"Uns gehts gut"

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von noname75, 14 März 2015.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    2.431
    Ich habe mir gerade Maischberger angeschaut.

    Link habe ich noch nicht, hatte es aufgenommen. Komt sicher bald in die Mediathek.

    Das hat völlig gereicht und der Lindner darf gerne auch in die Rakete.

    Ich hoffe auf die höchste Instanz.

    Ansonsten die aktuelle Grafik dazu!

    [​IMG]
    Man beachte den Bereich Bildung! Das ist menschenunwürdig in allen Bereichen und damit hat Schröder der SPD das Grab gebuddelt.
     
    Bintje gefällt das.
  2. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    5.120
    Geschlecht:
    weiblich
    Na nicht nur die Bildung, sondern alles. Für Schuhe muß man zwei bis drei Monate sparen. Einen Monat mit 148 für Lebensmittel muß mir auch mal jemand vormachen. Das sind pro Woche ca. 35 €, da muß man aber wirklich kochen können und mit Essens-Wochenplan arbeiten. Waschmaschine darf nicht kaputt gehen, dafür müßte man mehr als ein Jahr sparen.
     
  3. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.282
    Zustimmungen:
    6.292
    Das war nicht meine Frage! Die Frage war wie lange man unter Hartz IV gelebt haben muß um sagen zu können, das es ausreicht.

    Du selbst hast geschrieben das du jahrelang mit deutlich weniger auskamst.
     
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    5.120
    Geschlecht:
    weiblich
    Jetzt sehe ich das erst. Für Bildung 1,08 €. Das soll wohl ein Witz sein. Aber auch wieder nicht. Gebildete Bürger sind nicht gefragt. Für das Geld bekommt man nicht mal eine einzige Zeitung im Monat. Es scheint der Politik ja zu reichen wenn RTL und SAT1 angesehen werden können. Wer sich bilden will, der darf nichts essen und selbst das wird nicht reichen.
     
    eruvaer gefällt das.
  5. Almancali
    Offline

    Almancali Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 April 2014
    Beiträge:
    10.093
    Zustimmungen:
    8.918
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Palyaço
    Von den 37,29€ darfst du jeden Monat deinen Abschlag für Strom zahlen und auch Geld beiseite legen, wenn mal Reparaturen anfallen. z.B. Küchschrank, Bügeleisen, Mikrowelle usw. mal den Geist aufgeben. Kauf von eindrehbaren Sicherungen, andersweitige Gerätschaften (Besen und Co.) usw.
     
    sommersonne und eruvaer gefällt das.
  6. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    2.431
    Da kann man ein Darlehen beantragen soweit mir bekannt. Was aber dann den Regelsatz wieder verringert, da es monatlich in kleinen Beträgen abgestottert wird.
    Du hast RTL II vergessen. :mad:

    Also hör mal du hast 0,31 Cent vergessen :rolleyes:;)

    Aber mal davon ab auch das ist Realität.

    Und dieses Jahr ist es noch schlimmer, dank Brexit.
     
  7. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    2.388
    Hier ist der Link. Ich finde, man sollte es sich anschauen.

    http://mediathek.daserste.de/Maisch...der-/Video?bcastId=311210&documentId=59468784

    Die beiden Betroffenen in der Sendung waren denkbar unterschiedlich. Die Frau wirkte ziemlich tough, clever und engagiert, und bei dem 23-Jährigen habe ich mich wirklich dabei ertappt, Lindner teilweise recht zu geben.
    Dass er 'ne Maßnahme abbrach, die er für sinnlos hielt: okay, darüber kann man diskutieren; dass die "Maßnahmen" teilweise völlig schwachmatisch sind, ist nicht von der Hand zu weisen.
    Aber nach 14 Tagen auf einer neuen Arbeitsstelle Urlaub zu beanspruchen und sich, weil der nicht genehmigt wurde, parallel krankschreiben zu lassen, finde ich dreist. Gut, kann sein, dass er wirklich krank war, aber davon war in keiner Weise die Rede. Er wollte offenbar einfach frei haben und verstand überhaupt nicht, dass er nach 14 Tagen vom Arbeitgeber wieder an die Luft gesetzt wurde. Merkwürdige Haltung. Eigentlich gar keine.
     
  8. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    17.271
    Zustimmungen:
    14.862
    Geschlecht:
    weiblich
    Genau die Antwort habe ich die gegeben. Bevor man an diesen Punkt nicht gekommen ist, hat man die Probleme nicht nicht zu sehr. Wann der Punkt erreicht ist ist wohl sehr individuell. Vielleicht hatte der eine eh schon nur altes Zeug und der andere hatte sich gerade erst komplett neu ausgestattet.

    Und ja das ist so. Ich habe mit deutlich weniger gelebt, aber möchte das niemandem zumuten. Dazu ist ein völlig eigener Lebensstil von Kleidung über Ernährung und Erfindungsreichtum notwendig, der auch nicht besonders gesellig im klassischen Sinne ausfällt, der mit vielen Einschränkungen verbunden ist und wenn man nicht wie ich ohnehin schon immer so gelebt hat, dann ist das auch sicher haufenweise Arbeit sich so konsequent auf Sparflamme zu setzen.
    Ich hab mich da wirklich eher an anderer Länder Standard orientiert als an der hier üblichen Lebensform. Das fing beim Leben in einer WG an, ging weiter über das Fehlen der üblichen Elektronik (teilweise auch ohne Kühlschrank)* die vorhandene wurde extrem auf Preis/Leistung ausgewählt (der billige PC vom Aldi wäre mir zu teuer gewesen und gleichzeitig nicht haltbar-/leistungsfähig genug - hatte ja bestimmte Programme zu benutzen sie eben sehr viel Leistung fordern).
    Ich trage Hosen die sind 15 Jahre alt. Das gleiche bei schicken Tops. Die waren bitte modisch und werden es nie sein. Meine ältesten Schuhe sind auch zehn Jahre alt. Ich hab einen 1,5m breiten 2,1m hohen PAX. In meinem sind die Handtücher und Bettwäsche mit drin, weil sonst nicht viel drin ist. Also auch mit mehr Geld als Hartz4 treibt mein Kleiderschrank den meisten Frauen Tränen in die Augen ;)
    Irgendwann werden sie aus dem Leim gehen. Dann muss ich wohl neue kaufen. Wie alt sind deine Kleider?

    Das kannst von einem Ottonormalverbraucher einfach nicht erwarten. Besonders nicht, wenn derjenige sich noch um Kinder und Job sorgen muss.
    Ich hab Freunde die leben von der Hand in den Mund als Selbstversorger mitten unter uns. Die kommen mit noch weniger aus als ich. Aber Hartz4 sollte jedem zum Leben ausreichen. Dafür ist es wirklich sehr knapp bemessen. Dann noch mit Sanktionen etwas davon abzuziehen halte ich einfach für unmenschlich, auch wenn Hartz4 für mich damals (und meinen Bruder damals als er nach dem Studium erst lernen job fand) einen deutlichen finanziellen Aufstieg bedeutete. Mein Bruder gibt sich mit seinem ersten Hartz4 erstmal neue Kleidung kaufen und einen Cappuccino in einem Cafe trinken :D



    *edit:
    Was einen enorm geringen Stromverbrauch bedeutet. Ich habe in meiner Einzimmerwohnung ein nicht ganz ein viertel so viel Strom wie der Vormieter gebraucht.
     
    alterali gefällt das.
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    2.431
    Wenn er krank war, hätte der AG auch ohne Angabe von Gründen kündigen können.

    Ich mag es nicht wenn einer 1,2 Millionen Steuergelder mit Moomax in den Sand setzt und dann den Dicken markiert.

    Von den 1,2 Millionen kann ein Hartzer übrigens 235 Jahre leben.
     
    eruvaer gefällt das.
  10. HayatGüzel
    Offline

    HayatGüzel Active Member

    Registriert seit:
    7 Februar 2018
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    85
    Parasi olan tüm Devletler, egitemedigi insanlara para vererek baslarindan saviyorlar... para yardimi bundan ibaret birsey.
     
Die Seite wird geladen...