Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von EnRetard, 23 Februar 2020.

  1. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.871
    Zustimmungen:
    7.071
    Irgendwo las ich vor Monaten (Deutschlandfunk?, Spektrum der Wissenschaft?, .. hatte ich jedenfalls ganz weit oben verlinkt), dass nur ungefähr sechs Prozent aller Impfstoffe nach Abschluss der klinischen Studien die hohen Zulassungshürden überspringen. Der allergrößte Teil schafft es nicht - wegen zu vieler Neben- und/oder fehlender Hauptwirkung. Platt gesagt: ein Impfstoff, der nur wenige Wochen wirkt, taugt ebenso wenig wie einer, der mehr schadet als nützt. So was kommt gar nicht erst auf den Markt. So gesehen ist es m.E. die realistischste Variante, erst einmal davon auszugehen, dass in absehbarer Zeit keinen Impfstoff geben wird.
     
    sommersonne, naumburger und Berfin1980 gefällt das.
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    CureVac wird ihren Impfstoff Januar/Februar, Biotech/Pfitzer Dezember liefern. Wenn das denn was taugt. Das ist eben nicht gesagt. Chinesen stricken auch an was, die Israelis habe ich derzeit aus dem Blick verloren.
     
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.871
    Zustimmungen:
    7.071
    Na ja, was eine regelrecht Impfung betrifft: nein, es gibt keine. Aber gerade bei HIV hat die medizinische Forschung enorme Fortschritte erzielt. HIV kann gut behandelt werden, damit die Krankheit (möglichst) gar nicht erst ausbricht. Damit kann die Viruslast so weit gesenkt werden, dass der/die Infizierte nicht mehr ansteckend ist. Und es gibt sogar Tabletten, die nicht infizierte Partner selbst bei ungeschütztem Sex vor der Ansteckung schützen.

    https://www.aidshilfe.de/hiv-prep

    Exakt, das trifft's auf den Punkt. Manchmal denke ich bei mir, wenn ich höre, was Neunmalkluge den lieben langen Tag lang erzählen: - Leute, Intensivstation mit fast vier Wochen künstlicher Beatmung habe ich schon hinter mir. Wenn ihr wüsstet, wie das ist. Wie lange man kämpft, um wieder auf die Füße zu kommen.
    Meist sage ich nichts, um mir fruchtlose Sinnlos-Debatten zu ersparen. Energievergeudung.
     
    Alubehütet und sommersonne gefällt das.
  4. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.871
    Zustimmungen:
    7.071
    Kann. Könnte. Konjunktiv. Derzeit sind sie noch in Phase III-Studien, wenn ich es richtig begriffen habe.
    Und die sind besonders kritisch.

    https://www.quarks.de/gesundheit/so-lange-braucht-die-entwicklung-eines-coronavirus-impfstoffs/

    Ich würde den aktuellen Hype jetzt nicht überbewerten. Es wäre natürlich ein Segen!, wenn es mindestens einen wirksamen Impfstoff gäbe. Man darf aber auch nicht vergessen, dass die Hersteller natürlich auch Credibility bei ihren Investoren und Anlegern brauchen. Es geht um Geld, enorm viel Geld. Kurzum: einen vermutlich nicht allzu geringen Teil aller Jubelmeldungen kann man wohl getrost unter PR verbuchen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 August 2020
    EnRetard, Berfin1980 und sommersonne gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    9.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja und deshalb bin ich ja der Meinung das die Leute die es nicht mal ein halbes Jahr aushalten sich zusammen zu nehmen, bis dahin überhaupt nicht mehr durch halten.
    Mir graut vor dem was dann kommt.
     
  6. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Das Problem ist doch, daß wir gar keine andere Strategie haben. Wir wurschteln uns durch, bis der Impfstoff kommt. Und wenn er nicht kommt?
     
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.057
    Zustimmungen:
    9.150
    Geschlecht:
    weiblich
    Als ob sie mich gehört hätten demonstrieren in Berlin gerade 15.000 Leute ohne Masken und Abstand gegen die Corona Maßnahmen. Es sind nicht nur Berliner.
     
    EnRetard gefällt das.
  8. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    5.555
    Ich werde da unglaublich wütend und das bekommen sie auch in die Ohren.

    Dann muss man noch die Impfgegner in diesen Reihen dazu nehmen, viel laufen mit der Reichsflagge des Kaiserreiches, die vergessen aber das im Kaiserreich eine Impfpflicht seit 1874 bestand, die polizeilich durchgesetzt wurde. Das weiß Attila hetzt auch :p:D
     
    Bintje und sommersonne gefällt das.
  9. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    6.293
    Geschlecht:
    männlich
    Lauterbachs Vorschlag Halte ich für schlüssig und für den besten seit Langem. Zugleich müssten aber alle potentiellen Superspreader-Events verboten werden. Das wären Gottesdienste, Familienfeiern, Sportereignisse etc. in geschlossenen Räumen, aber auch Schulunterricht überall dort, wo 1. keine ausreichende Lüftung sichergestellt ist und 2. nicht in festen Lerngruppen unterrichtet werden kann - also z.B. in der gymnasialen Oberstufe. Was Kita-Kids betrifft, in Israel waren es die älteren Schüler, die das Infektionsgeschehen vorantrieben und aus Südkorea wird Ähnliches berichtet. https://www.tagesspiegel.de/wissen/...lversprechen-der-kultusminister/26038502.html
     
    Bintje und Alubehütet gefällt das.
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    15.260
    Zustimmungen:
    7.973
    Geschlecht:
    männlich
    Die kommen von überall her, kommen mit Bussen z.T. aus Schwaben, und dann sind 15.000 wirklich nicht viel. Eine FFF-Demo mit 15.000 liefe unterhalb der Wahrnehumngsschwelle.

    Das Problem sind nicht die Verstrahlten, das Problem sind die Leichtsinnigen. Ich bin jung, mich betrifft das nicht, laß Party machen.