Was ärgert Euch gerade (3)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Sithnoppe, 27 August 2012.

  1. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.691
    Zustimmungen:
    3.527
    Geschlecht:
    männlich
    Ich kauf mir einen Topf bei Katstadt(.de)
    Ohne Anmeldung geht es nix,
    Vorkasse abgeboten, Aber nee,,nich nix.
    Ich ruf an, bin sofort drin (Applaus).
    Rechnung ist angesagt.
     
    sommersonne gefällt das.
  2. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.030
    Zustimmungen:
    16.586
    Geschlecht:
    weiblich
    Hab mir Freitag einen Nackenwirbel ausgerenkt. So weit nix neues, das passiert meiner Wirbelsäule ja öfter...mein Mann massiert die dann immer wieder freundlich zurück.
    Der hat jetzt aber seine skills verloren, wegen der Arthrose in der Schulter :(
    Jetzt hab ich mir noch einen zweiten ausgerenkt. Glaub ich geh Morgen mal zum Arzt :(
     
    sommersonne und Alubehütet gefällt das.
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    4.044
    Nicht glauben machen...dadurch können ja auch Nerven geschädigt werden.

    Chiropraktiker wäre auch gut ;) und ich erwarte Meldung hier.....wenn Vollzug geschah. SO!:cool:
     
    sommersonne, eruvaer und Alubehütet gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.030
    Zustimmungen:
    16.586
    Geschlecht:
    weiblich
    Wozu ein Staubsauger Roboter nicht alles gut ist... Der hat mit eben katzengleich unterm Tisch in den dicken Zeh gebissen, dabei hab ich mich vor schreck schnell umgeguckt, das hat so laut geknackt, dass mein Mann sich auch erschreckt hat und schwupps ist alles wieder wo es hingehört :confused:
    Vorher konnte man den Rücken kaum anfassen, jetzt tut nur noch der überstrapazierte Bereich um die Wirbel heim etwas weh. Wie jedes mal wenn sich da er ausgerenkt hatte o_O
     
  5. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.691
    Zustimmungen:
    3.527
    Geschlecht:
    männlich
    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<zdf-stream-------------------
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.669
    Zustimmungen:
    6.846
    Geschlecht:
    weiblich
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.669
    Zustimmungen:
    6.846
    Geschlecht:
    weiblich
    Männliche Küken dürfen offiziell weiter geschreddert werden. Na klasse.
     
    Alubehütet gefällt das.
  8. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.030
    Zustimmungen:
    16.586
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich verstehe ja, das Küken fluffig und niedlich sind, aber abgesehen davon:
    Wo ist der Unterschied zu
    - älteren Hühnern, die nur mässig erfolgreich in einem Elektroband betäubt/getötet werden und teils eben noch bei Bewusstsein sind, wenn ihnen die Kehle aufgeschlitzt wird, was oft ebenfalls maschinell passiert und eben auch nicht immer voll erfolgreich ist. Hatten die dann wenigstens ein schönes eingepferchtes Leben vor ihrem unaschönen Tod?
    - Rindern und Schweinen, bei denen das Bolzenschussgerät auch oft nicht beim ersten mal 100% Erfolg bringt
    - Hummern und co, die lebendig gekocht werden
    - Muscheln und Schnecken (teils auch Fischen) die lebendig zubereitet (und serviert) werden
    - Milchkühe, die oft sogar tragend getötet werden, weil nicht mehr rentabel genug - das ungeborene Kalb erstickt dann halt. Die Kälber werden so früh in Mastbetriebe gesteckt, dass sie noch kein intaktes Immunsystem haben. Deswegen werden viele gar nicht erst genommen - was macht der Milchbauer wohl mit dem kaputten Vieh? Viele Kälber (wir reden von hunderttausenden jährlich) werden auch ins Ausland verkauft, wo es noch erlaubt ist die kaputten einfach zu töten und fort.

    Die Gesetze in der Tierhaltung sind einfach schmarrn.
    Verbieten die Tiere mit Medikamenten vollzupumpem, verbieten sie Kind und krank zu töten, aber was dann!?
    Allein, dass man "aus hygienischen Gründen" Tiere nicht mehr vor Ort schlachten darf, sondern lebend transportieren muss. Dabei ist längst erwiesen, dass die dabei entstehenden Stresshormone Auswirkungen auf den Menschen haben.

    Wer A sagt muss auch B sagen und das passiert in der Tierhaltung einfach nicht.

    In der Schweiz gab es kürzlich eine Abstimmung, dass den Kühen ihre Hörner nicht mehr abschnitten werden dürfen.
    Aber warum wird das gemacht? Damit sie sich im Stall bei der Enge nicht gegenseitig verletzen.
    Es wurde zum Glück abgelehnt, denn der richtige Ansatz wäre, die Haltung Vorschriften dahingehend zu ändern, dass das Abschneiden der Hörner nicht mehr nötig ist.
    In der Stadt haben sie übrigens für die Initiative Hornkuh gestimmt. Stadtmenschen :rolleyes:
     
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.669
    Zustimmungen:
    6.846
    Geschlecht:
    weiblich
    Das wäre wahrscheinlich zu viel auf einmal verlangt. Irgendwo muß man doch mal anfangen.
    Aber nachdem ich mal noch ein bischen nachgedacht habe - geschreddert sind sie tot und im Kochtopf dann auch, also bleibt es sich gleich.
     
  10. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.030
    Zustimmungen:
    16.586
    Geschlecht:
    weiblich
    Schon, aber eben nicht hinten anfangen.
    Solange es keinen Zweck für die Küken gibt, ausser im Zoo verfüttert werden, dann ist das so, dann kam man nicht erst das Töten durch Gas, dann das durch Schreddern verbieten und keine Alternative aufzeigen.

    Genau wie man nicht erst den Kühen die Hörner dran lässt, statt die ohne Betäubung abzusagen und dann eben doof guckt, wenn alle wieder Verletzungen haben.

    Oder auch nicht verbieten sollte den Tieren ohne Betäubung die Eier abzuschneiden und sich dann hinterher nicht drum scheren, dass sie Alternative irgendwie noch grausamer endet...
     
    sommersonne gefällt das.
Die Seite wird geladen...