Was ärgert Euch gerade (3)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Sithnoppe, 27 August 2012.

  1. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.745
    Zustimmungen:
    4.790
    Und weil die Steigerungen durch erhöhte Lohnkosten umgelegt werden verzichten wir jetzt alle auf den ÖPNV ?

    Ich sage nur Streikrecht und gut das es noch nicht gestrichen wurde, wer weiß wie prekär die Arbeitsverhältnisse sonst wären.

    Ich kann es auf der einen Seite nachvollziehen, wenn man selbst betroffen ist, auf der anderen Seite hat die Ankündigung meistens auch eine gewisse Vorlaufzeit und man kann sich organisieren.

    Sollten die Unstimmigkeiten nicht beizulegen sein kann man es auch mal mit Supervision versuchen, ach ja und ich vergaß ältere Arbeitnehmer haben auch nochmal eine ganz besonderen Schutz, was ihre Arbeitszeiten angeht. Das entscheidet sich meistens bei den medizinischen Untersuchungen die bei der Beförderung von Menschen nochmal um einiges strenger angelegt sind und je nach Alter in kürzeren Zeiträumen. Was ich aber auch gut finde.

    Was mir hier fehlt ist die Solidarität der jüngeren. Ich frage mich manchmal was die gemacht hätten als gestreikt wurde für besser Arbeitsbedingungen und Arbeitsrechte?

    Außerdem kommt Sabine und davon ist auch der ÖPNV betroffen, hier gibt es schon Schließungen für Schulen und die Bahn setzt wohl auch den Betrieb aus.
     
    Alubehütet und sommersonne gefällt das.
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.211
    Zustimmungen:
    6.006
    Der Sturm ist vorbei, wenn hier genussvoll gestreikt wird. Diesmal mit Ankündigung, ja, aber letzte Woche (zwei Tage) trommelte es sich erst kurz vorher durch. Mal ab davon meine ich nicht den Fernverkehr. Die Bahn setzt hier schon immer vorsorglich den Betrieb aus, wenn ein Lüftchen aufzieht. Weil sie Schiss haben, dass Bäume wegen vernachlässigter Knickpflege in die Oberleitungen plumpsen, dann eh alles stillsteht und mit Pech noch Entschädigungen fällig werden. Kurzum: nix Neues. ^^
     
    sommersonne gefällt das.
  3. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    501
    Mich ärgert, dass mein neuer Bericht im Forum abgewiesen wird. Es handelt sich um den BND und CIA, genau gesagt.
    Vielleicht ist das Wort CRYPTO Skandal gesperrt.
     
  4. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    501
    Es handelt sich dabei um eine Firma im Kanton Zug, welche dem BND und der CIA gehört, oder gehörte, da der BND im 1994 dann seine Anteile verkaufte. ZDF inkl. Frontal 21 berichtete darüber, vor allem um die Operation RUBICOM.
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.936
    Geschlecht:
    männlich
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.936
    Geschlecht:
    männlich
  7. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    501
    Alubehütet
    Vielen Dank für deine Bemühungen. Der Skandal hat nun die Politiker in der Schweiz bis zum Bundesrat aufgeschreckt.
    Eine PUK scheint nun angesagt, um herauszufinden welche damaligen Personen in der CH-Regierung involviert waren.
     
    Alubehütet gefällt das.
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.936
    Geschlecht:
    männlich
    Da nicht für. Habe nicht groß googeln müssen, Fefe hatte daß dieser Tage auch schon, und von dem habe ich die Links. :)

    War also nicht aufwendig. :rolleyes:

    Wieso schlägt das erst jetzt so eine große Welle? Das ging doch schon 2015 durch die Medien?
     
  9. santiago
    Offline

    santiago Well-Known Member

    Registriert seit:
    2 September 2008
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    501
    In der Schweiz versuchten die Involvierten bis kürzlich den Deckel drauf zu halten.
     
    Alubehütet gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    13.286
    Zustimmungen:
    6.936
    Geschlecht:
    männlich
    Die schlechte Nachricht: Auch die Türkei hat's fies erwischt. Das wird Ärger geben.

    Das von Philips geschwächte Gerät ist ein Aroflex , ein Telex für die geheime Kommunikation zwischen NATO-Verbündeten. Die türkische Regierung war mit dem Gerät so zufrieden, dass sie zusätzliche Exemplare für die Kommunikation mit ihren Botschaften und die interne Kommunikation bei der Armee bestellen wollte. Die Amerikaner wollten eine verwässerte Version zur Verfügung stellen, um Zugang zu dieser türkischen Kommunikation zu erhalten.
    Die gute Nachricht:

    Deutschland weigerte sich zu kooperieren.
    Quelle (Übersetzung Google)
     
Die Seite wird geladen...