Das Wetter

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
16.443
15.375
113
Leipzig
An der Aussage sehe ich das du keinerlei Erfahrung hast und besser die Hände von Hunden lässt. Jeder Hund kann zubeißen und das kann fiese Komplikationen hervorrufen. Deswegen bin ich auch dafür das jeder Halter den Hundeführerschein macht oder die Sachkunde.

Es ist nicht vielleicht notwendig, es ist notwendig. Auch Hunde haben Endgegner die sie am liebsten zerfleischen würden. Manche reagieren auf Kinder oder andere Menschen, dann müssen sie bei Fuß gehen und sonst nichts.

Außerdem dürfen meine nach der Übung auch wieder ganz viel Spaß haben.h
Da bin ich einer Meinung mit dir. Hunde sind nichts für mich, so gerne ich einen hätte, das würde nicht gut gehen. Ich lasse die Finger davon. Ganz sicher.
@sommersonne Síestǻ? ("Siehst Du", auf Siebenbürgisch Sächsisch, nicht latein-Siesta). Hundeführerschein sei eine Notwendigkeit. Hier gibt es diese Bildung aber nicht überall und dann auch sehr schwer zu finden. :( Und so ist es geworden, dass Haki im Hof der Herr und ich sein Hündchen sind.
Gut, dass der nicht weiß, dass er hoch springen könnte.
Und gut, dass er intelligent ist, von der Natur her. Und versteht vieles. Aber Eigentum-Sinn hat er sehr. Wehe, dass ich mit seinem Bällchen mit den Füßen spiele. Gibt erschreckende Töne von sich. Wenn ich die Bällchen in der Hand habe, dann ist es aber gut.
Ich denke in der Stadt mit den vielen Menschen muss man als Hundehalter unbedingt wissen wie man mit dem Hund umgehen muss und das der Hund unbedingt gehorchen muss verstehe ich auch.
Aber ich möchte niemanden zum Gehorsam zwingen müssen.
Man braucht vielleicht nicht unbedingt eine Hundeschule dazu wenn man Erfahrung mit Hunden hat und im Dorf wird es oftmals mit der Erziehung der Hunde nicht so ernst genommen.
Gehst du mit Haki spazieren oder bleibt er nur im Hof?
 
  • Like
Reactions: Alubehütet

Burebista

Well-Known Member
4 November 2015
2.495
2.735
113
Da bin ich einer Meinung mit dir. Hunde sind nichts für mich, so gerne ich einen hätte, das würde nicht gut gehen. Ich lasse die Finger davon. Ganz sicher.

Ich denke in der Stadt mit den vielen Menschen muss man als Hundehalter unbedingt wissen wie man mit dem Hund umgehen muss und das der Hund unbedingt gehorchen muss verstehe ich auch.
Aber ich möchte niemanden zum Gehorsam zwingen müssen.
Man braucht vielleicht nicht unbedingt eine Hundeschule dazu wenn man Erfahrung mit Hunden hat und im Dorf wird es oftmals mit der Erziehung der Hunde nicht so ernst genommen.
Gehst du mit Haki spazieren oder bleibt er nur im Hof?
Ich gehe nicht so oft mit ihm spazieren. Nach 15 Minuten wird er müde. Er hat Platz im Hof und Garten, über 100 Meter Länge. Nur im Frühjahr, wenn die Pflanzen noch klein sind, darf er nicht ins Garten. Oder wenn es sehr nass ist, nach Regen.
Ah, gestern sah ich den ersten Schnee. Aber der konnte nicht die ganze Oberfläche bedecken. Nächste Woche werden bis zu -8 Grad angesagt. Bis jetzt war es nur eine Woche mit Minusgrade, in Dezember. Sonst auch während der Nacht nur Plusgrade, oder um die Null.
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
10.624
14.988
113
... hat sich dieses Wochenende erstaunlicherweise vor allem als Herden- oder Hütehund gezeigt: Sobald die anderen unabhängig von mir mit ihm an den Strand wollten, stemmte er seine Pfötchen wie angeklebt in den Boden und wartete auf mich. Kaum kam ich dazu und machte ihn los, rannte er nach vorn und trieb meine Schwester oder die anderen wieder zurück zu unserer Mini-Herde, wenn sie sich für sein Empfinden zu weit aus seinem imaginären Radius entfernten. Hauptsache, seine Menschen blieben alle zusammen! Gut gemacht, waff-wuff! :D
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.297
10.718
113
... hat sich dieses Wochenende erstaunlicherweise vor allem als Herden- oder Hütehund gezeigt: Sobald die anderen unabhängig von mir mit ihm an den Strand wollten, stemmte er seine Pfötchen wie angeklebt in den Boden und wartete auf mich. Kaum kam ich dazu und machte ihn los, rannte er nach vorn und trieb meine Schwester oder die anderen wieder zurück zu unserer Mini-Herde, wenn sie sich für sein Empfinden zu weit aus seinem imaginären Radius entfernten. Hauptsache, seine Menschen blieben alle zusammen! Gut gemacht, waff-wuff! :D
Tja nun schlau ist er der Kleine, hat ja auch kurze Beine dann muss er nicht soviel hin und her rennen.

Und du bist die Hauptperson du hast gefälligst mit zu gehen.

:D

Ach ja Sonnenschein bei 4° C und es ist in der Sonne sehr schön warm.
 
  • Haha
Reactions: Bintje

Alubehütet

Well-Known Member
29 Januar 2017
24.864
12.649
113
Wuppertal
... hat sich dieses Wochenende erstaunlicherweise vor allem als Herden- oder Hütehund gezeigt: Sobald die anderen unabhängig von mir mit ihm an den Strand wollten, stemmte er seine Pfötchen wie angeklebt in den Boden und wartete auf mich. Kaum kam ich dazu und machte ihn los, rannte er nach vorn und trieb meine Schwester oder die anderen wieder zurück zu unserer Mini-Herde, wenn sie sich für sein Empfinden zu weit aus seinem imaginären Radius entfernten. Hauptsache, seine Menschen blieben alle zusammen! Gut gemacht, waff-wuff! :D
Langsam frage ich mich wirklich bei euch, wer Frauchen ist, und wer Herrchen ... Wer das Sagen hat.
 
  • Haha
Reactions: Bintje

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
10.624
14.988
113
Langsam frage ich mich wirklich bei euch, wer Frauchen ist, und wer Herrchen ... Wer das Sagen hat.
Na, wer wohl ... im Zweifel ich. :) Allerdings ist es auch so: Mopse sind eigen. Und meiner ist wirklich klug, sensibel, fröhlich und sucht sich gern Beschäftigungen, die ihn glücklich machen. Also hält er sein "Rudel" zusammen, das hat was Archaisches. Normal, oder? Zugegeben für einen Mops vielleicht etwas ungewöhnlich, aber er ist auch nur ein Hund - und hat sogar einen gewissen Jagdinstinkt. Hauptsache, es geht ihm gemütlich genug zu. ; ))

Was er übrigens hasst, sind Bahnhöfe! Bahnhofstreppen! Da muss ich ihm immer helfen und ihn tragen, weil er Angst davor hat. Menschenmassen, unüberschaubare lange Treppen, alles Mögliche. Klar, aus seiner Perspektive von unten gesehen wirkt das alles bedrohlich, er kann es nicht überblicken. Und in Busse reinspringen mag er auch nicht, da streikt er. Aber ansonsten ist er vollkommen Öffi-proof, total lieb, ruhig und tiefenentspannt. <3
 

Berfin1980

Well-Known Member
19 Juni 2015
10.297
10.718
113
Langsam frage ich mich wirklich bei euch, wer Frauchen ist, und wer Herrchen ... Wer das Sagen hat.
Wir sind die Dosenöffner.....zwingend erforderlich mit 3 Hunden ein gewisser Gehorsam. Lady mag keine Alufolie dafür aber große Kartons. ;) Katzen mag sie auch nicht, aber dank Übungen ist sie sogar im Garten abrufbar.
Was er übrigens hasst, sind Bahnhöfe! Bahnhofstreppen! Da muss ich ihm immer helfen und ihn tragen, weil er Angst davor hat. Menschenmassen, unüberschaubare lange Treppen, alles Mögliche.
Lady ist um einiges größer als Gizmo die mag das auch nicht.
 

sommersonne

Well-Known Member
19 März 2017
16.443
15.375
113
Leipzig
Puh, jetzt ist es nicht nur trüb, es hat in der Nacht etwas geschneit und es ist sehr kalt geworden.
Bestimmt darf ich nachher die Scheiben frei kratzen bzw. sprühen.