Flüchtlingskrise

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von nordish 2.0, 28 August 2015.

  1. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.252
    Zustimmungen:
    4.601
    Wo willst du denn eine Ethnie unterbringen die durch ihr Sozialverhalten alle andern Menschen aus dem Quatier ekelt?
    Kommen die Roma gehts im Migrantenviertel steil bergab, das steht doch sogar in deinem eigenem Link den du gepostest hast.


    .
     
  2. EnRetard
    Offline

    EnRetard Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Februar 2017
    Beiträge:
    4.055
    Zustimmungen:
    5.094
    Geschlecht:
    männlich
    Liegt es an "den Roma" oder an dem Umstand, dass sie aus wirtschaftlicher Not und weil bestimmte Vermieter diese ausnutzen, runtergerockte Häuser überbelegen?
     
    Bintje und Berfin1980 gefällt das.
  3. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.252
    Zustimmungen:
    4.601
    Liegt an den Roma und niemand sonst, andere Einwanderer kommen auch klar, nur bei den Roma ist es so das die Bewohner völkerübergreifend fluchtartig das Stadtviertel verlassen wenn diese dort ankommen.


    .
     
    Alubehütet gefällt das.
  4. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    7.552
    Geschlecht:
    weiblich
    In Leipzig geht das ganz gut mit den Roma bis jetzt. Sie haben alle normale Wohnungen. Anfangs haben sie immer olle Möbel auf die Straße gestellt, aber das hat dann schnell nachgelassen.
    Ich war ja immer ganz neidisch wenn die Roma-Familie im Hof gegenüber da war (die waren oft weg) und dann im Hof gegrillt hat und gelacht und gequatscht und die Kinder gespielt haben. Hinterher war aufgeräumt und alles wieder ok. Auch die anderen Roma in den Nebenstraßen der Eisenbahnstraße sind nur gelegentlich aufgefallen durch Gestreite um irgendwelche Sachen beim einmal im Monat stattfindenden Flohmarkt.
    Vielleicht liegt es auch am Herkunftsland. Sie sind zum großen Teil aus Bulgarien.
     
    Alubehütet gefällt das.
  5. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.428
    Zustimmungen:
    6.443
    Geschlecht:
    männlich
    Das freut zu lesen. :) In Wuppertal haben wir mit einigen von ihnen sehr wenige, aber sehr andere Erfahrungen. Wobei wir mit vielen Roma auch gar keine Probleme haben. Einige schwer in Ordnung.
     
    sommersonne gefällt das.
  6. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    7.552
    Geschlecht:
    weiblich
    Ja ich weiß und deshalb hat mich das doppelt gefreut.
     
    Alubehütet gefällt das.
  7. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.428
    Zustimmungen:
    6.443
    Geschlecht:
    männlich
    Bintje gefällt das.
  8. Bintje
    Offline

    Bintje Well-Known Member

    Registriert seit:
    5 Mai 2018
    Beiträge:
    3.749
    Zustimmungen:
    5.283
    Ich hab den Fall so'n bisschen verfolgt. Grote hat bisher mit dem Bamf-Präsidenten Hans-Eckhard Sommer verhandelt, will aber noch mal mit Seehofer sprechen. Der könnte durchaus eine Entscheidung zugunsten des jungen Mannes herbeiführen: https://dejure.org/gesetze/AufenthG/22.html

    Ob er das tut, ist die Frage ...
     
    Alubehütet gefällt das.
  9. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    12.428
    Zustimmungen:
    6.443
    Geschlecht:
    männlich
    Wenn es übergeordnete politische Interessen gibt. Damit könnte man einen Assange Asyl gewähren oder Edward Snowden, wenn sie über ein sicheres Herkunftsland einreisen, dafür scheint mir das gedacht.
     
  10. sommersonne
    Offline

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    8.382
    Zustimmungen:
    7.552
    Geschlecht:
    weiblich
    Es werden doch jede Menge Afghanen nach Hause abgeschoben. Würde man jetzt eine Ausnahme machen, hätte man die anderen Afghanen auch nicht abschieben dürfen und zukünftig auch nicht. Versteht sowieso keiner wieso Afghanistan ein sicheres Land sein soll.