US-Forscherin: Hinter Fleischkonsum steckt ein Glaubenssystem

Dieses Thema im Forum "Lifestyle" wurde erstellt von Lynx72, 24 August 2013.

  1. Lynx72
    Offline

    Lynx72 Gesperrt

    Registriert seit:
    24 April 2011
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    3.552

    Nein, Skepti meint, der Regelsatz sei noch zu hoch. Die Vitalfunktionen ließen sich auch mit weniger aufrecht erhalten.
     
    Mein_Ingomann gefällt das.
  2. Mein_Ingomann
    Offline

    Mein_Ingomann Guest

    Sorry, aber Vitalfunktionen sind im Warenkorb nicht enthalten. Das deckt der Regelsatz nicht ab. Dann bleibt wohl nur Fallobst oder Dachhase. Obwohl ich mir da nicht sicher bin, ob das angerechnet wird?! Man, ich bin da echt nicht auf dem Stand der Dinge. Man sollte einen Antrag stellen um das zu klären. Für alle Fälle.
     
  3. Lynx72
    Offline

    Lynx72 Gesperrt

    Registriert seit:
    24 April 2011
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    3.552
    Skeptiker wird wohl kaum Hartz-IV-Empfängern den Genuss von Dachhasen empfehlen. Eher schon Fallobst. Gibt es nicht irgendwo Rezepte zur Genießbarmachung von Eicheln und Rosskastanien? Die hat's heuer reichlich.
     
    Mein_Ingomann gefällt das.
  4. Mein_Ingomann
    Offline

    Mein_Ingomann Guest

    Pssst. Die Nutzung von Eicheln und Rosskastinen, abgesehen von den übrigen Früchten des Sommers, wird garantiert angerechnet. Die täglich überfahrenen Tiere auf den Land- und Bundesstrassen stellen auch eine nicht zu unterschätzende Nahrungsquelle dar. Es sind noch längst nicht alle Ressourcen ausgeschöpft.
     
  5. Lynx72
    Offline

    Lynx72 Gesperrt

    Registriert seit:
    24 April 2011
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    3.552
    Der Hartzer in Konkurrenz zu Mäusebussard und gemeiner Schmeißfliege. Auch schön. :mad:
     
  6. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.507
    Zustimmungen:
    7.636
    Sehe ich eben anders denn hier:

    Gibt du ja die Erklärung das und wie es geht!

    Das du so abfällig über die Tafel redest zeigt mir, daß du nicht wirklich eine Ahnung von der Materie hast! Dir ist es sicherlich lieber, daß völlig intakte Lebensmittel weggeschmissen werden, oder?

    Ein paar Zellen reichen da ja schon!

    Natürlich garantiert er das...was denn sonst?

    Zu euren restlichen Absonderungen sage ich mal nichts, zeigt es doch euren wahren Charakter!
     
    Junimond gefällt das.
  7. Lynx72
    Offline

    Lynx72 Gesperrt

    Registriert seit:
    24 April 2011
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    3.552
    Containern und betteln.
    Das ist also dein Verständnis von Menschenwürde. Ich kann nicht sagen, dass mich das überrascht.
     
  8. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.507
    Zustimmungen:
    7.636
    Betteln? Wo steht da etwas von betteln? Es geht ganz ohne betteln und auch ohne Tafel...aber die Tafel ist nun mal eine Möglichkeit, Geld zu sparen...ganz einfach!
     
  9. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    13.419
    Zustimmungen:
    4.000
    Geschlecht:
    männlich
    Meines Erachtens Schwachsinn!
    Es sei denn man zählt Getreide (Brot, Nudeln etc.) und Kartoffeln dazu.
    Obst, das sind meist Zuckerbomben. Echte Zuckerbomben!
    Und roh verzehrt machen sie auch noch dem Darm Probleme.
     
  10. Junimond
    Offline

    Junimond Guest


    ich weiß nicht wie groß deine obstportion ist, aber für 1,99€ kannst du täglich 1kilo äpfel und für weitere 1,99€ 2,5kg kartoffeln essen.
     
Die Seite wird geladen...