Seçim 2023

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
9.593
12.179
113
Tatsächlich könnte eine feindselige Parlamentsmehrheit dem Präsidenten das Regieren sehr schwer machen. Andererseits ist aber nicht gesagt, dass die Mehrheit hielte, denn unter einem Präsidenten Kılıçdaroğlu würde praktisch über Nacht Meinungsfreiheit ausbrechen und der AKP flögen die Skandale aus 21 Regierungsjahren schlagartig um die Ohren. Da wäre zu erwarten, dass es aus der AKP einen gewaltige rette-sich-wer-kann-Welle von Übertritten geben könnte. --- Ist aber alles sowieso Spinnerei, weil Tayyip am Sonntag mit großem Abstand gewinnen wird.
 

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
2.958
3.180
113
Ich kenne das System "rette wer sich kann". Der rum. Präsident Băsescu hat im Jahr 2004 auch so gemacht. Und ein Jahr später alles als "imorale Koalition" definiert.
Koalitionen und Cohabitation funktionieren hier nicht.
Ich weiß nicht wie es in Frankreich funktioniert. Vielleicht habe ich eine idealisierte Sicht.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.573
17.616
113
Leipzig
Aber das Zusammenleben klappt unter der AKP reibungslos? Glaube ich nicht. Denke da nur daran wie Erdogan gegen Aleviten und auch Kurden hetzt. Die araber sind auch nicht gern gesehen.
Schlimmer kann es unter der Opposition auch nicht werden.
 

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
15.766
3.976
113
Bonn
Ümit Özdağ, dessen Partei Zafer Partisi bei der Wahl am 14. Mai 2,23 % der Stimmern erhalten hat
entschied sich für die "Büroklammer".
Derweil geht die Schlammschlacht weiter, wie ein Video über ein Treffen Kılıçdaroğlus mit der PKK, was dann sich als getürkt - daher das Synonym- erwies und deswegen Kılıçdaroğlu Erdoğan auf 1 Million TL Schadenersatz geklagt hat.
 

univers

Well-Known Member
24 Mai 2008
15.766
3.976
113
Bonn
Nichts Neues im Osten..
Schlamm werfen ist die Devise der Tage, Beispiele aufzuzählen ist mir persönlich nicht ...mute ich mir bei der Menge nicht zu.
Auf der anderen Seite verspricht die noch regierende Koalition Beamten, Arbeitenden und Rentnern Erhöhungen ihres Einkommens, dass man -ich- denkt, woov, wir werden reich...zuletzt 22.000 das Mindestlohn für Beamte, vor nicht ein Jahrzehnt lag es bei ca. 1 Zehntel davon.
Man reitet also auf dem Inflationross.
Die Opposition bleibt nicht hinterher, sie verspricht die angehäuften Zinsen der Kreditkarten Schulden auf den Staat umzuwälzen, die eigentlichen Schulden in Raten abbezahlbar.
Und Alle sind dem Vaterland, wobei es auf Türkisch "Mutterland" heißt, treu, der Feind ist ausgemacht, die PKK und sie überbieten sich darin, was sie mit denen machen werden.
Die Proregierungsmedien wettern, wie weit die Zusage der rechten Zaferpartisi für Kılıçdaroğlu die Stimmen der Kurden negativ beeinflusst, um nicht zu sagen sie weisen die Kurden an, nicht für die Rechten zu stimmen, sprich nicht für Kılıçdaroğlu.
So viel hab ich nicht gegessen, wie viel mir zum kotzen ist.
:D
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.573
17.616
113
Leipzig
Das war ja klar. Ich habe nun bereits die Hoffnung aufgegeben das sich in der Türkei etwas ändern wird.
Den Plan die Schwarzmeerküste zu bereisen in diesem Jahr, habe ich wieder aufgegeben. Ich fand es zwar teuer, aber lohnenswert.
 

EnRetard

Well-Known Member
19 Februar 2017
9.593
12.179
113
Das war ja klar. Ich habe nun bereits die Hoffnung aufgegeben das sich in der Türkei etwas ändern wird.
Den Plan die Schwarzmeerküste zu bereisen in diesem Jahr, habe ich wieder aufgegeben. Ich fand es zwar teuer, aber lohnenswert.
Nach dem Fall Bahar Aslan und dem Versuch, die"Letzte Generation" als organisierte Kriminalität einzustufen, bin ich nicht mehr sicher, ob es noch einen prizipiellen Unterschied zwischen Teilen Deutschlands und dem Erdogan-Regime gibt.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.573
17.616
113
Leipzig
Das ist vielleicht etwas streng geurteilt, aber ich habe auch so den Verdacht das linke "Vergehen" schärfer geahndet werden als rechte "Vergehen". Muss man weiter beobachten.