Rechter Terror

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Berfin1980, 11 Januar 2019.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    9.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Man darf garnicht darüber nachdenken wer sich da alles zusammen gerottet hat und was die für Waffen und Munition in Händen haben.
    Eine Zyklon B Dose zu benutzen, überhaupt zu besitzen ist sowas von ... mir fehlen die Worte.
     
    Berfin1980 und Alubehütet gefällt das.
  2. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    5.555
    Ich mache mal hier weiter....inzwischen dürfte klar sein das mehrere Personen die in der Öffentlichkeit stehen und gegen die Nazis aktiv sind, Morddrohungen erhalten. Das ist RECHTER TERROR und sonst nichts.

    Idil Baydar stellte schon mehrere Anzeigen die aber eingestellt wurden. Frage, warum?

    Auch Tante Jutta bekam eine eindeutige Morddrohung, vergangene Nacht.

    Link
    Das Problem das in Hessen Daten abgefragt werden besteht schon seit Jahren und das sie an einschlägig bekannte Nazis weiter gegeben werden.

    Da dies aber nicht nur in Hessen passiert, sondern bundesweit ist es eindeutig ein Sachlage in der, der GBA tätig werden muss.

    Bei mir war es mal ein Polizist aus RLP der meinte meine Daten weitergeben zu müssen, der wurde bestraft aber die Daten haben sie trotzdem.

    Und in diesem Artikel ist das ganze gut zusammengefasst.

    Link
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juli 2020
    Alubehütet, sommersonne und Bintje gefällt das.
  3. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Betrifft außer Deniz nur Frauen. Fällt auf.
     
  4. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    5.555
    Ich wäre ja dafür das sich Maybrit Illner, da selbst betroffen, dem Thema mit den den Mail Empfängern annimmt?
     
    Bintje und Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    sommersonne gefällt das.
  6. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Und sie hat dabei noch Glück. Sie hat immerhin solche Mails persönlich erhalten.

    Und wer sie nicht, wie die Frau Ditfurth, persönlich erhalten hat, erfährt mit Glück davon aus der Presse :mad: Der Innenminister, der solches verkündet, verkündet nicht im selben Atemzug seinen Rücktritt? o_O

    69 Schreiben. In denen oft, wie bei Illner und Deniz (s.u.), mehrere bedroht werden. Wann erfahren wir, wie viele insgesamt? Und von wie vielen dabei persönliche Daten ausgespäht sind, also eine ganz reale Gefahr vorhanden ist? Wann erfahren zu allermindest die Betroffenen davon? Ich rege mich schon über Hildmann/Beckmann auf und eine Staatsanwaltschaft, die keinen Handlungsbedarf sieht. Das hier ist eine ganz andere Hausnummer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2020
    Bintje und sommersonne gefällt das.
  7. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Ausnahmsweise sollte man diesem Nazi-Vorschlag genau so nachkommen. Wäre eine spannende Sendung. Und, da in eigener Sache, legitim.

    Nach Angaben der "Hessenschau" hat der Verfasser die Mail in Form eines Zuschauerbriefs an Illner adressiert. Er schlägt demnach vor, die Linkenpolitikerinnen Janine Wissler, Martina Renner und Anne Helm, Kabarettistin Idil Baydar sowie taz-Journalistin Hengameh Yaghoobifarah – die mit ihrer umstrittenen Polizei-Kolumne für Kontroversen sorgte – in ihre Sendung einzuladen. Allen Frauen wird mit dem Tod gedroht.
     
  8. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Wie hier zu sehen
     
  9. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Hessen ist das Experimentierfeld und die Blaupause für Schwarz-Grün im Bund 2021. Das ist der einzig erfreuliche Effekt dieser Affäre in Wiesbaden. Man sieht nun, wie die Grünen in Berlin mit der Union regieren werden. Unauffällig, leise, biegsam.

    Kommentar in der taz
     
  10. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Öha. Berfins Link hat ein Update. :)

    Update vom Dienstag, 21.07.2020, 12.25 Uhr: Die Ermittler des hessischen LKA haben Informationen über 69 rechtsextreme Drohschreiben, die mit dem Kürzel „NSU 2.0“ versendet wurden. Diese richteten sich an 27 Personen und Institutionen in insgesamt acht Bundesländern, sagte Innenminister Peter Beuth (CDU) am Dienstag im Innenausschuss des hessischen Landtags in Wiesbaden. Neun Personen wohnten in Hessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21 Juli 2020
    Bintje gefällt das.
Die Seite wird geladen...