Syrien Informationen von beiden Seiten

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Faktotum, 26 Juli 2012.

  1. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.729
    Zustimmungen:
    3.554
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde auch, dass der Westen (bzw. die Freunde Syriens) ohne Not das Völkerrecht in Syrien gebrochen haben. Und ich bin auch der Meinung, man hätte es besser nicht getan.

    Aber ............
    Ich hab in jüngsten Jahren in der sowjetischen Besatzungszone das Ernst-Thälmann-Lied gelernt.
    Spaniens Himmel.......................
    Das hat mich später lebenslang grübeln lassen: Haben die Brigaden das Völkerrecht gebrochen?
    War Hitlers Legion Condor legetimiert

    Die Welt ist nicht so einfach.
     
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.890
    Zustimmungen:
    6.086
    Geschlecht:
    männlich
    Spaniens Himmel breitet seine Sterne
    Über unsre Schützengräben aus.
    Und der Morgen grüßt schon aus der Ferne,
    Bald geht es zu neuem Kampf hinaus.
    *summ*
    Freiheit!
    Doch.

    Naja, zumindest in diesem Fall.

    Völkerrechtlich legitimes Subjekt war die Spanische Republik. Franco war ein Putschist.

    Natürlich ... wenn der Putsch siegreich ist, ist Franco irgendwann der legitime Souverän. Aber noch nicht in der Situation des Bürgerkrieges; da nimmt Franco rechtlich die Stellung ein wie in Syrien heute der IS.
     
    EnRetard und alterali gefällt das.
  3. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    4.526
    Also völkerrechtlich ist Assad legitim, egal welche UN-Konventionen er bricht?
     
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.890
    Zustimmungen:
    6.086
    Geschlecht:
    männlich
    Stellt sich die selbe Frage bei Trump? Bei Gerhard Schröder, der inzwischen einräumt, daß der Kosovo-Krieg völkerrechtlich illegal war?
     
  5. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    3.993
    Zustimmungen:
    4.975
    Geschlecht:
    männlich
    Du meinst, seit sein Altenteil von Putin aufgepolstert wird? :D:D:D
    ----
    Der Kosovokrieg wurde ohne Mandat des UN-Sicherheitsrats begonnen. Das wurde erst später eingeholt. Der Krieg war also zunächst völkerrechtswidrig. Allgemein bekannt. Was ist daran "inzwischen" einzuräumen?
     
Die Seite wird geladen...