US-Forscherin: Hinter Fleischkonsum steckt ein Glaubenssystem

Lynx72

Gesperrt
24 April 2011
8.854
3.552
113
Ganz einfach! Zum einen sind die Gemuese und Obstpreise in Supermaerkten wirklich nicht die Welt zum anderen wurde ja schon die Tafel angesprochen. Des weiteren kann man bei Wochenmaerkten kurz vor Schluss sehr guenstige Preise er zielen. Tofu kostet auch nicht die Welt und Seitan sehr guenstig selber herstellen. Ich sehe dein Problem wirklich nicht!
Die Tafel ist keine Sozialleistung, sondern ein Almosen, das noch dazu nicht überall zur Verfügung steht. Gut gefüllte Müllcontainer auch nicht.

Ich weiß, was ich für vegane Ernährung bezahle, in der übrigens Luxus aus dem Bioladen nicht vorkommt, wohl aber alle Vitamine, Mineralien, 75 g Protein pro Tag und Vollkorngetreide. Mein Lebensmittelbudget liegt deutlich über den 4 €, mit denen ein Hartzer auskommen muss. Ich bleibe dabei, Veganer könnten sich ohne Zuhilfenahme von Almosen sowie unzuverlässiger und illegaler Quellen (Schnorren und Stehlen aus dem Container) von ALG-II nicht dauerhaft gesund erhalten.
 

blackcyclist

Gesperrt
8 April 2009
23.493
5.921
113
Spreewald
Wir haben dieses Wochenende im Garten bestimmt 10 kg Äpfel, 5 kg Birnen, 5 kg Pflaumen, 6 kg Kartoffeln, 1 kg Tomaten 2 riesige Zucchini, 2 Paprika und noch reichlich Bohnen geerntet. Nicht zu vergessen eine risige Schüssel Himbeeren und Brombeeren.
 
  • Like
Reactions: Decebal
J

Junimond

Guest
Und dann acht Tage Rotkohl essen, unterbrochen von zweimal schrumpligem Paprika aus dem angebrochenen Flow Pack. Du sprichst von Aufrechterhaltung der Vitalfunktionen, ich von gesunder Ernährung und Menschenwürde.


watt faselst du denn für einen unfug? ich habe einen beispieltag beschrieben und du machst daraus einen dauerernährungsplan! wenn dir die ideen ausbleiben, ist das dein problem! natürlich mache ich dir gerne auch noch einen plan für die nächsten zwei wochen. ich könnte mich auch an vegan versuchen, dazu müsste ich aber wissen, ob dort milch, käse, eier, reis und nudeln vorkommen dürfen.
 
J

Junimond

Guest
Wir haben dieses Wochenende im Garten bestimmt 10 kg Äpfel, 5 kg Birnen, 5 kg Pflaumen, 6 kg Kartoffeln, 1 kg Tomaten 2 riesige Zucchini, 2 Paprika und noch reichlich Bohnen geerntet. Nicht zu vergessen eine risige Schüssel Himbeeren und Brombeeren.


kannste alles einkochen, haben wa früher och gemacht! deine tomatenernte ist aber ein bissel dürftig. wer nascht denn da heimlich?:)
 
  • Like
Reactions: blackcyclist

alterali

Well-Known Member
19 April 2007
13.495
4.072
113
mittenmang
........

Ein paar Zellen reichen da ja schon!...........
...............

Von ein paar Zellen wird man ja nicht satt.
Es sei denn, es handelt sich um Straußeneier.

Diese paar Zellen werden ja zum Leben erweckt, müssen ein freudloses Dasein in der Retorte erdulden. Und wenn es nicht gerade Krebszellen sind, werden sie öfter ersetzt werden müssen.
Dann doch gleich lecker Dolly!

Das alles kann die Natur doch besser!