Flüchtlingskrise

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von nordish 2.0, 28 August 2015.

  1. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.329
    Zustimmungen:
    4.122
    Ich rechne in den USA nicht mit einer Rückkehr zur Apartheid oder mit einer Kommunstenjagd wie unter McCarthy.
     
  2. Skeptiker
    Offline

    Skeptiker Well-Known Member

    Registriert seit:
    26 Januar 2008
    Beiträge:
    12.282
    Zustimmungen:
    6.292
    Ich hoffe auch das die amerikansche Demokratie die acht Jahre Trump ueberstehen wird...........ich hoffe es.....
     
    Bintje und Mendelssohn gefällt das.
  3. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    5.766
    Zustimmungen:
    5.120
    Geschlecht:
    weiblich
    Dann rechnest du ja damit das Trump noch mal eine Wahl gewinnt. Ich hoffe nicht.
     
  4. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    4.874
    Zustimmungen:
    4.097
    Jeder kann heute schon nach Deutschland kommen, einzige Bedingung ist das die Person etwas kann was wir brauchen.


    .
     
  5. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    17.271
    Zustimmungen:
    14.862
    Geschlecht:
    weiblich
    sag das mal @Leo_69 :confused:
     
    Bintje, Alubehütet und Leo_69 gefällt das.
  6. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    4.874
    Zustimmungen:
    4.097
    Ich denke nicht das dieser spezieller Fall etwas mit der Form der Migration zu tun hat über die wir hier diskutieren.

    Und sogar dafür gibt es Lösungen:

    - Zitat:
    Deutsche Sprachkenntnisse
    Rechtlich und menschlich schwer nachvollziehbar ist, warum der deutsche Staat auch bei Nachzug zu einem Deutschen vom nachziehenden Ausländer deutsche Sprachkenntnisse mit einem Niveau A1 fordert, § 28 Abs. 1 S. 5 i.V.m. § 30 Abs. 1 Nr. 1 AufenthG.
    Sollte das Spracherfordernis den Nachzug unzumutbar erschweren, bedarf es einer verfassungskonformen Auslegung nach Art. 6 und Art. 11 GG. Die Schwelle der Unzumutbarkeit wird jedenfalls dann erreicht sein, wenn trotz Bemühungen die Sprachhürde nicht innerhalb eines Jahres überwunden ist.
    Dem ausländischen Ehegatten sei angeraten, sämtliche Bemühungen von Anfang an zu dokumentieren.
    - Zitat Ende.

    .
     
    alterali und Alubehütet gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    8.589
    Zustimmungen:
    4.166
    Geschlecht:
    männlich
    Neue Gutachten.