Flüchtlingskrise

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von nordish 2.0, 28 August 2015.

  1. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.629
    Zustimmungen:
    3.501
    Geschlecht:
    männlich
    Italien, Spanien …….. könnten es sich so einfach machen. Die Seenotrettung übernehmen und die Menschen gut versorgt nach Rotterdam und Hamburg bringen.
    Dort werden sie alle dringend erwartet. Aber die Nordeuropäer haben anscheinend nicht genügend Schiffskapazitäten, diese Menschen selbst abzuholen.
     
  2. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Man muß die ja nicht mögen. Man muß die ja nicht witzig finden.

    Aber Verlaß ist auf sie! :)

    Screenshot Jan & Klaas.png
     
  3. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    3.872
    Ich habe auch mitgemacht....sogar aus tiefstem Herzen....Europa du Stück Shice :cool: freeCarolaRackete

    Jetzt will ich Bilder vom weinenden Böhmi sehen. :cool:
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    :) :D
     
    Berfin1980 gefällt das.
  6. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    3.872
    Sie ist frei, sehr interessant die Argumentation der Richterin und wohl eine Ohrfeige für Salvini.

    Salvini wettert natürlich auf Twitter dagegen.

    Link

    Davon ab hat sie Menschen gerettet die gedeckt durch die EU aus Libyen flüchteten. Da werden sie gerade getötet bei Luftangriffen und das nachdem sie unglaublich Qualen durch standen habe.

    Link
     
    ege35 und Alubehütet gefällt das.
  7. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.629
    Zustimmungen:
    3.501
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kann dieses Gejammer nicht verstehen.
    Wenn man in Deutschland Seenotrettung im Mittelmeer so wichtig empfindet,
    Dann: einfach übernehmen, nach Hause nach Deutschland holen.
    Dann: Friede, Freude...…..….
     
  8. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Sehr schön. :)
    Daß das nicht nur ein deutscher Fimmel ist.


    Während das deutsche Rettungsschiff "Alan Kurdi" noch vor der italienischen Küste kreuzt und auf eine Verhandlungslösung hofft, setzt sich die italienische "Alex" über das Einfahrtsverbot in italienische Gewässer hinweg. Die Organisation teilt mit, die Crew habe Segel auf Lampedusa gesetzt, den einzig sicheren Hafen. Die hygienische Situation an Bord sei unerträglich. Seit über 24 Stunden wird dem Schiff das Anlanden in Italien verwehrt. An Bord sind 46 Geflüchtete und die Crew.
     
    Bintje gefällt das.
  9. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.234
    Zustimmungen:
    5.687
    Geschlecht:
    männlich
    Salvini muß man ja zugestehen, daß er aus völlig falschen Gründen das einzig Richtige macht. Es kann nicht angehen, daß Italien alleinverantwortlich sein soll für die Flüchtlinge, nur weil sie nun mal am nahesten dran liegen. Es muß eine EU-Umverteilung geben. Und zwar ein Mechanismus; kann auch nicht angehen, daß das in jedem einzelnen Fall neu verhandelt werden sollen muß.

    Nur steht gegen seine Politik neben der Menschlichkeit vor allem auch internationales Seenotrecht. Mal schauen, ob man Italien und Ungarn/Polen gegeneinander aufbringen kann. :)
     
  10. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    18.794
    Zustimmungen:
    16.399
    Geschlecht:
    weiblich
    Sollte es aber.
    Wenn jemand schon Deutsch oder Französisch spricht, was soll derjenige dann in Portugal oder Polen?
    Wenn jemand Freunde oder Verwandte in Tschechien hat, bei denen er wohnen könnte, was soll er dann im Blechkasten in Deutschland?
     
    Alubehütet gefällt das.