Sachsen Landtagswahl: AfD hat sich erledigt :D

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Alubehütet, 5 Juli 2019.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.189
    Zustimmungen:
    7.361
    Geschlecht:
    weiblich
    Sie können nichts anderes.
     
    Bintje und Alubehütet gefällt das.
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.608
    Zustimmungen:
    5.044
    Traurig..
     
    sommersonne gefällt das.
  3. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.739
    Zustimmungen:
    6.866
    Nicht nur in Deutschland, glaube mir!
     
    Bintje und Alubehütet gefällt das.
  4. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    4.620
    Afd in Sachsen hat sich noch nicht erledigt.
    Man will klagen wegen Ausschluss von politischer Parizipation, d. h. gegen den Ausschluss von einem Grundrecht. Auch wenn der Klage nicht stattgegeben wird, weil es ausreichende Gründe gibt, die Betreffenden nicht zur Wahlliste zuzulassen, wird die Nummer bösen Wind machen, und die Sachsen werden skandieren, dass sie nicht wählen dürfen. Ich befürchte Schlimmstes, sowas wie einen sächsischen AfD-Ministerpräsidenten, der dann eigenmächtig Landesminister bestellt usw.
     
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.189
    Zustimmungen:
    7.361
    Geschlecht:
    weiblich
    Abwarten, es gibt nicht nur dumme Sachsen.
     
    alterali, Bintje und Alubehütet gefällt das.
  6. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.770
    Zustimmungen:
    3.584
    Geschlecht:
    männlich
    Was meinst Du in dem Fall mit eigenmächtig.
    Der Ministerpräsident bestimmt meines Wissens die Minister.
    Er kann das nicht selbstherrlich tun, im Gegenteil er muss Sorgfalt aufbringen.
     
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    4.620
    Minister müssen nicht notwendig einer Partei angehören. D. h. sie müssen auf keiner Liste stehen, sondern können vom Chef (Kanzler, Ministerpräsident) berufen werden. Nicht einmal Parteilosigkeit wäre die Bedingung. D. h. AfDler, die es nicht auf die Liste schaffen, können zwar keine Parlamentarier, aber Minister werden, sofern der Chef sie beruft.
    So, wie Höcke in Sachsen gehuldigt wird, ist dort vielleicht die absolute Mehrheit für die AfD drin. Dann kann der Ministerpräsident schalten und walten wie er will. Und die Bundesrepublik hätte ein Orban-Problem im Innern, also einen Kandidaten, den sie aus der Republik rauswerfen müsste wegen eines erheblichen Demokratiedefizits.
     
    Alubehütet gefällt das.
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.307
    Geschlecht:
    männlich
    Wir haben aber immer noch funktionierende Gerichte. Hat Trump auch schon zu spüren bekommen.
     
  9. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    4.620
    Bei einer absoluten AfD-Mehrheit in Sachsen kannst du von einem erheblichen Anteil AfD-affiner Richter und Staatsanwälte im Freistaat ausgehen.
    Was ich an den Höcke-Bildern von gestern so bedrohlich fand, waren nicht seine ihn umringenden Glatzköpfe, sondern das Publikum von jungen Eltern und sonstigen Gutgekleideten. Darum komme ich überhaupt auf absolute Mehrheit in Sachsen.
     
    Alubehütet gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.188
    Zustimmungen:
    6.307
    Geschlecht:
    männlich
    Höcke ist Thüringen. In Umfragen liegt die AfD da bei schlappen 20%, im Osten also am schlechtesten.
     
Die Seite wird geladen...