Ist die Republik Türkei mittelbar bedroht?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von NeoAslan, 15 April 2014.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.698
    Zustimmungen:
    7.800
    Geschlecht:
    weiblich
    Nach den Medien sind nun auch die Theater dran? Sie könnten das Volk ja auch aufklären. Oder braucht man vielleicht nicht so viele Festangestellte?

    "... Mindestens 150 Theaterschaffende wurden in der Türkei ohne Begründung fristlos entlassen. Und das, obwohl sie Festanstellungen in Aussicht hatten. Man gehe von politischer Säuberung aus, berichten Schauspieler der DW. ..."

    "... Kritiker gehen davon aus, dass die türkische Regierung ihre Dominanz auch im kulturellen und sozialen Bereich ausbauen möchte. Die Schauspieler, mit denen die DW gesprochen hat, zeigten sich besorgt darüber, dass die Zensur an Staatstheatern zunimmt. Bei der Auswahl von Theaterstücken gebe es bereits Einmischungen von der Politik. Der türkische Drehbuchautor Memet Baydur etwa klagt, dass er das Theaterstück "Kamyon", das er den aus ihrer Heimat vertriebenen Dorfbewohnern widmet, nicht spielen könne. ..."


    https://www.dw.com/de/säubert-erdogan-türkische-staatstheater/a-51999959
     
    Alubehütet gefällt das.
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.775
    Zustimmungen:
    17.287
    Geschlecht:
    weiblich
    Künstler sind immer gefährlich, wenn es denen in einem Gesellschaft an den Kragen geht, kann man sicher sein, dass sie dem Untergang nahe ist.
     
    sommersonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...