Deutschland, das beste Land der Welt...

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von Hanni Heini, 21 Januar 2016.

  1. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    6.213
    Geschlecht:
    männlich
    Mich hat der verächtliche Ton in dem linklos reinkopieren Post abgestoßen
     
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    6.213
    Geschlecht:
    männlich
    Deutschland, Kroatien, Portugal - Asyl? Was habe ich verpasst?
     
    Berfin1980, Bintje und Alubehütet gefällt das.
  3. Burebista
    Offline

    Burebista Well-Known Member

    Registriert seit:
    4 November 2015
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    1.315
    Geschlecht:
    männlich
    Und sie hätten diesen Menschen auch nicht schaffen können...
    Man solle nicht annehmen, dass ich denen Glaubwürdigkeit geben könnte. Gar nicht.
    Die meisten Rechtsextremisten waren aus demselben Volk, aus derselben "sozialen Klasse" wie das so gehasste oder gepriesene Lumpenproletariat. Vor 1949 waren die rechts; nach 1949 waren die links.
     
  4. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    4.731
    Zustimmungen:
    6.890
    Fragte ich mich auch. Es las sich fast, als würden teutonische Hedonisten einander mit Hafermilch zuprosten, während sie Gänseblümchen rauchen und Goethe rezitieren. ^^
     
    Berfin1980 und EnRetard gefällt das.
  5. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    5.516
    Zustimmungen:
    5.411
    Je mehr raus kommt, je mehr schäme ich mich für den deutschen Ausbeutungskapitalismus. Ob in Bangladesh, Rheda- Wiedenbrück oder den USA. Im Schatten der schwarzen Null haben sie Recht und Gesetz zu Lasten der Allerschwächsten überall in der Welt außer Kraft gesetzt.
    Hier bricht gerade ein Lügenhaus von sozialer Marktwirtschaft und Menschrenrechten zusammen.
     
    Alubehütet, sommersonne und EnRetard gefällt das.
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.892
    Zustimmungen:
    9.028
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich hatte doch geschrieben das ich das in einem anderen Forum gelesen habe. Es war also keine mediale, sondern eine persönliche Meinung eines Users, die ich nachvollziehen konnte und deshalb hier eingestellt habe. Überheblichkeit oder Verächtlichkeit kann ich in dem Post nicht erkennen. Kritik muß erlaubt sein, auch an Migranten.
     
    Alubehütet gefällt das.
  7. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.892
    Zustimmungen:
    9.028
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist sicher eine unvollständige Aufzählung, denn es sind nur die, die verhaftet wurden.
     
  8. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    6.213
    Geschlecht:
    männlich
    sommersonne und Berfin1980 gefällt das.
  9. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    5.448
    Fakt ist Stuttgart hätte auch in jeder anderen Stadt mit ihrer Partymeile passieren können, davon leben auch D I E S E Clubbesitzer übrigens, denn die sind nicht nur Besitzer dieser Clubs, sondern haben eben auch Gastronomie und den Spritshop.

    Was hier stattfindet ist eine Stigmatisierung bestimmter Menschen. Und dabei wird auch gerne mal die unverhältnismäßige Polizeigewalt in der BRD verharmlost oder gar vergessen.
     
    EnRetard gefällt das.
  10. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    9.892
    Zustimmungen:
    9.028
    Geschlecht:
    weiblich
    Ach Quatsch, schließlich waren auch Deutsche dabei. Man kann auch nicht alles auf die Migranten schieben und sie sind auch nicht immer selbst schuld wenn sie keine Zukunftsperspektiven haben. Hier wäre der Staat in der Pflicht, die Menschen, die er sich ins Land holt, in die Lage zu versetzen das sie eine Ausbildung abschließen können und einen geregelten Tagesablauf haben. Aber das kostet ja Geld.

    Mein Problem mit den jungen Leuten ist das sie ja gerne trinken können, auch Krach machen und herum grölen. Aber sobald sie Dinge zerstören, Schaufensterscheiben zerschlagen, plündern und dann auch noch die Polizei angreifen, dann hört bei mir das Verständnis auf. Da ist auch in der Erziehung etwas gründlich falsch gelaufen.
     
    lilyofthevalley und Alubehütet gefällt das.
Die Seite wird geladen...