Was denkt Ihr gerade? (38)

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Sithnoppe, 15 April 2013.

  1. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    13.165
    Zustimmungen:
    7.242
    Die Energiekonzerne vielleicht, welche jahrelang a) Innovation negiert haben b) jahrelang Subvetionen erhalten haben und c) jahrzehntelang Milliardengewinne erziehlt haben?
     
    sommersonne gefällt das.
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    6.627
    Geschlecht:
    männlich
    Ist dir das auch bekannt?

    "
    Der Dorsch/Kabeljau (Gadus morhua)
    Der Dorsch ist einer der wichtigsten Speisefische Europas, sein Bestand ist jedoch massiv bedroht."



    Gefährdungs- und Schutzstatus
    Der Kabeljau gilt nach Roter Liste der IUCN als gefährdet. Helcom führt den Ostseedorsch aufgrund seiner ökologischen Funktion und Bedeutung als „hochprioritäre Art“ und stuft beide Bestände der Ostsee als stark gefährdet ein. Auch in der Nordsee gilt der Kabeljau als übernutzt. Das größte Problem liegt darin, dass die wissenschaftlich empfohlenen Fangquoten über Jahrzehnte hinweg überschritten wurden und so die Laichbiomasse nach und nach abnahm. Inzwischen hat die Politik reagiert und seit dem Jahr 2017 die Ostsee-Fangquoten für die Berufs- und Freizeitfischerei gesenkt. Trotzdem werden noch zu viele Dorsche gefangen, bevor sie geschlechtsreif sind und sich fortpflanzen konnten. Auch die Nähr- und Schadstoffbelastung sowie der Klimawandel machen den Beständen zu schaffen.

    https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/sonstige-arten/fische/11119.html
     
    Alubehütet gefällt das.
  3. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    8.385
    Geschlecht:
    männlich
    Nur gibt es dazu keine Alternative. Die Folgekosten, etwa Flucht und Migration, wenn der halbe nahe Osten Wüste wird, betrügen ein Vielfaches.
     
  4. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    13.283
    Zustimmungen:
    3.901
    Geschlecht:
    männlich
    Die Ostsee ist durch versenkte Kriegsmunition in einigen Regionen belastet.
    Wer will denn Ostseefisch?
     
  5. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.634
    Zustimmungen:
    5.087
    Wieviel von deinem Einkommen oder Altersabsicherung wärst du persönlich denn bereit dafür abzutreten?


    .
     
    sommersonne gefällt das.
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    9.603
    Geschlecht:
    weiblich
    Dann sollten sich die Länder Europas schnellstens darum kümmern das das nicht passiert, statt ihr geld für Drohnen und anderes unnützes Zeug auszugeben. Die Wüste zu begrünen soll nämlich schon mal geklappt haben und Wasser entsalzen auch. Nur müßte man dafür Geld in die Hand nehmen.
     
    alterali und Alubehütet gefällt das.
  7. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    6.627
    Geschlecht:
    männlich
    Das stimmt (fast), aber der Abstand zu den Folgenden ist nicht übermäßig groß. https://de.statista.com/statistik/daten/studie/13020/umfrage/strompreise-in-ausgewaehlten-laendern/

    Der Strompreis ist nicht das größte Problem, sondern dass das Klima nicht gerettet wird, wenn nur einzelne Länder die (laschen) Pariser Ziele einhalten.
     
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.169
    Zustimmungen:
    7.462
    Bin zwar nicht @Berfin1980 , aber töf mol. Deswegen gibt's ja die Fangbeschränkungen, das sogenannte Baglimit.
    In diesem Jahr 5 Dorsche/Tag, was ich zu viel finde (wer isst so viel??), im Februar/März nur zwei.
    https://dorsch-guide.de/eu-rat-vera...er-2020-fangmengenkuerzung-fuer-dorschangler/
    Und die, die kleiner sind als 38 cm, darf man eh nicht entnehmen. Das wird mehr oder minder häufig kontrolliert, und unabhängig davon musst du 'ne Fangstatistik führen und abliefern. Zwei Dorsche pro Tag würde ich insgesamt für angemessen halten, und Urlauberkarten würde ich auch nicht ausgeben, aber. Das Tourismusgeschäft. Die Angelbootbetreiber. Die Urlauber. Das sind die, die die meisten Fische entnehmen, nicht ansässige Brandungsangler.

    Oh, im Norden viele. Und anscheinend auch im Süden, sonst würden nicht ca Zweidrittel der Bestände von Urlaubern befischt. Berufsfischerei ausgenommen. Aber man kann natürlich auch einen Forellenpuff gehen (nej tak). Oder es bleiben lassen und tiefgefrorene Fischstäbchen oder Tilapia-Filets, die um die halbe Welt geflogen wurden, in die Pfanne hauen.
     
  9. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    6.627
    Geschlecht:
    männlich
    @Bintje
    Mir ging es generell um die Fischart, deren Bestand offensichtlich gefährdet ist, unabhängig davon, wer sie fängt.
     
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.169
    Zustimmungen:
    7.462
    Mal mehr, mal weniger. Bei Dorsch und anderen Fischarten schwankt das immer und wird dann angepasst.

    Wer vernünftig einkaufen will, kann sich auch den Fischratgeber vom WWF als App runterladen (für Android und iOS). https://www.wwf.de/aktiv-werden/tip...en/wwf-einkaufsratgeber-fische-meeresfruechte

    Funzt sehr gut!
     
    Alubehütet gefällt das.
Die Seite wird geladen...