Terroranschläge, Amokläufe weltweit

Dieses Thema im Forum "Politik- und Geschichtsforum" wurde erstellt von Mendelssohn, 6 Januar 2017.

  1. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    4.490
    Nun haben sie den 22-jährigen nach Hinweis einer Frau, die ihn erkannt hat, in einem Weinberg gefunden und erschossen. Er trug immer noch seine Sprengstoffattrappe, sonst hätte er vielleicht überleben können.
    Insgesamt sollen vier Brüderpaare an dem Anschlag beteiligt gewesen sein! Was für ein Elend.
    Dieser, bei der Sprengstoffexplosion ums Leben gekommene Imam, soll die Jungs in den Jihad geschickt haben:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/abdelbaki-es-satty-wer-war-der-imam-von-ripoll-a-1163730.html

    Nun wird die Moschee zum Feind der Muslime.
    Man stelle sich mal im Vergleich dazu vor: Deutsche Eltern schicken ihre Kinder in den Kommunion- oder Konfirmationsunterricht oder in eine von der Kirchengemeinde organisierte Freizeit und erhalten sie als Terroristen zurück!
    Wenn Jungs zu irgendwelchen Wehrsportgruppen laufen, wären die meisten Eltern wohl besorgt, aber zum Pastor? Der gilt doch was in Dorf und Stadt, da hat man doch Vertrauen!

    Der IS hat überhaupt nichts mit Religion zu tun. Nur mit Mord, Totschlag, Habgier und Faschismus.
    Er sei verflucht bis in alle Ewigkeit.
     
    hilal74, beren, EnRetard und 2 anderen gefällt das.
  2. Doris
    Offline

    Doris Well-Known Member

    Registriert seit:
    1 Januar 2015
    Beiträge:
    3.120
    Zustimmungen:
    3.664
    Geschlecht:
    weiblich
    Hasserfüllten Aussagen von Berat Albayrak im Wortlaut

    DTJ-Online hat sich die Passage aus dem Netz rausgesucht und die Worte von Berat Albayrak, dem türkische Energieminister und Erdogans Schwiegersohn im Wortlaut übersetzt.

    „Sie haben die selbe Luft eingeatmet wie ihr, sind in der selben Heimat groß geworden, sie sind die Kinder der selben vaterlandstreuen Eltern, wie ihr es seit, aber wie wir heute sehen, bilden sie gemeinsam eine Verratsorganisation, die in der Geschichte noch nach seines gleichen sucht. Sie haben eine so heftige Gehirnwäsche, dass sie ihre ganzen Heiligtümer, ihren Staat, ihre Geschwister, ihre Eltern verraten können. Und sie betreiben mit einem abscheulichen Diaspora-Netzwerk überall auf der Welt eine Kampagne gegen die Türkei. Sie streuen ihren Gift und ihren Verrat auch im Ausland aus. Nicht wahr? In den Ländern, die ihr bereist, werdet ihr das sicher beobachten. Ich schwöre auf Gott, wenn ich an eurer Stelle wäre, würde ich das nur schwer aushalten. Wenn ich ihnen begegnen würde, würde sie auf der Stelle enthaupten. Sie sind ja Flüchtige, Vaterlandslose, Verräter. Aber sie haben das so sehr verinnerlicht, dass sie ganz normal weiterleben. Man muss geduldig sein, um sie nicht auf der Stelle zu erwürgen“.

    http://dtj-online.de/berat-albayrak-wuerde-am-liebsten-koepfen-87259

    Da muss man nicht immer auf den IS schauen, Gewalt, Totschlag, Habgier und Faschismus wird quasi als Staatsdoktrin vorgelebt. Immerhin ist er ein Mitglied der türkischen Regierung, wenn auch nur in einer repräsentativen Rolle.
     
    sommersonne gefällt das.
  3. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.034
    Zustimmungen:
    16.588
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist ja praktisch.. Sind wieder alle tot denen was vorgeworfen wird?

    *edit: und die Ausweise? Wo waren die Ausweise?
     
    beren und sommersonne gefällt das.
  4. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.034
    Zustimmungen:
    16.588
    Geschlecht:
    weiblich
    Vayvayvay... Da verlässt man ja freiwillig nicht mehr für Türkei für so Schwachsinn wie Urlaub...
     
  5. Msane
    Offline

    Msane Well-Known Member

    Registriert seit:
    25 März 2010
    Beiträge:
    5.103
    Zustimmungen:
    4.396
    Der Typ will ja mal Erdogan beerben, dafür muss er jetzt schon mal vorlegen und kräftig auf die Pauke hauen.


    .
     
  6. beren
    Offline

    beren Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 März 2015
    Beiträge:
    14.145
    Zustimmungen:
    9.313
    Geschlecht:
    weiblich
    Meint die Marionette uns damit? Was hat der denn geraucht!


    .
     
    sommersonne gefällt das.
  7. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    4.490
    Und eine Staatsdoktrin hat mit der Religion erst einmal nichts zu tun, sondern mit dem Staat. Das gilt für reale und virtuelle Staaten.
     
  8. Mendelssohn
    Offline

    Mendelssohn Well-Known Member

    Registriert seit:
    17 Januar 2016
    Beiträge:
    4.714
    Zustimmungen:
    4.490
    Was für ein Massaker in Las Vegas!
    Mindest 50 Tote und 200 Verletzte und ein Einzeltäter ohne ersichtlichen Grund, außer dem einen, daß er machte, was er mit 10 Schnellfeuergewehren (oder was immer er hatte) vom Balkon aus auf eine Menschenmenge anrichten konnte.
    Es gebe keinen politischen ("extremistischen") Hintergrund. Ein privater Grund ist noch nicht erkennbar (Schulden, Scheidung usw.). Aber er sei ein Waffennarr gewesen, habe also zu Hause Waffen gehortet.
    http://www.spiegel.de/panorama/just...s-ueber-den-taeter-bekannt-ist-a-1170934.html
    50 Tote sieht für mich nach einem Scharfschützen aus, es sei denn die meisten Opfer wären in der Panik totgetrampelt worden.
    Gibt es "politisch neutrale" Bürger mit einem Waffendepot in Garage und Keller? Ist nicht ein umfangreiches Waffenarsenal Indiz einer politischen Einstellung, die Selbstjustiz für legitim hält?
     
  9. eruvaer
    Offline

    eruvaer Well-Known Member

    Registriert seit:
    7 April 2014
    Beiträge:
    19.034
    Zustimmungen:
    16.588
    Geschlecht:
    weiblich
    Liegt an der Art der Waffen. Es gibt ja auch schöne Sammlerstücke...
    In diesem Fall sicherlich nicht der Fall.
    Pazifist wird man mit so einer Sammlung wohl auch nicht sein.
    Nicht politisch motiviert kann die Tat dennoch sein....
    .... vielleicht ist er einfach ein krasser Misanthrop, dem die Menschen einmal zu oft auf den Senkel gingen.
    .... vielleicht ist er psychisch krank und einfach endgültig (wer geistig völlig gesund ist hortet keine Waffen aus Jux und Dollerei) durchgeschallert. Hat sich seinen kleinen Traum erfüllt Mal herauszufinden wie gut er als Hitman wäre.
    .... Amis traue ich auch zu einfach wütend genug geworden zu sein.... Über das ewige Lachen vor der Haustür, über alltäglichen Lärm,....
     
  10. Alubehütet
    Offline

    Alubehütet Well-Known Member

    Registriert seit:
    29 Januar 2017
    Beiträge:
    11.596
    Zustimmungen:
    5.911
    Geschlecht:
    männlich
    Die standen wohl dicht an dicht, Konzertbesucher :( Da ist fast ein Kunststück, über 200 mal nicht „ins Schwarze“ zu treffen.
     
Die Seite wird geladen...