Was ärgert euch in der Türkei?

Dieses Thema im Forum "Leben in der Türkei" wurde erstellt von Dine, 22 August 2009.

  1. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich

    Ja, alles. Da macht die Mindestlohnerhöhung auch nicht wirklich viel aus.
     
    Leo_69 gefällt das.
  2. Skeptiker
    Online

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.507
    Zustimmungen:
    7.636
    6.61% Inflationsrate für 2015 ist jetzt auch nicht ohne, auch wenn das unter dem Schnitt der letzten 10 Jahre von 9.01% liegt. Ist nur die Frage, ob die Löhne auch in dem Umfang steigen? Man braucht ja mindestens 9% mehr/Jahr um die Inflation auszugleichen.

    Da sieht Dtl. mit seinen .25% in 2015 und .99% in den letzten 5 Jahren nach dem anderen extrem aus....zu niedrig (obwohl 2011 mit 2.5% das ideal da war)
     
    beren und Leo_69 gefällt das.
  3. YALOVALI
    Offline

    YALOVALI Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    515
    Geschlecht:
    männlich
    Wem es in der Türkei nicht gefällt, dem steht es frei, seinen Urlaub woanders zu verbringen / das Land zu verlassen.
     
  4. Leo_69
    Offline

    Leo_69 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Juni 2008
    Beiträge:
    13.444
    Zustimmungen:
    10.192
    Geschlecht:
    männlich
    Auf diesen Scheiss habe ich schon gewartet.
    Ich hab nur gesagt das es hier teurer geworden ist.
    Warum lebst du nicht in der Türkei?????¿?????
    In der Globten ??!?!!??????
     
    eruvaer, ege35, Skeptiker und 2 anderen gefällt das.
  5. Feryha
    Offline

    Feryha Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2010
    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    3.908
    Beruf:
    Ersteweltherrin
    Wie sagen meine Verwandten in TR:Manche von denen die bei euch sind ,wollen wir garnicht zurückhaben,diese Landsleute entwickeln sich da zurück!:cool:
     
    eruvaer und Leo_69 gefällt das.
  6. YALOVALI
    Offline

    YALOVALI Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    515
    Geschlecht:
    männlich
    Du hast türkische Verwandte? :rolleyes:
     
  7. Feryha
    Offline

    Feryha Well-Known Member

    Registriert seit:
    12 Juni 2010
    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    3.908
    Beruf:
    Ersteweltherrin
    Stell dir vor,sogar einen türkischen Namen!:pWohnung und Strandhaus!Brauch bloß rüberfliegen!
    Was hast DU in der Türkei?:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2016
    Skeptiker und Sophia2 gefällt das.
  8. Strassenhund
    Offline

    Strassenhund Well-Known Member

    Registriert seit:
    6 November 2012
    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    699
    Beruf:
    Text. Wort. Bild. Skript.
    Meine persönliche Erfahrung lautet: die Vor- und Nachteile eines Landes halten sich die Waage. Somit: jedes Land ist anders, und die Unterschiede sind die eigentliche Bereicherung beim Reisen, wie auch beim Auswandern. Während Ärger, Nerviges oder Belastung in der Regel persönliche Gründe haben, die man bequemerweise am Äußeren festmachen kann.

    Nun zu den einzelnen Punkten, die ich ganz witzig fand:

    Der Balkan, wie auch der Orient haben eine eigene Logik. Diese erschließt sich einem aber oft ganz langsam.

    Die Menschen sind in kleinen Gemeinden sozialisiert. In der Türkei, wie auch in der Schweiz oder Niederbayern. Dies ist für Individuen aus der Großstadt tückisch, da sie verlernt haben wozu Komminikation eigentlich dient. Tratsch ist ein wichtiges Bindeglied in Gemeinschaften.

    Geht es denn schneller, wenn man informiert ist? Kontemplation heißt das Zauberwort :)
    Zeit ist nicht da, um genutzt zu werden.

    Brot ist man in der Türkei frisch. Den Rest verteilt man später an Straßenhunde.

    Freunde haben in Ländern wie der Türkei eine andere Bedeutung. In westlichen Gesellschaften hat Freundschaft ein relativ hohes Ansehen, da die Familie immer weiter in den Hintergrund rückt. Im Orient ist die Familie nach wie vor der wichtigste Kreis und Freunde sind eher eine Frage des Nutzens.

    Danke für den Thread
     
    eruvaer und Hanni Heini gefällt das.
  9. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.423
    Zustimmungen:
    9.532
    Geschlecht:
    weiblich

    Also wir hatten auch mal kurz ein "Kahve" bei uns in Straße (Berlin). Die Herren guckten allen Frauen und Mädchen nach, nicht nur den Deutschen. Wir sind damals auf die andere Straßenseite und fertig. Zum Glück kam kurze Zeit später eine Taxischule dorthin. Ich habe dazu gerade einen alten Artikel in der Milliyet gelesen. Die Männer werden wohl hauptsächlich beim Wohnungsputz von den Frauen rausgeschickt, damit sie ruhiger und schneller arbeiten können. (Also unter anderem, ich meine nicht die Arbeitslosen, die sind bestimmt länger dort.) Meine Mutter schickt auch gerne meinen Vater zum Müll wegwerfen, wenn sie was in der Küche machen will. Er geht dann etwas an der frischen Luft spazieren oder trifft irgendwelche Nachbarn zum Gespräch und kann dann wiederkommen. Natürlich geht das nicht immer, da das Wetter schon mal einen Strich durch die Rechnung machen kann. Mein Vater geht in kein Kahve. Das hat bei uns eher einen schlechten Ruf.
     
  10. YALOVALI
    Offline

    YALOVALI Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    515
    Geschlecht:
    männlich
    Man kann es glauben, aber man muss es nicht glauben.
    Für mich hört sich das so an wie die bekannten Aussagen von "Freunden".. "Ich war in der Türkei", "Meine türkischen Freunde", "Meine Frau ist Türkin" etc..
     
Die Seite wird geladen...