Flüchtlingskrise

Dieses Thema im Forum "Aktuelle Ereignisse" wurde erstellt von nordish 2.0, 28 August 2015.

  1. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.596
    Zustimmungen:
    5.911
    Geschlecht:
    männlich
    Wenn, dann wird umgekehrt ein Schuh draus. Da der Neanderthaler noch vor der Rechtschreibreform des Kaisers entdeckt wurde, die das im Deutschen bedeutungslos gewordene „th“ weitgehend eliminierte – Nicht aber in Eigennamen, wie es der Neanderthaler nun einmal ist. Ich denke auch, daß beides richtig ist, freue mich aber trotzdem, es wie bei @Msane zu finden. :)

    Fun fact am Rande: Das Neandertal ist benannt nach dem evangelischen Kirchenliederdichter Joachim Neander. Der aber hieß ursprünglich Neumann. Sein Vater hatte den Nachnamen graecisiert, einen Modefimmel seiner Zeit folgend. Anthropos im Griechischen ist aber nicht nur speziell ein Mann, sondern steht, wie das man im Englischen, auch für den Menschen schlechthin. Das Neandertal ist also das „NeuMensch-Tal“. Kein schlechter Name! :):D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 September 2019
  2. sommersonne
    Online

    sommersonne Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 März 2017
    Beiträge:
    7.673
    Zustimmungen:
    6.849
    Geschlecht:
    weiblich
    Ich habe es anders herum gefunden, aber wir werden uns deshalb nicht streiten.
     
    Alubehütet gefällt das.
  3. Berfin1980
    Offline

    Berfin1980 Well-Known Member

    Registriert seit:
    19 Juni 2015
    Beiträge:
    4.142
    Zustimmungen:
    4.046
    Flüchtlinge war das Thema oder?

    Kirchenlieder und Neandertal :confused:

    Ach ja und ich stelle den Umgang mit Flüchtlingen seitens der EU auch in Frage, nicht nur @Bintje
     
    Bintje gefällt das.
  4. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.596
    Zustimmungen:
    5.911
    Geschlecht:
    männlich
    Ich auch.