Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
13.002
18.115
113
Ich bin 4x geimpft und hatte im August einen fiesen Infekt mit hohem Fieber usw., vielleicht war es das, vielleicht nicht; meine Schwester meinte jedenfalls, erstmal sei ich gut aufgestellt. Sehr viel wichtiger: FFP2-Masken an vollen Orten wie Bahnhöfen, natürlich auch in Bahnen selbst, Flughäfen und so weiter.

Jedenfalls werde ich mich erstmal gegen Grippe impfen lassen.
 

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
2.958
3.180
113
Ich habe mich sogar 5x geimpft und dazu noch auch gegen Grippe. Im März hat mich aber eine traditionelle Erkältung erwischt. Tüchtig und wiederholt. Kein Fieber, aber doch schlimm. Ein ganzer Monat habe ich gelitten. In April war ich sehr müde. Habe mich nicht getestet.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
18.559
17.602
113
Leipzig
Der Impfstoff müßte schon da sein bei den Hausärzten. Einfach mal anrufen und nachfragen. Mache ich am Montag. Ich will ja in 14 Tagen nach Budapest, da sind sie wohl nicht so fix. Deshalb hätte ich den Pieks gern noch vorher.
 
  • Like
Reactions: Alubehütet

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
13.002
18.115
113
Der Impfstoff müßte schon da sein bei den Hausärzten. Einfach mal anrufen und nachfragen. Mache ich am Montag. Ich will ja in 14 Tagen nach Budapest, da sind sie wohl nicht so fix. Deshalb hätte ich den Pieks gern noch vorher.
Covid-Impfstoff kann ab morgen ausgeliefert werden - die Praxen müssen aber nach wie vor je 6 Patient:innen für ein Fläschchen einbestellen, weil der Impfstoff nicht in Einzeldosen verfügbar ist. Soll sich ändern, sagt Biontech, aber wohl erst kommendes Jahr.


Grippe-Impfstoff gibt es schon jetzt.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
13.002
18.115
113
Oh, na da bin ich gespannt wie das in der Praxis gehandhabt wird. Vielleicht ist es noch ein wenig früh morgen anzurufen, warte dann lieber noch ein paar Tage.
Ich würde wohl trotzdem morgen anrufen. Wenn sie immer 6 Leute zusammen oder kurz hintereinander einbestellen müssen, führen sie vermutlich eine Liste.

Irrer organisatorischer Aufwand, das hätte man den gebeutelten Praxen echt ersparen können. Aber vielleicht sind die Phiolen für Einzeldosen knapp?, keine Ahnung...
 

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
7.229
7.026
113
Ich vermute das der Impfstoff aus Kostengründen nur in größeren Fläschchen abgegeben wird.

Bei der Masse an Impfungen zählt jeder Cent.


.