Das Wetter

Dieses Thema im Forum "Fortsetzung folgt ..." wurde erstellt von Mendelssohn, 18 April 2017.

  1. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.501
    Zustimmungen:
    17.040
    Geschlecht:
    weiblich
    Das fällt mir jetzt immer auf, wenn ich in den Norden komme: bei euch ist es einfach immer windig, auch wenn es gefühlt nicht windig ist. o_O
    Wenn es hier im Süden "nicht windig" ist, meint das:
    Absolutkein bisschen Bewegung in der Luft. Eine Feder fällt absolut senkrecht runter, wie ein sehr langsamer Stein.
    Wenn es im Norden "nicht windig" ist, meint das:
    Die Zweige machen keine Geräusche beim leichten wiegen im Wind und ein fallender Backstein fällt tatsächlich senkrecht, aber alles was leichter ist kommt je nach Gewicht mindestens einen Meter vom Weg ab - die Feder landet im nächsten Dorf.
     
    sommersonne und Bintje gefällt das.
  2. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    5.247
    Letzte Sommer war das manchmal so. Vollkommene Windstille. Natürlich nicht am Wasser, aber trotzdem. Dafür weht es im Winter einfach immer, immer! Besonders beliebt in der Variante mit Nieselregen von schräg vorn. :rolleyes:
     
    eruvaer gefällt das.
  3. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.501
    Zustimmungen:
    17.040
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich mag ja Wind ab der Stärke wo man sich in den Wind legen kann/muss um nicht umzufallen/vorwärts zu kommen. Hatte ich bisher aber nur aufm Deich.
     
  4. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    5.247
    Versuch's mal mit Strandsegeln. Soll Spaß machen, es gibt auch Anfängerkurse.
     
    alterali gefällt das.
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.501
    Zustimmungen:
    17.040
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich bin ja mehr für Wassersegeln :confused:
     
  6. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    5.247
    Machst du das?
     
  7. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.501
    Zustimmungen:
    17.040
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja ;)
    Je mieser das Wetter, desto höher die Wahrscheinlichkeit mich draussen zu finden ^_^
     
  8. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.368
    Zustimmungen:
    9.481
    Geschlecht:
    weiblich

    Bis vor zwei Jahren hätte ich auch noch wie du reagiert. Jetzt gehöre ich leider auch der, ich friere Fraktion an.
     
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.501
    Zustimmungen:
    17.040
    Geschlecht:
    weiblich
    Ist es vielleicht eine Frage der Gewöhnung?
    Ich hab ja zuhause gerne 19-20°C höchstens.
    Mein Mann eher so 25°C weil er schon den ganzen Tag draussen friert.
    Also treffen wir uns in der Mitte bei 24°C.
    Seit ich so warm wohne, wird mir draussen auch schneller kalt.
    Ähnlich war es im Altbau bei 17-19°C tagsüber, da hatte ich nachts eine Mütze auf. Irgendwann fing mein Kopf dann auch tagsüber an zu frieren, weswegen ich mir das mit der Mütze wieder abgewöhnt hab.
     
  10. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    5.247
    In der Schweiz? Auf irgendeinem See?

    Bei 24°C in der Bude würde ich umkommen! :eek: 19 - 20 reichen völlig, auch wenn ich zu den Frostkötteln gehöre. Muss ja daheim nicht im T-Shirt rumlaufen.
     
    beren gefällt das.
Die Seite wird geladen...