Häusliche Gewalt......warum nur warum?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Berfin1980, 20 November 2018.

  1. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    3.875
    Geschlecht:
    männlich
    zum Beispiel was? That she's a pain in the arse? So fucking what.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    16.926
    Zustimmungen:
    14.547
    Geschlecht:
    weiblich
    Er hat Beispiele genannt, die man als Grund auffassen könnte jemanden schlagen zu wollen. Oder wahlweise erwürgen, aus dem Fenster werfen, mit dem was man in der Hand hat bewerfen oder einfach nur in die Weichteile treten.
    Was völlig okay ist - solange es beim wütenden Kopfkino bleibt.
    Solche wütenden Momente rufen besonders Menschen in einem vor, die einem besonders nahe stehen - jeder der Geschwister hat dürfte wissen was ich meine ;)

    Nichts anderes sagt er im Prinzip:
    Ihr dürft total wütend sein, es gibt immer mal wieder Gründe warum man jemanden zum Teufel wünscht - das hat jeder, das kennt jeder - nur an anderen auslassen dürft ihr das noch lange nicht.

    Witzig oder geistreich finde ich das Video auch nicht. Aber immerhin hat er einen Weg gefunden die Aggressoren direkt anzusprechen und ihnen zu erklären, dass jeder Gründe hätte, aber die meisten es dennoch nicht ausleben, weil es (wie er eingangs sagt) absolut falsch ist und dass im Prinzip doch jeder weiss. - Nur wird eben auch immer getan als gäbe es überhaupt keine Gründe.
    Er nennt zwar blöde Beispiele damit es noch was zu lachen gibt, aber unterm Strich macht er eben klar, dass es haufenweise Gründe gibt. Jeder Täter hat Gründe. Jeder Täter sieht Gründe. Jeder Täter fühlt sich wegen dieser Gründe im Recht bzw berechtigt. Und es ist er laut dem Komiker eben nicht. Egal wie gut er seine Gründe auch finden mag.


    *edit:
    Deswegen hatte ich gefragt ob du das Video verstanden hast, allerdings hab ich mit meinen Fettfingern offenbar den Beitrag ohne es zu merken bis auf ein [ gelöscht
     
    Skeptiker gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    4.862
    Geschlecht:
    weiblich
    Es gibt überhaupt keinen Grund Ehefrau/Freundin oder Ehemann/Freund zu schlagen oder umzubringen. Wenn die einen nerven kann man das tun was EnRetard vorschlägt - gehen. Das können auch die, die sich für etwas rächen wollen. Jedenfalls sollte man das meinen.
    Aber der Vorfall in Jena gestern läßt mich zweifeln ob Menschen, die sich derart gedemütigt fühlen, in der Lage sind normal zu denken. Ich glaube auch nicht das Therapien da weiter helfen.
    Oftmals wird solche häusliche Gewalt garnicht zur Anzeige gebracht. Entweder die Betroffenen schämen sich das ihnen so etwas passiert oder sie kennen es schon aus dem Elternhaus nicht anders.
    Wenn es in einer Beziehung auch nur den kleinsten Ansatz von Gewalt gibt, da reicht schon eine Ohrfeige oder schubsen, dann sollte man die Beziehung beenden. Es bleibt nicht bei einem mal.
     
    Berfin1980 und Alubehütet gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    16.926
    Zustimmungen:
    14.547
    Geschlecht:
    weiblich
    Es gibt immer einen Grund.


    Einen Auslöser, eine Ursache - nennt es wie ihr wollt.
    Und wenn dieser Grund nur ist, dass der Täter ein verdammtes A........ ist.
    Es gibt nur keinen guten Grund. Nichts was es entschuldigt Täter zu sein. Absolut nichts.
    Gründe werden die die Täter haufenweise sagen können - das ist ja das Kernproblem häuslicher Gewalt. Der Täter findet Gründe und macht das Opfer glauben es sei der Grund, der Verursacher, selbst schuld.
    Darum sollte man tatsächlich über die "Gründe" reden und nicht so tun als gäbe es sie nicht. Nur eben in dem Sinne, dass man den Tätern klar machen muss, dass egal welchen Grund sie sehen - er ihr behalten in keinster Weise entschuldigt oder "Grund genug' wäre.

    Weisst was ich mein?
    Kann's nicht mehr anders erklären..
     
    beren und sommersonne gefällt das.
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    16.926
    Zustimmungen:
    14.547
    Geschlecht:
    weiblich
    Sollte kann unbedingt. Aber auch hier gilt leider:
    Es gibt Gründe.
    Von aussen betrachtet sieht man keine. Oder findet sie so schlecht und lächerlich wie die genannten "Gründe" des Komikers.
    Aber sie sind da.
    Sie sind für die Opfer mehr als real.
    Und allein meistens nicht zu überwinden.
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    4.862
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja das ist ein verflixter Kreislauf. Meistens suchen sich die Täter auch unbewußt oder bewußt Menschen aus die sich gut als Opfer eignen, vielleicht sogar glauben sie könnten ihren "Schläger" der ja möglicherweise auch gute Seiten hat, ändern zu können.
     
    eruvaer gefällt das.
  7. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.200
    Zustimmungen:
    6.179
    Es gibt genügend Gründe, man macht es aber einfach nicht (bzw man hat es nicht zu machen).
     
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    4.862
    Geschlecht:
    weiblich
    Nein gibt es nicht. Man kann Probleme auch ohne Gewalt lösen, auch mit bösen Drachen-Ehefrauen.
     
    Berfin1980 gefällt das.
  9. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.200
    Zustimmungen:
    6.179
    Natürlich soll man Probleme ohne Gewalt lösen, das hat aber nichts mit der Aussage zu tun, das es keine Gründe gäbe!
     
  10. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    4.862
    Geschlecht:
    weiblich
    Was wären denn solche Gründe? Kann mir keinen Grund vorstellen jemandem z.B. eine Ohrfeige zu verpassen.
     
    Berfin1980 gefällt das.
Die Seite wird geladen...