Ist die Republik Türkei mittelbar bedroht?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von NeoAslan, 15 April 2014.

  1. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.497
    Zustimmungen:
    4.940

    Deutschsein hat nichts mit dem Aussehen oder einem Migrationshintergrund zu tun.
    Deutsch ist die Person, wenn sie deutsch sozialisiert ist, oder gleichbedeutend deutsche Werte und Normen angenommen hat und ganz wichtig extra hervorgehoben, sich selbst auch als deutsch betrachtet.


    .
     
  2. ege35
    Offline

    ege35 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24 November 2007
    Beiträge:
    12.217
    Zustimmungen:
    3.918
    Senin de!:)
     
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    5.429
    Der war gut!
     
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.870
    Zustimmungen:
    9.014
    Geschlecht:
    weiblich
    Bintje und Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.969
    Zustimmungen:
    7.812
    Geschlecht:
    männlich
    Hat eigentlich jemand den Durchblick, worum es in Libyen geht? Immerhin. Erdogan auf der anderen Seite als Putin. Hätte ich nicht gedacht.
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.870
    Zustimmungen:
    9.014
    Geschlecht:
    weiblich
    Gaddafi war weg, seitdem gab es immer Unruhen, wie es immer ist wenn man arabische Systeme destabilisiert. Ein putschender Offizier versucht die Regierung zu beseitigen. Das versucht er nun schon eine Weile mit militärischen Mitteln. Das auf die Schnelle ohne Namen zu erinnern.
     
  7. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    5.429
    Um osmanische Träume?

    Italien warnt Erdogan schon, aber wohl eher wegen der Erdöl und Gasvorkommen. Der italienische Energiekonzern ENI hält dort 45% vom Markt. Größter Konkurrent dort der französische Konzern TOTAL. Daran dürfte auch Erdogan Interesse haben.

    General Haftar hat sein Hauptquartier nach Ägypten verlegt.

    Ach ja der Idiot aus den USA hat Erdogan wohl auch gewarnt.
     
    Bintje, sommersonne und EnRetard gefällt das.
  8. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.810
    Zustimmungen:
    6.185
    Geschlecht:
    männlich
    Christiane Schlötzer schreibt in der SZ, die TR und Libyen hätten ein Abkommen über gemeinsame Seegrenzen abgeschlossen: " (...) Dass in dem Seegebiet auch die griechischen Inseln Rhodos, Kos und Kreta liegen, übersah Ankara mit Absicht. (...)" So hebelt Tayyip das Lausanner Abkommen aus und schnappt sich nebenbei auch noch Kreta. Erinnnert mich alles an Adi in den 30ern.
     
  9. NeoAslan+
    Offline

    NeoAslan+ Well-Known Member

    Registriert seit:
    21 August 2014
    Beiträge:
    2.301
    Zustimmungen:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    IA
  10. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.870
    Zustimmungen:
    9.014
    Geschlecht:
    weiblich
    Erdogan macht doch gleich Nägel mit Köpfen.
    Worum es in Libyen geht und wer alles mit mischt steht auch in dem Artikel.


    "...
    Türkei schickt erste Soldaten nach Libyen
    Mit der Entsendung von Soldaten nach Libyen hat die Türkei eine neue Phase des Konflikts in dem Bürgerkriegsland eingeläutet.

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will die international anerkannte Regierung unter Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch mit Soldaten stützen.
    Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan gab am späten Sonntagabend in einem Interview des Senders CNN Türk zu verstehen, erste Truppen seien bereits entsandt worden. Das türkische Parlament hatte Erdogan dafür am Donnerstag grünes Licht gegeben. Wie viele Soldaten die Türkei schickt, blieb zunächst unklar. ..."


    https://www.handelsblatt.com/dpa/un...ickt-erste-soldaten-nach-libyen/25390426.html
     
    Alubehütet gefällt das.
Die Seite wird geladen...