Türkei nach dem Referendum

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
5.830
5.381
113
Da müsste es Möglichkeiten geben entweder als Natomitglied einzugreifen, wenn einer Mist baut oder eben wenigstens mit sanktionen so lange nerven bis das Blag aufhört die Nachbarn zu lynchen...


Natürlich wäre das möglich, aber warum sollte die Politik das tun, den Deutschen ist es doch egal was dort unten passiert.
Halb Deutschland sowie das halbe Forum hier wird auch im nächsten Jahr wieder ihren Urlaub in der Türkei verbringen und der türkischen Wirtschaft die Euros in den Hintern buttern, womit man auch indirekt diesen Krieg fördert.
Und warum, weil es ihnen egal ist, Hauptsache in Antalya am Strand liegen.

Sollten die Deutschen doch aufmucken, dann gibts um die Verhältnisse zu klären halt kurz eine kleine osmanische Schelle in Form von Flüchtlingen Richtung Griechenland und die Deutschen wissen wieder wo ihr Platz ist.


.
 

santiago

Well-Known Member
2 September 2008
1.881
643
113
Schweiz & Türkei
Sollten die Deutschen doch aufmucken, dann gibts um die Verhältnisse zu klären halt kurz eine kleine osmanische Schelle in Form von Flüchtlingen Richtung Griechenland und die Deutschen wissen wieder wo ihr Platz ist.
.

Ein paar "Aufmuckser" von Greti und Pleti halt und nebenbei wieder Waffen dorthin liefern. Der Rubel muss auf beiden Seiten rollen.:(o_O
 
  • Like
Reactions: sommersonne

Skeptiker

Well-Known Member
26 Januar 2008
13.536
7.686
113
Interessant wird es, falls sich die YPG mit Assad und Russen verbündet und den Spieß umkehrt und eine 30km lange Sicherheitszone in der Türkei installiert.

Bündnisfall?
 

Bintje

Well-Known Member
5 Mai 2018
6.862
10.179
113
So, es ist so weit. Erdoğans Kolonialkrieg hat begonnen.

https://www.welt.de/politik/ausland/article201620656/Tuerkei-startet-Offensive-in-Nordsyrien.html

Er nennt es "Operation Friedensquelle". Zynischer geht's nicht.

Eigentlich wäre das der passende Thread:
https://www.turkish-talk.com/threads/operation-Ölzweig.62029/page-188

"Operation Friedensquelle" ist ja die Fortsetzung.

(Sorry, aber über den schönfärberischen Titel könnte ich einfach nur kotzen.)
 

Msane

Well-Known Member
25 März 2010
5.830
5.381
113
Interessant wird es, falls sich die YPG mit Assad und Russen verbündet und den Spieß umkehrt und eine 30km lange Sicherheitszone in der Türkei installiert.

Bündnisfall?

Assad macht gar nichts außer warme Luft, der ist froh wenn seine Rumpftruppe mühsam ein paar Dörfer in Idlib zurückerobert und die Türkei ihn dabei in Ruhe lässt.


.
 

beren

Well-Known Member
29 März 2015
14.423
9.532
113
Ja sie gehören dazu und da sie nicht angegriffen wird ist es auch kein Bündnisfall.


Was ist denn ein Angriff für dich?

Seit ich mich erinnern kann, wird die Türkei direkt oder indirekt von innen und von außen angegriffen. Kommt darauf an, wie du Angriff auslegst. Vielleicht ist es in der Türkei nicht so akut wie Israel, aber als wirklich sicheres Land habe ich die Türkei noch nie erlebt.