandard.at/2000087147899/Tuerkische-Polizei-nimmt-Oesterreicher-fest
     
  2. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    9.112
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Immerhin nur noch 9 Jahre und 9 Monate. Vor kurzem kursierten noch Zahlen wie: 99 Jahre, 150 Jahre und alles was der Zufallszahlengenerator noch so ausspuckte :)
     
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    3.033
    Deniz Yücel hielt gestern auf Bitten des Bürgermeisters seines Geburtsorts Flörsheim die offizielle Rede der Stadt zum Tag der Einheit. Lang - und ausgesprochen lesenswert! :)

    Ein Lob der Zerrissenheit zum Tag der Einheit

    PS Sein Plädoyer für den 9. November statt 3. Oktober als Feiertag kann ich absolut nachvollziehen.
     
    Alubehütet, eruvaer und Berfin1980 gefällt das.
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    4.691
    Geschlecht:
    männlich
    Zugleich hat mich die Haft deutscher gemacht als je zuvor.
    Einen Teil der zwei Wochen, die ich im Polizeipräsidium von Istanbul in einem fensterlosen, sieben Quadratmeter großen Loch verbrachte, war ich mit einem kurdischen Mann meines Alters eingesperrt. Eine Figur, die an Al Pacino in „Scarface“ erinnerte und ungefähr derselben Beschäftigung nachging. Aber doof war er nicht.

    Eines Tages kamen wir auf die türkische Verfassung zu sprechen, die bis heute den Geist des Militärputsches atmet, aus dem sie einst entstanden ist – und die in jüngster Zeit bekanntlich noch autoritärere Züge angenommen hat. Wir sprachen über die ersten Sätze, in der von der „ewigen Existenz der türkischen Nation“ und der „Unteilbarkeit des großen türkischen Staates“ die Rede ist. Irgendwann fragte mein Zellengenosse, wie denn die deutsche Verfassung beginne. „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, antwortete ich. „Astrein!“, rief er. „So muss es sein!“

    Hach, Danke, so einen Spaß, Deniz wieder zu lesen!
     
    Bintje gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    4.691
    Geschlecht:
    männlich
    Habe ich immer schon so gesehen. Aus dem selben Grund: Ich kann mich überhaupt nicht erinnern an den 3. Oktober.
     
  6. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    2.977
    Zustimmungen:
    2.949
    Es macht auch eine riesen Freude ihn zu hören......er ist übrigens immer noch gesundheitlich angeschlagen.

    Kurze Ausschnitte

    Ja der 9. November wäre eindeutig der bessere Tag der Erinnerung, da bin ich bei euch.
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  7. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    4.391
    Geschlecht:
    männlich
    Eine Geisel weniger
    -------
    Der Brite Joe Robinson, der in Türkei zu sieben Jahren Haft verurteilt worden war und bis zur Berufungsverhandlung gegen Kaution auf freiem Fuß war, hat heimlich die Türkei verlassen und ist nach Großbritannien zurückgekehrt. Robinson hatte sich in Syrien als Sanitäter Kämpfern der YPG angeschlossen und auch schon in Großbritannien deshalb in U-Haft gesessen. Die Anklage gegen ihn in GB war jedoch fallengelassen worden, weil die YPG im Gegensatz zu ihrer Schwesterorganisation PKK dort nicht als Terrororganisation eingestuft ist. Leichtsinnigerweise hatte er 2017 mit seiner Verlobten in Didim geurlaubt und war dort verhaftet worden.
    https://www.independent.co.uk/news/...slamic-state-kurds-soldier-army-a8683146.html
     
    ege35, Bintje und Alubehütet gefällt das.
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    3.033
    Der Prozess gegen Deniz Yücel in Istanbul wurde heute fortgesetzt und vertagt.

    https://www.deutschlandfunk.de/tuerkei-prozess-gegen-yuecel-vertagt.1939.de.html?drn:news_id=958084&fbclid=IwAR2ZS6w0IC_4kcBwOv6t3h8z5j4iZevSspa3cUFNJpWS6mx46FPPUzR73vQ

    An seiner Stelle wäre ich auch nicht hingefahren. No way!
     
    sommersonne, Berfin1980, eruvaer und 3 anderen gefällt das.
  9. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    3.033
    Zum Jahrestag der Freilassung lief gestern ein kürzeres Interview mit Deniz Yücel bei Panorama. Eine längere Doku, für die er Pinar Atalay ein Exklusiv-Interview gegeben hat, soll am 15. April zu sehen sein (22.45 h, ARD).
    Momentan schreibt er an einem Buch über die Haftzeit und ist immer noch wütend über seine Verhaftung und die Zeit in Silivri. Interviewausschnitte von einem Beitrag bei ZAPP gibt's hier:

    https://www.ndr.de/Deniz-Yuecel-Ich...ZRWawcyxbAyGuT2DeikBxcuX9NdWWAifyvo1lE1RahpOA
     
    EnRetard, Alubehütet und Berfin1980 gefällt das.
  10. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    4.391
    Geschlecht:
    männlich
    Es gibt zwei unerfreuliche Entwicklungen in Sachen Medienfreiheit zu berichten.
    Weil das hier ein Türkeiforum ist, zuerst die mit Türkeibezug: Dem ZDF-Studioleiter in Istanbul, Jörg Brase, ist die Akkreditierung verweigert worden. Ebenso einem Kollegen des Tagesspiegel, Thomas Seibert, der seit 22 Jahren in der TR lebt. https://www.zeit.de/politik/ausland...zdf-tagesspiegel-journalisten-korrespondenten
    ----
    Die andere betrifft Venezuela: Billy Six, der u.a. für die Junge Freiheit schreibt, sitzt seit November in Venezuela in Einzelhaft. Ihm werden laut https://www.tagesschau.de/ausland/billy-six-venezuela-101.html "Vaterlandsverrat" (obwohl der Deutscher und kein Venezolaner ist), Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und die Verletzung von Sicherheitszonen vorgeworfen.

    Erst seit dem 9. Januar gibt es konsularischen Zugang.

    Im Vergleich zum Fall Yücel ist die Medienaufmerksamkeit in Fall Six außerhalb der rechten Postillen, für die er tätig war, gering. Der Deutsche Journalistenverband ist nicht sicher, ob sich Six als Journalist oder als politischer Aktivist betätigt habe.

    Jürgen Amendt kritisiert im Neuen Deutschland, dass im Vergleich zu Yücel mit zweierlei Maß gemessen werde. Unter anderem zitiert er Linken-MdB Andrej Hunko mit diesen Worten: Bei der Vita von Herrn Six ist es denkbar, dass die Vorwürfe gegen ihn zutreffen‹ und ›Lassen wir die Polizei erst mal ermitteln.‹
     
Die Seite wird geladen...