"Die Welt geht vor die Hunde" und die jungen Menschen lassen sich das nicht einfach bieten.

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Berfin1980, 5 April 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.972
    Zustimmungen:
    8.323
    Geschlecht:
    männlich
    FFF ist im Umbau, bedeutet konkret erst mal: Rückbau, Neuaufstellung. Keine freitäglichen Streiks mehr. Man hat unendlich viel erreicht, Aufmerksamkeit, Wahlergebnisse beeinflußt, wichtige Persönlichkeiten ... Fehlt nur noch, daß sich wirklich was ändert.
     
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.316
    Geschlecht:
    weiblich
  3. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.629
    Zustimmungen:
    5.078
    Würde eher mal sagen der Hype ist vorbei, die Leute sind genug gehüpft und langsam wirds langweilig.
    Am Bahnhof klatschen oder auf FFF hüpfen, immer dasselbe Klientel ... nachdem Flüchtlinge und der Klimawandel out sind, haben sie bald wieder was neues um sich gegenseitig daran emotional hochzuziehen, vielleicht ist es ja diesesmal der Brexit?


    .
     
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.972
    Zustimmungen:
    8.323
    Geschlecht:
    männlich
    Das genau ist das Problem. Der Hype ist vorbei. Viele haben sich gefreut: endlich wieder mal eine politische Jugend!, viele hat es genervt: woaah, dieser Greta-Hype, demnächst kriegt sie noch den Friedensnobelpreis (nein, nur Person of the year).

    Der Hype ist vorbei.
    Der Klimawandel fängt erst an.
     
    eruvaer gefällt das.
  5. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.629
    Zustimmungen:
    5.078
    Meine Kritik an FFF ist das der Klimawandel nur ein willkommener vorgeschobener Grund ist, für fröhliches Zusammensein, gemeinsam hüpfen und Spaß zu haben.
    Haben die Leute sich sattgesehen, dann ist auch der Klimawandel wieder aus dem Sinn.
    Wegen dem Klima wird wohl kaum wer den Abiball ausfallen lassen und auf die Klassenfahrt wird man auch nur ungern verzichten wollen.
    Und das Auto plus Führerschen von Papa zum 18. wird auch genommen, CO2 hin oder her.

    Ohne FFF kann man zukünftig vllt wieder sachlich und lösungsorientiert über Umweltschutz und Nachhaltigkeit diskutieren.


    .
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.594
    Zustimmungen:
    9.576
    Geschlecht:
    weiblich
    FFF hat dabei gestört sachlich und lösungsorientiert zu diskutieren?
    Vor allem lösungsorientiert ist lächerlich, siehe die derzeitige Klimakonferenz, wo man sich nicht mal auf einen gemeinsamen Bericht oder Beschluß einigen kann. Zum wievielten Male jetzt schon und wie viele Jahre warnen Wissenschaftler schon?

    Es ist ziemlich bequem und unfair der Jugend jetzt vorzuwerfen das sie keine Lust mehr hat Freitags zu demonstrieren weil sie ja selbst nicht auf die Annehmlichkeiten verzichten wollen. Sie sind zwar noch jung aber nicht dumm. Das demonstrieren hat nichts gebracht. Das läßt Politiker und Wirtschaft kalt. Die denken immer noch das ganze ist ein Spaß und eine gute Gelegenheit Geld zu verdienen.

    Statt schadenfroh über das Ende von FFF zu spekulieren sollten alle froh sein das die Jugend sich dem fast aussichtslosen Projekt widmet, auch wenn sie dabei mit dem Smartphone telefonieren und zur Klassenfahrt fahren wollen.
     
    Alubehütet gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.972
    Zustimmungen:
    8.323
    Geschlecht:
    männlich
    Es ist so egal, was man von FFF hält. Ob Greta über den Atlantik schwimmt, oder ob Rezo zum Tauchurlaub auf den Malediven geflogen ist. Die Großeltern der Reemtsma ihr Vermögen mit Zigaretten gemacht haben.

    Entscheidend ist, ob der Klimawandel gestoppt wird. Das ist die einzig relevante Frage.
     
    sommersonne gefällt das.
  8. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.316
    Geschlecht:
    weiblich
    Mit der aktuellen Motivation?
    Wird er nicht.
    Es wird rasant weitergehen.
    "Ein paar Grad machen doch nichts aus."
    Und hinterher will heisst es dann wieder
    "Das konnte man ja nicht wissen"
     
    sommersonne gefällt das.
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.972
    Zustimmungen:
    8.323
    Geschlecht:
    männlich
    Entspannt DB-reisen mit dem Komfortcheck :D

    ELx2auQXYAAIOUu.jpg

    Wenn der Tweet einer 16jährigen dir deine ganze Marketing-Kampagne zerschießt ... :oops:
     
  10. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.629
    Zustimmungen:
    5.078
    Futtert die da gerade aus einer Wegwerfverpackung? ... CO2, Klimawandel hallooo :D
     
    lilyofthevalley und Alubehütet gefällt das.
Die Seite wird geladen...