Muss Oma im Hühnerstall für die rechte Empörung herhalten?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Bintje, 31 Dezember 2019.

  1. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.791
    Zustimmungen:
    17.314
    Geschlecht:
    weiblich
    81533513_10221131509187792_8584700573054402560_n.jpg
     
    Alubehütet gefällt das.
  2. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.870
    Zustimmungen:
    9.014
    Geschlecht:
    weiblich
    ... und die, die die alten weißen Männer machen ließen. Auch wenn es damals sicher schwer war aufzumucken.
     
  3. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.969
    Zustimmungen:
    7.812
    Geschlecht:
    männlich
    Bintje gefällt das.
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.969
    Zustimmungen:
    7.812
    Geschlecht:
    männlich
    Wir müssen reden. Über Tom #Buhrow. Ja, die gesamte Debatte um #Omagate, #Umweltsau und #Nazisau ist verstörend, ermüdend, zermürbend und im Wesentlichen völlig bescheuert. Und nein, es ist noch nicht alles gesagt. Es ist bei Weitem noch nicht alles gesagt.
    3:39 vorm. · 31. Dez. 2019·

    Nachdem sich Tom Buhrow, Intendant des #WDR und baldiger ARD-Vorsitzender, erst heldenhaft und voller Rückgrat von dem #Satire-Lied eines Kinderchors distanziert hat, bekräftigte er nun seine Kritik mit der Frage, was wohl gewesen wäre, wenn die Kinder anstelle von “Oma” von “Ali” gesungen hätten. Bei dem bisherigen Diskursverlauf sind wir wohl nur noch eine Woche davon entfernt, dass Tom Buhrow der #BILD-Zeitung erklärt, der Kinderchor sei nur ein Vogelschiss in über 1.000 Jahren erfolgreicher #ARD-Geschichte gewesen.



    Ein Thread.
     
  5. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.715
    Zustimmungen:
    6.857
    Hier kann man's in einem Rutsch lesen - mit Fußnoten und darin enthaltenen Belegen.

    https://www.facebook.com/stephan.an...0Acv5V3K1Jt8e-3mM24gJQdbzy4Xmv5SWw&__tn__=H-R

    Und bevor es untergeht: Der bekannte TV-Journalist und Blogger Richard Gutjahr stieß dieser Tage ins gleiche Horn. Seit Gutjahr 2016 über die Anschläge in Nizza und München berichtete, werden er und seine Familie mit Verleumdungen und Morddrohungen terrorisiert. 2019 hat er er den Bayerischen Rundfunk verlassen - und erhebt in einem offenen Brief schwere Vorwürfe gegen dessen Intendanten Ulrich Wilhelm.

    Wilhelm habe ihm als langjährigen, festen freien Mitarbeiter des Senders nicht den Rücken gestärkt, sondern ihn bei juristischen Auseinandersetzungen wegen der massiven Drohungen im Regen stehen lassen. Der BR-Intendant bestreitet das. Aber Gutjahr bleibt bei seiner Darstellung. Lesenswert!

    https://www.gutjahr.biz/2019/12/in-...mGlxGngrVPqtuF_cptWR-4juv5s9qtrIxgq6PMN9-pEhw

    https://meedia.de/2020/01/02/sie-so...brechnung-mit-dem-br-intendanten-uli-wilhelm/

    Der ehemalige Spiegel-Chef Klaus Brinkbäumer schreibt zu beiden Fällen in seiner Kolumne beim "Tagesspiegel":

    Die Kollegen den Löwen zum Frass vorgeworfen
    Die Intendanten Tom Buhrow und Ulrich Wilhelm hätten die eigenen Mitarbeiter schützen sollen. Sie haben den Lärm über- und die wahre Bedrohung unterschätzt.

    .
     
    Alubehütet gefällt das.
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.969
    Zustimmungen:
    7.812
    Geschlecht:
    männlich
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.969
    Zustimmungen:
    7.812
    Geschlecht:
    männlich
    Wobei Gutjahr ja noch eine ganz andere Hausnummer ist.

    Wir haben hier nicht viel über den getextet, sonst hätte ich das hier auch verlinkt. Für die, die nicht wissen, worum es geht: Der BR-Reporter Richard Gutjahr war zufällig dabei und filmte mit seinem iPhone, als in Nizza der LKW in eine Menschenmenge raste. Die Bilder, die Ihr davon im Kopf habt, sind seine Bilder. Eine Woche später war er zufällig in München, als der iranische Nazi Amok lief, und filmte. Kann das Zufall sein? Oh, der ist mit einer Jüdin verheiratet! Und die war beim israelischen Militär! Der wußte doch was?

    Und wie hätten seine Mossad-Connections ihm dazu verhelfen sollen, stolzer Käufer des ersten iPads zu werden? Gibt so Glückspilze.

    Es gibt nicht wenige, die ihn massiv (samt Familie) stalken. Und der Höhepunkt ist zwar vorbei, aber da ist ständig ein verschwörungsmythologisches Grundrauschen. Er hat jahrelang Prozesse geführt. Auf eigene Kosten; der Bayrische Rundfunk hat die Kosten nicht übernommen. Was er wiederholt vorgetragen hat; es gab also immer wieder Gelegenheit seitens des BR, sein Verhalten zu korrigieren.
     
  8. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.870
    Zustimmungen:
    9.014
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich glaube ja es gibt gerade Schlimmeres in der Welt.
     
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.969
    Zustimmungen:
    7.812
    Geschlecht:
    männlich
    In Bezug auf den Hühnerstall sowieso, aber der Gutjahr hat seit Jahren ein massives Problem, mit dem er alleine gelassen wird :(
     
    Bintje gefällt das.
  10. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.870
    Zustimmungen:
    9.014
    Geschlecht:
    weiblich
    Stimmt, aber er ist schon groß und wußte doch bestimmt auf was er sich einläßt. Er ist auch nicht der erste der vom Arbeitgeber mies behandelt wird. Klingt jetzt hart, aber wie will man ihm helfen, das muß er selbst tun.
     
Die Seite wird geladen...