Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von EnRetard, 23 Februar 2020.

  1. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    6.625
    Geschlecht:
    männlich
    gestern Mittag bei Lidl schon 2 von 4 Sorten Klopapier vergriffen.
     
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.167
    Zustimmungen:
    7.459
    Immerhin mit tonnenweise Klopapier und blitzsauberen Popos. ^^

    Wenn er das nicht von Anfang an sorgsam kanalisiert, wird er wohl die gleichen Erfahrungen machen wie Drosten.
    Und der hat bekanntlich Besseres zu tun, als sich mit den Deppen von BILD herumzuärgern. :)

    Vielleicht bedingt das einander? Die eine oder andere Sondersendung weniger täte es m.E. auch.
    Vielleicht unterschätze ich die momentane Situation, aber ich denke, das dicke Ende kommt erst noch.
    Was und wie viel wollen sie dann berichten?
     
  3. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    5.167
    Zustimmungen:
    7.459
    Zwei Sorten sind aber noch da => das Glas ist halbvoll. ;)
     
    Alubehütet gefällt das.
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.600
    Geschlecht:
    weiblich
    Unglaublich, bin vom einkaufen zurück. Die Leute hamstern tatsächlich Toilettenpapier.
    Ich habe zwei Würfel Hefe gekauft. Die friere ich ein. Schäme mich ja ein bischen, aber das brauche ich oft.
     
    Burebista und Alubehütet gefällt das.
  5. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.600
    Geschlecht:
    weiblich
    Kann sein. Ich würde auch sagen, hätten die Medien nicht von Hamsterverkäufen berichtet, hätte kaum einer daran gedacht Toilettenpapier zu hamstern.
     
    EnRetard und lilyofthevalley gefällt das.
  6. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.634
    Zustimmungen:
    5.087
    Ich habe mich die letzten Wochen mit allen Dingen eingedeckt die bei einem neuerlichen Lockdown wieder knapp werden könnten inkl. reichlich Toilettenpapier.
    Also dann wenn alles im Überfluß zu haben ist, immer ein oder zwei Sachen zusätzlich in den Einkaufswagen legen.
    Dann muss man in schlechten Zeiten nicht hamstern.


    .
     
    Alubehütet gefällt das.
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.600
    Geschlecht:
    weiblich
    Sehr umsichtig.
    Ich habe immer einen Vorrat an trockenen Lebensmitteln und ein paar Fischdosen. Das mache ich seit ich mir das erste Mal einen Fuß gebrochen hatte.
     
  8. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.634
    Zustimmungen:
    5.087
    Ich empfehle euch auch Trinkwasser zu bevorraten, ich selbst habe 4 große Kanister eingelagert deren Inhalt ich in regelmäßigen Abständen erneuere.
    Ist Msane so ein "Prepper"?
    Nein, aber bedenkt, wenn sich die Krise verschärft und bei euch die Wasserleitung ausfällt könnte es sein das tagelang keine Handwerker mehr vorbei kommen.
    Dann könnt ihr weder die Toilette spülen und viele Lebensmittel lassen sich ohne Wasser auch nur schlecht zubereiten.


    .
     
  9. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.600
    Geschlecht:
    weiblich
    Wo hört das dann auf? Ohne Strom kann man kein Essen kochen. Aber damit bevorraten geht nicht. Soll man sich nun noch einen Camping-Gaskocher in den Keller legen. Dann gibt es auf einmal keine Gasflaschen mehr.
    Ich mache mich nicht verrückt. Man kann nicht alles bunkern, schon wegen Platzmangel.
     
    Burebista, Berfin1980 und Alubehütet gefällt das.
  10. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    6.625
    Geschlecht:
    männlich
    Dann hoffen wir mal, dass der Strom nicht ausfällt, wenn beim Energieversorger und den Kraftwerken die halbe Belegschaft Covid-19 hat. Die Wasserleitung fällt so schnell nicht aus, allenfalls die Aufbereitung im Wasserwerk. Die Wasserbevorratung kannst du dir schenken, solange du noch Wasser abkochen kannst. Aber ich nehme an, du hast einen Holzofen im ufHaus, a dem du dein Wasser kochen kannst. Wieviele Batterien lagerst du ein und wieviel Sprit für deinen Generator auf dem Balkon?
     
    Berfin1980 gefällt das.