"Die Welt geht vor die Hunde" und die jungen Menschen lassen sich das nicht einfach bieten.

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Berfin1980, 5 April 2019.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.167
    Zustimmungen:
    6.889
    Geschlecht:
    männlich
    :)
     
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.786
    Zustimmungen:
    17.302
    Geschlecht:
    weiblich
    Jetzt tritt es schon! Tritt zu!
    :D
     
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.167
    Zustimmungen:
    6.889
    Geschlecht:
    männlich
    Ich mag das Klima. Will es nicht treten :(

    Jedenfalls das Klima, das vor einigen Jahren war.
     
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.786
    Zustimmungen:
    17.302
    Geschlecht:
    weiblich
    Jetzt muss man es dann eben runtertreten *AusTypoFailRaushangel*
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    4.904
    Ich zitiere mal aus Rousseaus Emile, 1761/62, den ersten Absatz des ersten Buchs (von fünf):

    Alles ist gut, wenn es aus den Händen des Schöpfers hervorgeht; alles entartet unter den Händen des Menschen. Er zwingt ein Land, die Produkte eines anderen hervorzubringen, einen Baum, die Früchte eines anderen zu tragen; vermischt und vermengt die Klimata, die Elemente, die Jahreszeiten; er verstümmelt seine Hand, sein Pferd, seinen Sklaven; er stürzt alles um, er verunstaltet alles; er liebt das Unförmliche, die Mißgestalten; nichts will er so, wie es die Natur gebildet hat, nicht einmal den Menschen; man muß ihn wie ein Schulpferd für ihn abrichten; man muß ihn wie einen Baum seines Gartens nach der Mode des Tages biegen.

    Bis heute frage ich mich, ob es Naturforscher waren, die den menschengemachten Klimawandel prognostiziert haben oder Philosophen, die in logisch ableiteten.
    jedenfalls kann man nicht sagen, dass wir nicht rechtzeitig gewarnt worden wären.
     
    lilyofthevalley gefällt das.
  6. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.064
    Zustimmungen:
    4.904
    weshalb wir das gegenwärtige Erdzeitalter auch Anthropozän nennen. Es dürfte das kürzeste werden, wenn die Selektionstheorie stimmt.
     
    Alubehütet und EnRetard gefällt das.
Die Seite wird geladen...