Wie Volksparteien sich selbst demontieren - mit und ohne Rezo

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Bintje, 27 Mai 2019.

  1. alterali
    Offline

    alterali Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 April 2007
    Beiträge:
    12.789
    Zustimmungen:
    3.594
    Geschlecht:
    männlich
    Der Weg der FDP ist vorgezeichnet.
    Die SPD muss ins Trockendock. (Unter 5%)
    Kann dann wiedergeboren werden.

    Andere Möglichkeit: die Wiedergeburt der SED!
     
  2. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Nun ja. Mit der LINKEN scheint auch nicht mehr viel los zu sein.
     
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.365
    Zustimmungen:
    7.540
    Geschlecht:
    weiblich
    :D:D:D;)
     
  4. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ich habe mir noch eine Menge Gedanken dazu gemacht. Ich wünschte, der CCC hätte die Wahl gehackt. Dann wüßten wir es wenigstens.

    Wir wissen nicht, ob Putins Jungs die Wahl gehackt haben. Niemand weiß das.
     
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.499
    Zustimmungen:
    17.040
    Geschlecht:
    weiblich
    ich könnte mir vorstellen, dass zB der CCC das zum beispiel heimlich nachguckt ob da jemand an der wahl herumdoktort von aussen. solange wir von keinem derer die könnten etwas hören.....vermutlich nicht?
     
  6. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Können sie nicht. Das können nur die Schweizer. Und die würden es schwerlich kundtun, wären sie gehackt worden. Wenn sie es überhaupt mitkriegten.
     
  7. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Korrigiere mich: Die Wahlcomputer stehen in Spanien. In der Schweiz hat sich dann herausgestellt, wie ranzig das Ganze ist.

    Der Quellcode, oder jedenfalls die damalige Version stand komplett auf GitHub. Unwahrscheinlich, daß sich Putin keine Kopie gezogen hat.
     
  8. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Ein Gedankenexperiment: Eine beliebige Person, nennen wir sie Jan Böhmermann, tritt auf dem Wahlparteitag auf und behauptet im Stil früherer Scoops wie etwa „Varoufake“ einfach, dass sein Team die Abstimmung gehackt hätte. Ob das stimmt oder nicht, kann gar nicht oder zumindest nicht kurzfristig überprüft werden. Es genügt, dass die Behauptung plausibel klingt. Der Parteitag säße jetzt in einer Zwickmühle: Folgt er dem auf diese Weise vergifteten Mitgliedervotum, werden in Partei und Öffentlichkeit anschließend viele Menschen die Legitimation der Parteispitze anzweifeln. Entscheidet sich der Parteitag in dieser Notlage für andere Vorsitzende, wird diesen der Makel anhaften, gar nicht von der Basis gewollt zu sein.
     
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.499
    Zustimmungen:
    17.040
    Geschlecht:
    weiblich
    Wäre das die einzige Alternative?
    Neuwahlen mit klassischer Zettelwahl, die zu den gleichen oder sehr ähnlchen Ergebnissen führen könnte wäre keine Option? hm?
     
  10. Alubehütet
    Online

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.403
    Zustimmungen:
    6.425
    Geschlecht:
    männlich
    Oh.:confused:

    Die von der SPD genutzte Software ist dokumentiert viel schrottiger, als man meinen sollte :eek:

    In Spanien haben sie die verwendet, um schnell elektronisch Wahlzettel durchzuzählen. Als sie dann in Ruhe händisch nachgezählt haben, kam etwas ganz anderes heraus. Gut, da kann der Fehler auch beim Einscannen analoger Wahlzettel liegen. Zeigt aber, wie rottig der Anbieter ist.

    Vergeßt es. Die Wahl ist gezinkt.
     
Die Seite wird geladen...