Coronavirus Covid-19 ---- Sind die Maßnahmen angemessen?

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von EnRetard, 23 Februar 2020.

  1. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    8.806
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja, stimmt. Sie leiden schlimmer.;)
     
    Berfin1980 gefällt das.
  2. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    7.554
    Geschlecht:
    männlich
    Ja. Männergrippe … :(
     
    Bintje und Berfin1980 gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    8.806
    Geschlecht:
    weiblich
    Gerade mit der Tante in der Schweiz telefoniert. Dort wird auch bevorratet wie wild. Salz, Mehl, Reis muß dauernd aufgefüllt werden.
     
    Alubehütet und Berfin1980 gefällt das.
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    8.806
    Geschlecht:
    weiblich
    Komme gerade vom einkaufen zurück. War im Kaufland und habe keine Hamsterkäufe gesehen. Normale Wochenendeinkaufswagen. Nur das Regal mit den verschiedensten Mehlen war ziemlich leer. 405 Weizenmehl war aber genug da.
    Es war ja noch relativ zeitig, vielleicht ändert sich das auch noch im Laufe des Tages.
     
    Burebista gefällt das.
  5. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.222
    Zustimmungen:
    5.314
    Gibt es in Sachsen auch schon bestätigte Fälle? Spätestens dann wird sich das wohl ändern.

    Mein Unverpackt Laden hat aber noch Vorräte :D
     
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.639
    Zustimmungen:
    8.806
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja, soll wohl in Mittelsachsen sein. Genaues weiß ich nicht. Habe mich nicht so interessiert. Was kommt, kommt.
     
    Alubehütet und Berfin1980 gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    7.554
    Geschlecht:
    männlich
    Erfurt (dpo) - Das Coronavirus ist endgültig in Deutschland angekommen. Immer mehr Menschen machen sich Gedanken, wie sie sich am besten vor einer Infektion schützen können. Die AfD in Thüringen hat nun einen neuen, kontaktlosen Gruß vorgeschlagen, der das klassische Händeschütteln als Infektionsweg verhindern soll.
     
    Mendelssohn und EnRetard gefällt das.
  8. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    14.461
    Zustimmungen:
    7.554
    Geschlecht:
    männlich
  9. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.671
    Zustimmungen:
    5.972
    Geschlecht:
    männlich
    @Alubehütet
    Du bist doch unser Haus-und-Hof-Argwöhner, mich wundert, dass du bei diesem Thema nicht viel aktiver bist. Mich wundert bzw. ärgert so einiges an der Informationspolitik und dem Umgang mit dieser Krankheit.
    Zuallererst begreife ich nicht, warum der Eisberg bzw. die Dunkelziffer nach einem Vorstoß des Imperial College London am 18. Januar kein Thema mehr ist. Damals meldeten die chinesischen Behörden 2000 Infizierte, Neil Ferguson vom Imperial College schätzte die tatsächliche Zahl auf 100.000. Faktor 50.

    Aktuell fallen überall in der Welt Infizierte, Italiener und andere, auf, die sich in Norditalien aufgehalten haben, keineswegs nur in der Provinz Lodi, und selbst dort gibt es offiziell weniger als 1000 Infizierte, sondern auch in der Stadt Mailand, wo es angeblich nur eine Handvoll Infizierte gibt. Was sind das denn für Zufälle? Alle diese Leute sollen in Spuckdistanz zu einem der Infizierten dort gewesen und dann in die Welt hinaus gereist sein?

    Ähnlich war es mit China. In der ersten Ladung Evakuierter Deutscher dem damals schon abgeriegelten Wuhan waren wieviele Infizierte? 5 von 124? Macht 4%. Falls diese Zahl repräsentativ für die Stadt Wuhan sein sollte, wären am 31.1. hochgerechnet ca. 480.000 Einwohner Wuhans infiziert gewesen. Übrigens war keiner der infizierten Deutschen ernsthaft erkrankt.

    Für mich heißt das: Eine Riesenzahl Infizierter läuft durch die Gegend und fühlt sich nicht krank - oder ein wenig "erkältet".

    Was hieße das für die Informationspolitik: Hört auf mit dem Quarantäne-Theater. Hört auf Schulen zu schließen, Bürohochhäuser zu evakuieren und hinter Besuchern von Karnevalssitzungen herzujagen. Es ist sinnlos. Wir reden dann nämlich nicht von 2 oder 3 % tödlichen Ausgängen und auch nicht von 0,7, sondern von dem, was die saisonale Influenza anrichtet, trotz verfügbarer Impfung.

    Kümmert euch um die, die schwer erkranken. Und schaltet ansonsten ein paar Gänge runter.
     
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.524
    Zustimmungen:
    6.543
    Man kann davon halten, was man will, aber was ich quietschkomisch bis amateurhaft finde: die Leute werden zu preppermäßigen Hamsterkäufen animiert; zahlreiche Medien haben "Liveticker" geschaltet; Herr Spahn gibt vor, alles im Griff zu haben - und nächste Woche startet die ITB mit 160.000 Fachbesuchern. Knapp über 400 Messestände allein aus Italien werden dabei sein, abgesagt haben sie bisher nicht. Ein paar wenige Aussteller aus China haben die Teilnahme zwar gecancelt, aber ansonsten?
    Business as usual. In Köln, Frankfurt/M. und Barcelona wurden große Messen und Ausstellungen bereits verlegt oder für dieses Jahr gestrichen; in der Schweiz sollen vorübergehend keine Großveranstaltungen mehr genehmigt werden. Aber in Berlin? Geht noch was.
    Es könnte eine Giga-Corona-Party für Erwachsene werden. Mit weltweiter Ausstrahlung.
    https://www.handelsblatt.com/meinun...en-das-coronavirus-ernst-nehmen/25583906.html
    Derweil soll Otto Normalverbraucher sich fürchten und Notvorräte anlegen.
    Bei denen piept's wohl! :D :confused:
     
    Burebista und Alubehütet gefällt das.