Putins Rußland

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 26 März 2018.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.361
    Zustimmungen:
    9.384
    Geschlecht:
    weiblich
    Es gibt kein einziges Anzeichen das Putin geschaßt werden könnte.
     
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    7.292
    Kann sein. Aber ich habe den Eindruck, dass das am ehesten viele Deutsche tun und das System verklären.
    Als wäre Putin Russlands Merkel.
     
  3. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    5.653
    Heute in der Autowerkstatt: ein Marokkaner, ein Albaner und ich im small talk über die Schnelllebigkeit der Zeit. In drei Monaten ist schon wieder 2021. Und wie schnell ist die lange Merkelzeit vergangen, und jetzt ist sie schon bald weg. Erdogan sei auch schon so lange dran, und Trump hat nun auch schon vier Jahre weg. Ich sage, wir werden sie alle überleben, und der Albaner sagt: Putin auch.
    Also ich bin nicht die einzige, die meint, dass auch für Putin die Zeit knapp wird.
     
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    5.653
    Ich sehe das System Putin von innen heraus bedroht.
     
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.361
    Zustimmungen:
    9.384
    Geschlecht:
    weiblich
    Und wo sind die Anzeichen dafür?
     
    alterali gefällt das.
  6. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    5.653
    Ein Anzeichen sehe ich in der Vergiftung Nawalnys, die wohl nicht von Putin angeordnet und offenbar auch nicht gebilligt wurde, sonst wäre Nawalny ja jetzt nicht in der Charité, sondern in einem russischen (Militär-) Krankenhaus.
     
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.361
    Zustimmungen:
    9.384
    Geschlecht:
    weiblich
    Wenn es so wäre, das würde aber nicht reichen um ihn abzusetzen.
     
  8. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.723
    Zustimmungen:
    5.653
    Ich erinnere mich gerade an die russischen Panzer 1968 in Prag, als Dubcek "abgesetzt" wurde. Oder an den Augustputsch in Moskau https://de.wikipedia.org/wiki/Augustputsch_in_Moskau
    Auch die Entmachtung Jelzins durch Putin, den er selbst ins Amt gehoben hat, ist nicht zu vergessen.
     
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.361
    Zustimmungen:
    9.384
    Geschlecht:
    weiblich
    Hat aber alles wenig mit Putin zu tun, aus Beispielen wie jemand abgesetzt wurde, kann man nicht schließen das es Putin auch so gehen wird.
     
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.662
    Zustimmungen:
    8.174
    Geschlecht:
    männlich
    Wenn Nawalny von jemandem aus den russischen Apperaten vergiftet worden ist, dann weiß Putin spätestens jetzt, von wem. Auf dieses Nervengas hat nicht jeder Zugriff. Dann ist aber nicht denkbar, daß das ohne Wissen und Zustimmung Putins geschehen ist.