Die Ukraine in der Krise

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.557
17.602
113
Leipzig

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
7.229
7.026
113
Die USA leiten aktuell im großen Stil für die Ukraine bestimmte Waffenlieferungen nach Israel um.
60.000 Granaten wurden so schon umgeleitet und weitere folgen, diese fehlen jetzt in der Ukraine.

Es ist eine Schande das Europa, deren Industrie 10 mal größer ist als die russische, es nicht hinbekommt
ausreichend Munition zu produzieren.
Zeit genug hatte man um das aufzubauen, man will dafür einfach kein Geld ausgeben.

Schon aus Eigeninteresse sollte die EU zusehen Waffen und Munition zu produzieren.
Die Bundeswehr hat aktuell ganz offiziell Munition für zwei Tage.


.
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
27.692
14.659
113
Wuppertal
Mal einen älteren Text (2017) zur Minderheitenproblematik in den baltischen Staaten


Was bei uns wirre Verschwörungsschwurbeleien sind von wegen „Umvolkung“, Stalin hat das tatsächlich gemacht.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.557
17.602
113
Leipzig
Ich könnte ja verstehen wenn man jetzt aus Angst vor Putin und Spione und was auch immer so handelt.
Das Problem besteht aber schon länger. So schafft man sich Bevölkerungsteile, die aus verständlichen Gründen nicht hinter dem Land stehen in den sie wohnen und gibt womöglich Putin einen Vorwand einen neuen Kriegsschauplatz zu eröffnen.
 

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
27.692
14.659
113
Wuppertal
Ich sehe nicht den fundamentalen Unterschied zwischen deren Minderheitenpolitik und etwa der deutschen. Die EU hat die da sehr gezähmt/eingefangen, wissend um das Konfliktpotential. Wer lettischer Staatsbürger werden will, der muß halt lettisch können, hier nicht anders.

Anders als in der Ukraine sind die Russischsprachigen überdies hier nicht indigen. Es gibt keine historischen Ansprüche, die sich gar zurückführen ließen bis in die Zeiten der Kiewer Rus.
 

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
7.229
7.026
113
Ich schätze mal Putin wird ihn am leben lassen, so als Feigenblatt um der Welt zu zeigen man sei
ja eine Demokratie.

Alle die seiner Herrschaft tatsächlich bedrohen könnten sitzen im Gefängnis oder sind im Ausland.

.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.557
17.602
113
Leipzig
Der russische Geheimdienst wird jede Menge Arbeit bekommen.
100 Ärzte schreiben einen offenen Brief an Putin weil einem inhaftierten Regimegegner die Behandlung verweigert wird.


Und Sportler treten im "blutbefleckten" Dress an, weil russischen Sportlern die Teilnahme an der Veranstaltung erlaubt wird.